FF-Fussball Thread

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • trotzdem findet das Spiel statt. Das soll mal einer verstehen. :/


    Ich wüsste nicht, was daran nicht zu verstehen wäre. Es gab schlicht und ergreifend keinen Grund für eine Absage. Schalke hatte genügend Spieler zur Austragung des Spiels und das Gesundheitsamt hat ganz klar festgestellt, dass kein ernsthaftes Risiko besteht. Ich zitiere da auch gerne den kicker:


    Zitat

    Da der Klub "ein umfangreiches Schutz- und Maßnahmenkonzept in seine Abläufe implementiert hat - strikte Maskenpflicht und Abstandsregelungen, tägliche Schnell- und PCR-Testreihen, Hotel-Quarantäne inklusive Zunahme der Mahlzeiten auf den Einzelzimmern -, hat das Gesundheitsamt Gelsenkirchen die heutige Austragung des Bundesliga-Heimspiels gegen Hertha BSC in der Veltins-Arena genehmigt"


    ---


    Hertha hat, wieder mit acht Wechseln in der Startelf, einen verdienten 2:1-Sieg gegen Schalke geholt und springt damit auf Platz 13 in der Tabelle. Jetzt braucht Hertha nur noch einen einzigen Punkt aus zwei Spielen und ein direkter Abstieg ist nicht mehr möglich, ganz egal, was die Konkurrenz macht. Auf den Relegationsplatz hat Hertha drei Punkte Vorsprung, aber das deutlich bessere Torverhältnis. Also auch in Hinblick darauf ist die Ausgangslage sehr gut für Hertha. Allerdings gab es auch in dem Spiel wieder einen Verletzten und zwei gesperrte Spieler kamen auch dazu. Das Personal geht langsam aus. So kam es dann heute mit Michelbrink auch zum Bundesliga-Debut eines weiteren Spielers, der aus der Hertha-Jugend kommt.

  • Das ich eine andere Sicht der Dinge habe, sollte in der vergangenen Zeit ja deutlich geworden sein. :)

    Immerhin ist Schalke in der Vergangenheit, wie auch andere Vereine, trotz des umfangreichen Schutz- und Maßnahmenkonzepts, schon häufiger mit infizierten Spielern und Funktionern betroffen gewesen. Aber lassen wir es...

    Ich habe halt eine konträre Meinung zu der Fußball- / Profisportblase in diesen Zeiten.

  • In der Tat gibt es mit Sicherheit niemanden in diesem Forum, der diesen Thread mitliest und deine ganz persönliche Sicht noch nicht verstanden hat. Aber hier geht es um den Sport. Wenn du nicht über den Sport sprechen möchtest, dann lass es. Irgendwann ist dann auch mal genug, du musst nicht jede Gelegenheit als Chance betrachten, dich in dieser Sache zu wiederholen. Alleine die Verwendung des Begriffes "Blase" disqualifiziert dich sowieso von einer seriösen Diskussion. Und ich habe bereits das andere COVID-Thema geschlossen, weil ich hier keine politische Diskussion möchte - schon gar nicht im Fußball-Thread. Gerade in diesen Zeiten ist der Sport etwas, was vielen Menschen Ablenkung gibt und Freude bringt. Für Miesmacherei ist hier absolut der falsche Platz.

  • Miesmacherei? Echt jetzt? Nur weil ich gegen etwas bin und du für etwas ist das noch lange keine Miesmacherei.

    Und das Wort Blase stammt nicht von mir...

    https://www.zdf.de/nachrichten…rona-quarantaene-100.html

    https://www.sportschau.de/fuss…tionalmannschaft-100.html

    diese Liste könnte fortgesetzt werden; was bei der Verwendung der Wort Blase also unseriös sein soll... :/

    Ach was reg ich mich auf.... :)

  • Nicht, weil du dagegen bist, sondern weil du jede Gelegenheit ergreifst, um deinen Standpunkt, den längst jeder verstanden hat, zu wiederholen. Und mit Verlaub, die Tatsache, dass du nicht der einzige bist, der zu einer unsachlichen Formulierung greift, macht es kein bisschen besser. Aber nochmal: Hier geht es um Sport, nicht um eine politische Entscheidung, welche 60.000 Existenzen sichert, zumal die letzten Tage ja einmal mehr bewiesen haben, dass die Maßnahmen einwandfrei funktionieren. Denn nur deswegen konnte das Spiel stattfinden. Ich möchte nicht auch noch diesen Thread schließen müssen. Es gibt hier noch mindestens zwei Nutzer, die an Diskussionen zum Sport interessiert sind.

