coole Fxstartseite

  • Zitat von Nemoflow

    Ich hab zur Zeit die hier...... :wink:




    Bookmarks Home


    Code
    chrome://bookmarkshome/content/bookmarksHome.html


    Hm mir eigentlich auch habs mal installiert aber nu muss ich ja den brooooooooowser neustarten und dann sind da so viele tabs offen :-|


    so ne erweiterung fehlt...
    eine die auf mausklick alle offenen instanzen schließt und sie wieder genau so mit alen tabs öffenet. wär verdammt praktisch. hat mal wer zeit um sich für sowas hinzusetzen?

    Signaturen sind doof.

  • Zitat von Nemoflow

    Dafür gibts doch das! :D


    Mann, Mann, Mann ... es gibt ja echt für alles Extensions :D .... jetzt brauch ich nur noch eine, die Kaffee kocht ;)

    System: Mepis Linux 3.3 32 Bit / Kernel 2.6.10 / KDE 3.3.2 / XFree 4.3.0.1
    AMD Athlon XP 3200+ / 1024 MB DDR RAM / ATI Radeon 9800 Pro Ultimate 256


    Registered Linux User #387596

  • Zitat von Nizzer


    Das ist eine Webseite. Da steht Text, und man findet auch ein paar Bilder.


    Tja Nizzer und Wikki zusammen sind halt ein unschlagbares team :) ^^


    ontopic: Hat wer nen schönes stylesheet für bookmarkshome? wenn nicht mach ich nen schös und stells hier online ;)


    Gruß HaMF

    Signaturen sind doof.

  • Um nicht extra nen neuen Thread aufzumachen:


    Ich würd mir gern eine Fx Startpage mit einem Wallpaper basteln. Also eine HTML Datei, die auf dieses WP zugreift (JPG oder BMP) und dieses dynamisch der Fx Fenstergrösse anpasst. Für diejenigen von euch,die sich damit auskennen bestimmt eine Kleinigkeit, aber ich weiß ehrlichgesagt nichtwie ich das anstellen soll. Wäre euch für eure Hilfe dankbar !


    Gruß,
    Jack_X

    System: Mepis Linux 3.3 32 Bit / Kernel 2.6.10 / KDE 3.3.2 / XFree 4.3.0.1
    AMD Athlon XP 3200+ / 1024 MB DDR RAM / ATI Radeon 9800 Pro Ultimate 256


    Registered Linux User #387596

  • Meine aktuelle Startseite, beizeiten kommen noch Bilder und Rahmen dazu...


    Erstmal habe ich mit Favicon Picker fleissig Icons zugeordnet, die ich größtenteils vorher basteln musste.
    Dann habe ich ein Perlskript icons.pl geschrieben, das aus der bookmarks.html die icons.html macht:


    Aufruf:

    Code
    icons.pl '/mnt/hda5/Program Files/Firefox/bookmarks/bookmarks.html' >icons.html


    Wie man sieht, besteht der größte Teil des Skripts aus dem Html-Kopf, den ich so hübsch formatiert hingeschrieben habe. Die Arbeit geschieht in den zwei kryptischen Zeilen, und das ist, was ich an Perl so bewundere. Variablenvereinbarungen und Dateihandles kommen nicht vor. Perl weiß schon, was gemeint ist.
    Irgendwie soll man Perl ja auch unter Windows benutzen können, aber ich beschäftige mich eher damit, Linux-Ersatz für Windows-Anwendungen zu finden, als umgekehrt.


    Martin

    HalloFreun.de, Kanotix, HanseNet(AliceDSL), (X11; U; Linux i686; de-AT; rv:1.8.1.12) Gecko/20080129 (Debian-2.0.0.12-0etch1)

  • Hallo MartinH,


    hab - leider - keine Ahnung von php. Aber deine Startseite hält ja je ganze Menge bereit an " to do" - sag jetzt blos nicht, dass du die Symbole alle auswendig erkennst. Damit werd ich wohl noch manches Stündlein surfen können.


    Danke


    Thomas

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.7.10) Gecko/20050717 Firefox/1.0.6 - kanotix 2005_3/xp-home-sp2

  • Zitat von thomas_g

    hab - leider - keine Ahnung von php.
    ... sag jetzt blos nicht, dass du die Symbole alle auswendig erkennst.


    php kenn ich auch nicht, hab gerade noch nachgesehen, dass kein p darin für Perl steht.
    Zum auswendig Erkennen sind natürlich zu viele Doppelte dabei, aber an der Position erkenne ich die meisten dann doch. Die Reihenfolge ist ja wie in meinen Bookmarks.


    Martin

    HalloFreun.de, Kanotix, HanseNet(AliceDSL), (X11; U; Linux i686; de-AT; rv:1.8.1.12) Gecko/20080129 (Debian-2.0.0.12-0etch1)

  • Mist, wer lesen kann......


    meinte Perl,


    Respekt,


    Thomas

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.7.10) Gecko/20050717 Firefox/1.0.6 - kanotix 2005_3/xp-home-sp2