Entwicklung Firefox

  • Zitat von pcinfarkt

    ...und siehe da - positiv reden. Ich wußte es.... :mrgreen:
    Egal, warum es geht!


    Das hat mit positiv reden überhaupt nichts zu tun, weil es einfach so wie beschrieben ist. Und ich zumindest bin nicht jeden Tag stundenlang in meinem Add-on Manager und schaue mir Panels an, die mich nicht jucken, es kann mich also gar nicht stören, vollkommen ausgeschlossen.


    Wie gesagt, es handelt sich beim Facebook-Messenger um eine Erweiterung für Firefox, welche nirgends naheliegender zu verwalten als im Add-on Manager ist. Man kann darüber streiten, ob dieses Panel erscheinen sollte, wenn kein Social Provider explizit vom Benutzer installiert worden ist, aber man kann nicht die Daseinsberechtigung des Panels per se abstreiten. Für ein standardmäßiges Ausblenden in diesem Fall wäre ich ganz genauso und das war in dem von mir getesteten Try-Build vor Landung des Features auch noch anders, weswegen ich ursprünglich auch davon ausgegangen war, dass das im Nightly nun genauso wäre, es offensichtlich aber nicht ist. Das sind zwei Dinge, die man differenziert betrachten muss. Die Integration in den Add-on Manager ist zweifelsohne sinnvoll und wird daher von mir begrüßt. Vor allem bringt dies Vorteile mit, wie dass Mozilla nun Social Provider per Blockliste blockieren kann. Das Anzeigen des Panels ohne Notwendigkeit erscheint auch für mich unnötig. Definitiv mir aber auch keine Aufregung wert. Frisst ja kein Brot.

  • plugin.expose_full_path sollte ab dem Nightly vom 02.03.2013 permanent auf false stehen, denn about:plugins zeigt nun unabhängig vom Status dieses Schalters den Pfad zum Plugin an, ein Umschalten ist nicht mehr notwendig und dauerhaft aktiviert sollte dieser Schalter schon gar nicht sein. Ich glaub ja, dass viele Nutzer diesen Schalter nach dem einmaligen Gebrauch einfach aktiviert lassen. Also ab Firefox 22 den hilfesuchenden Nutzern, wenn es mal wieder um eine Plugin-Deinstallation geht, das bitte nicht mehr empfehlen, sondern direkt ohne Umweg nach about:plugins schicken. ;)


    Bug 661961 - Get rid of plugin.expose_full_path pref and expose plugin paths in a chrome-only interface


    Der Bug-Titel ist leider nicht zu 100% zum Patch passend, aber muss man nehmen, wie er ist. ^^

  • Gut.
    Dann nenne ich es *schön_reden*. :lol: Mozilla ist nicht böse....


    Auch der Hinweis zur Anzeige des Plug-In- Pfades ist Nightly- Usern schon längst bekannt.


    ====
    Noch mal zum Add-Ons- Manager + Register Searchplugins (Beitag #2678, was übrigens auch den entsprechenden Usern bekannt ist). Ich habe etwas in Archiven suchen müssen. Testversionen zum Add-Ons- Manager gab es in Zwischenversionen der Entwicklungsbuild (3.7a*pre); also anfänglich bereits und auch nichts neues:


    [Blockierte Grafik: http://s7.directupload.net/images/130302/temp/3sq632y3.png]


    Aber positiv, denn dieses Register gehört dort hin!

  • Zitat von BeeHaa

    @Sören
    Blick ich noch nicht durch. Gefällt mir nicht. Irgendwie, weil auf die API zugegriffen werden kann und die macht Firefox nicht dicht. Und wenn, kann man das ja bestimmt umgehen.


    Damit stellst Du dann ja jegliche API in Frage. Was wäre Firefox bitte ohne Erweiterungen?

    EasyList-Filterautor
    Ich leiste keinen Support per PN (ausgenommen: ABP-Filterlisten). Nutze bitte das Forum.

  • @montza
    Steige ich wie gesagt noch nicht 100% dahinter, aber irgendwelche Addons sind ja nicht "ein Teil des Addons-Managers" (?) Mit dem Sozialmist schwimmt für mich aber der sonst klare Unterschied zwischen Addon und Plugin. Ich bin aber noch am forschen ;)
    Die Zwangsnotwendigkeit (sic) sehe ich zwar auch, aber ich würde die API irgendwie gerne unveränderbar killen. Am schönsten wäre es wohl, wenn die API dafür extern mit einer Datei geladen wäre und im Fx-Ordner liegen würde. Und das Fehlen der Datei nicht zum Fehler führen würde.


    Aber wie gesagt ich puste da grad auf etwas schon im Vorfeld und weiß noch garnicht, ob es heiß oder kalt ist ;)

    Probieren geht über Studieren

  • Zitat von pcinfarkt

    Dann nenne ich es *schön_reden*. :lol: Mozilla ist nicht böse....