  • Es gibt hier noch mindestens zwei Nutzer, die an Diskussionen zum Sport interessiert sind.

    Das ist untertrieben, ich glaube es gibt deutlich mehr, die interessiert lesen und sich nicht äußern.

    Ich möchte nicht auch noch diesen Thread schließen müssen.

    Abtrennen und wegwerfen oder ggf. neuen Thread einrichten ist auch eine Móglichkeit.

    Nicht, weil du dagegen bist, sondern weil du jede Gelegenheit ergreifst, um deinen Standpunkt, den längst jeder verstanden hat, zu wiederholen.

    Das stimmt, und das siehst Du doch wohl auch ein Boersenfeger ;)

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Ich freue mich jedenfalls auf das Pokalendspiel heute am Abend. Mir ist egal, wer es macht. Hauptsache es wird ein packendes Spiel. Den Störchen hätte ich das Finale schon auch gegönnt. Nur glaube ich nicht, dass sie dann auf europäischer Ebene lange dabei wären.

    Tüte Chips, Flasche Bier, das könnte ein schöner Fußballabend werden. Das Testspiel am letzten Wochenende war ja schon viel versprechend.


    Und ich habe bereits das andere COVID-Thema geschlossen, weil ich hier keine politische Diskussion möchte - schon gar nicht im Fußball-Thread.

    Daran tust du sehr gut.

  • Ich freue mich jedenfalls auf das Pokalendspiel heute am Abend. Mir ist egal, wer es macht.

    Ich als ehemaliger Einwohner von Dortmund (1983-1999) freue mich auch, und mir ist es nicht egal :P

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Ich als ehemaliger Einwohner von Dortmund (1983-1999) freue mich auch, und mir ist es nicht egal :P


    Mir auch nicht ....BVB !!! :) :) :) Der Pott ist wieder da wo er hingehört .... in'nen Pott :P ;)

  • In Dortmund ist gerade Feuerwerk wie Sylvester, appen mir meine alten Nachbarn.

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Ich kann leider nicht dabei sein :( Bin zur Zeit im Norden Deutschlands unterwegs. Denke aber mal das ein "corona-konformer" ;) Autokorso bereits rollen wird in Richtung Borsigplatz und drum herum :)

  • Geschichte wiederholt sich, wenn auch unter anderen Vorzeichen, und wegen Corona ist in Dortmund doch alles anders als sonst.

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Gerettet! Hertha spielt 0:0 gegen Köln, womit Hertha nun seit acht Spielen ungeschlagen ist und auf keinen Fall mehr absteigen kann, ganz egal, was am letzten Spieltag passiert. Es war mit Sicherheit nicht das beste Spiel von Hertha und Köln hatte heute sogar leichte Vorteile, aber die Sache ist die: Hertha brauchte nicht mehr als dieses Ergebnis, von Köln hätte deutlich mehr kommen müssen, wenn man nächste Saison noch Bundesliga spielen möchte. Ich weiß auch nicht, wer heute für Hertha ein Tor hätte schießen sollen, schließlich sind alle Hertha-Stürmer verletzt oder gesperrt und Ngangkam war bereits der letzte noch verfügbare Stürmer und selbst er war eigentlich verletzt und musste trotzdem spielen. So kam es kurz vor Ende dann sogar zu noch einem Bundesliga-Debüt eines Spielers aus der Jugendakademie von Hertha, wie schon vergangenes Spiel.


    In Köln scheint man der festen Überzeugung zu sein, dass der Sieg am letzten Spieltag gegen Schalke bereits sicher sei, aber die Schalker haben heute Frankfurt besiegt. Klar ist Frankfurt momentan ein sehr dankbarer Gegner, aber als Schalke muss man auch gegen Eintracht Frankfurt erstmal vier (!) Tore schießen. Als sicher sollten die Kölner also besser gar nichts betrachten und es wäre gut für sie gewesen, das Spiel heute zu gewinnen.


    Bremen hat heute den Relgationsplatz erreicht. Die sollen sich mal zusammenreißen. Wenn die tatsächlich absteigen, muss Hertha mit Davie Selke einen Stürmer zurücknehmen, der eine Sache nicht kann, nämlich Tore schießen, und bekommt keine zwölf Millionen Euro, die Bremen an Hertha zahlen muss, wenn Bremen erstklassig bleibt.

  • Nun ist es passiert. Bremen hat Florain Kohfeldt freigestellt. Den letzten Spieltag bestreitet die Mannschaft mit Thomas Schaaf.

    Freundliche Grüße
    Barbara


    ____________

  • Jepp, da Florian fast mein Nachbar ist, wohnt 2 Straßen weiter und wir uns kennen, hätte es mich gewundert, wenn er früher freigestellt worden wäre. Was er kann, ist gut reden. Das ist aber auch schon alles.

    Willi Lemke auch Nachbar ist der Meinung, Kohfeldt ist von Anfang an eine Fehlbesetzung gewesen. Da mir die Ahnung von Fußball fehlt, kann ich da nicht wirklich dezidiert was zu schreiben.

    Freundliche Grüße
    Barbara


    ____________

  • Wolfsburg kann keine Spitzenspiele!

    Damit mein(t)e ich die gegen direkte Konkurrenten um die CL. Hab jetzt mal die Zusammenfassungen gelesen und einen Spielbericht geschaut. Demnach geht eine starke Partie von beiden Teams leistungsgerecht mit 2:2 Unentschieden aus. Moralisch dürfte aber Leipzig vorne liegen, denn sie haben ein 0:2 nach der Pause noch drehen können. Vizemeister. Und der VFL ist sicher in der Königsklasse drin. Freut mich sehr, doch jetzt kommt das aber...


    Ich musste nämlich , um an den obigen Punkt anzuknüpfen, Schmunzeln als ich von der Personalie Schaaf in Bremen erfahren habe. "Pointe eines verrückten Trainerjahres", titelte die Sportschau ganz treffend. Ganz schlechtes Timing, da hat Sören sicher recht. Worauf ich aber eigentlich hinaus möchte, ist die ungeklärte Situation vom Glasner in Wolfsburg. Wäre mir doch sehr recht, wenn dort zeitnah etwas entschieden wird...


    Gruß, Jess

    » SIC TRANSIT GLORIA MUNDI «

  • Das wird nochmal ein spannendes Wochenende. Auch in der dritten Liga. Spitzenspiel um den Relegationsplatz. Mit Diego Mölders, der angeblich kurz vor eine Sperre stand.

  • Durch sind wir m.E. noch lange nicht und am letzten Spieltag wartet Mainz. Wenn es bei denen dann noch um alles geht, kann das spannend werden. Seit dem legendären Aufstiegsduell Mitte der 90er Jahre haben sich die beiden Teams oftmals torreiche Begegnungen geliefert.

    Na, immerhin 5 sind's geworden ! :love:


    Und Mainz gewinnt das Ding mit 2:3 in Wolfsburg. Ich sage Herzlichen Glückwunsch, denn abgesehen von der Tatsache, dass es für beide Teams um nichts mehr ging, ist der FSV für mich die Mannschaft der Rückrunde. Man muss sich nur die Vorrunde anschauen; wer da aus schlappen 7 (!) Punkten, was 8, respektive 10 Zähler Rückstand auf Relegation, respektive Klassenerhalt bedeutete, am Ende 39 macht, der hat sich das mehr als redlich verdient. Bo Svensson ist für mich der Trainer der Stunde. Starke Leistung.


    War sonst noch was?! :/


    Ach ja, "Bremen steigt direkt ab - Köln springt auf Platz 16 - Union Siebter - Lewandowski 41!" titelte der Kicker.

    » SIC TRANSIT GLORIA MUNDI «

    Einmal editiert, zuletzt von Jessie () aus folgendem Grund: Da fehlte was vom Satz.//