    Hat diese Aussage auch einen Sinn? Dann bitte erklären, denn ich verstehe deine Aussage nicht.

    Zitat von pcinfarkt

    Auch der Hinweis zur Anzeige des Plug-In- Pfades ist Nightly- Usern schon längst bekannt.


    Die Änderung ist gestern erst gelandet und du hast uns nicht mit dieser Nachricht beglückt. Sehr zweifelhaft also, dass dies längst jedem hier bekannt ist, woher bitte? Verfolgen hier nicht sooo viele Mozillas CVS. Erneut die Frage nach dem Sinn deiner Aussage.


    Zitat von BeeHaa

    aber irgendwelche Addons sind ja nicht "ein Teil des Addons-Managers" (?) Mit dem Sozialmist schwimmt für mich aber der sonst klare Unterschied zwischen Addon und Plugin.


    Es gibt bereits jetzt weit mehr als nur klassische Add-ons und Plugins. Es gibt noch Wörterbücher, Suchmaschinen, Themes, Sprachen, wir können auch gerne GreaseMonkey-Scripts und Stylish-Sheets dazuzählen. Das sind alles unterschiedliche Arten von Erweiterungen. Und hier wird nicht mehr als eine neue Art von Erweiterung eingeführt, welche die Besonderheit haben, dass diese nichts auf dem Computer bei dir installieren, sondern deren Inhalt komplett aus dem Internet geladen wird.


    Zitat von BeeHaa

    Die Zwangsnotwendigkeit (sic) sehe ich zwar auch, aber ich würde die API irgendwie gerne unveränderbar killen. Am schönsten wäre es wohl, wenn die API dafür extern mit einer Datei geladen wäre und im Fx-Ordner liegen würde. Und das Fehlen der Datei nicht zum Fehler führen würde.


    Es ergibt absolut keinen Sinn, eine Schnittstelle zu "killen", du forderst ja auch nicht das "Killen" anderer Schnittstellen, weil dir bestimmte Erweiterungen nicht gefallen, welche diese nutzen. Genau das ist nämlich der Punkt. Dir gefällt eine bestimmte Erweiterung nicht. Es könnte ja genauso eine Camp-Firefox-Erweiterung geben, welche einen Support-Chat über SocialAPI realisiert. Okay, kein realistisches Beispiel, weil hier für die einfachsten Dinge die Zeit fehlt, wer sollte dann sowas umsetzen. Aber es geht darum, dass diese Schnittstelle nicht auf soziale Netzwerke im modernen Sinne beschränkt ist, sondern hier der Kreatitvität kaum Grenzen gesetzt sind.

  • Zitat von Sören Hentzschel

    Dann bitte erklären, denn ich verstehe deine Aussage nicht.

    // Möglicherweise musst du darauf und ggf. weiteres länger warten... 8)
    http://www.camp-firefox.de/for…opic.php?p=851121#p851121

  • Wäre es nicht denkbar, das Mozilla von Facebook Geld bekommt dafür, das Facebook integriert wird ?
    Davon würden wir dann alle profitieren, da Mozilla auf Werbeeinnahmen angewiesen ist. :mrgreen:

  • Code
    pref("social.manifest.facebook", "{"origin":"https://www.facebook.com","name":"Facebook Messenger","workerURL":"https://www.facebook.com/desktop/fbdesktop2/socialfox/fbworker.js.php","iconURL":"data:image/x-icon;base64, ... ", "description":"Keep up with friends wherever you go on the web.","author":"Facebook","homepageURL":"https://www.facebook.com/about/messenger-for-firefox"}");
    pref("social.activation.whitelist", "https://www.facebook.com");


    Das ist alles, was in diesem Zusammenhang in Bezug auf Facebook in Firefox integriert worden ist, zwei Schalter für about:config, mehr ist es nicht. In der Aurora-Version ist es sogar nur noch der erste Schalter... SocialAPI ist eine ziemlich abstrakte Implementierung, vollkommen anbieter-unabhängig. ;)


    Zum selber überprüfen:
    http://mxr.mozilla.org/mozilla…se/search?string=facebook


    Ob es Vereinbarungen mit Facebook gibt oder nicht, das weiß natürlich niemand von uns. Aber angewiesen ist Mozilla wohl eher nicht darauf. Mozilla steht finanziell ja bekanntlich sehr gesund da... ;)

  • Ich kenne kein Wiki, das nicht irgendwo als Baustelle agiert. Das ist augenscheinlich ein inhärent gegebener Zustand. Dennoch hängt die Qualität und die Prüfung selbiger vom Betreiber und den Editoren ab.

  • Zitat von Sören Hentzschel

    Das ist alles, was in diesem Zusammenhang in Bezug auf Facebook in Firefox integriert worden ist, zwei Schalter für about:config, mehr ist es nicht.

    Also ich hab hier im 123930:f64b3dbe0b53 so einiges. social remote-install... Oh meine Fußnägel... ;)