Entwicklung Firefox

  • Die Wiki-Seite machte (ohne weiteres Hintergrundwissen) den Anschein dass bis auf das ungefähre Konzept noch gar nichts feststeht, z.B. dass auch noch Ressourcen gesucht und sich dann einarbeiten müssen etc.
    Das die Arbeiten schon angefangen haben macht die Sache natürlich entspannter.

  • Kannst du bitte die Quelle verlinken? In mozilla.dev.tech.gfx finde ich nichts dazu.


    Spannende Sache der ganze WebRender, ich vermute der Rollout könnte länger andauern als bei e10s. Besonders exotische Konfigurationen werden WebRender vielleicht nie erhalten. Da der Grafiktreiber hier eine deutlich größere Rolle spielt, gibt es sicher sehr viele Fallstricke und Treiberbugs, die man umgehen muss.


    Zudem hat man kürzlich mit OMTP und Retained Display Lists noch zwei große Features für die Renderpipeline ausgerollt, die von WebRender komplett umgangen werden.

  • Kannst du bitte die Quelle verlinken? In mozilla.dev.tech.gfx finde ich nichts dazu.


    https://trello.com/c/MBWehSZh/…-5a386e570f56f4c3f40443a3


    Spannende Sache der ganze WebRender, ich vermute der Rollout könnte länger andauern als bei e10s. Besonders exotische Konfigurationen werden WebRender vielleicht nie erhalten. Da der Grafiktreiber hier eine deutlich größere Rolle spielt, gibt es sicher sehr viele Fallstricke und Treiberbugs, die man umgehen muss.


    … oder um es deutlicher zu sagen: Grafikarten-Treiber sind ein Albraum. Vor allem weil man als Software-Entwickler keinen Einfluss darauf hat. Probleme lassen sich ja häufig durch ein Treiber-Update beheben. Aber bring mal die Nutzer von alleine dazu, ihren Grafikkarten-Treiber zu aktualisieren. ;)

  • Hast du denn einen Trello-Account und damit keinen Zugriff gehabt oder hast du die Seite nur als Gast aufgerufen? Denn dass die Seite als Gast nicht aufrufbar ist, weiß ich. Aber wenn der Zugriff auch mit normalem Account nicht möglich ist, wusste ich das selbst bis gerade auch nicht. Insofern kann ich nicht sagen, wie der Zugriff gedacht ist.


    Es gibt ja immer wieder Meetings und dazu Notizen. Und vor einigen Monaten gab es in irgendeinem dieser öffentlichen Notiz-Dokumente einen Link, über welchen man Zugriff auf dieses Trello-Board erhalten konnte. Ich kann dir leider nicht mehr sagen, wo genau das war. Aber so bin ich an diese Quelle gelangt (und möchte es auch nicht mehr missen). Keine Ahnung, ob das so geplant war oder nicht, aber ich habe für diesen Zugang nichts gehackt oder dergleichen, ich hatte nur einen öffentlich auffindbaren Link genutzt. :D Und da ich kein NDA mehr mit Mozilla habe, kann ich sowieso alles verwerten, was ich finde… ;)

  • Interessant, dass WebRender derart abhängig vom Grafiktreiber ist. Das erklärt vielleicht auch, dass ich mit der aktuellen Implementation hier auf meinem Surface Book bei aktiviertem WebRender durchweg eine etwas schlechtere Performance mit der integrierten Grafik Intel HD 520 habe. Aber dort ist es immerhin nutzbar. Starte ich Fx dagegen mit aktiviertem WebRender unter Verwendung der dGPU (Nvidia) des Surface Book, ist nicht nur die Performance deutlich schlechter, es treten auch diverse Grafikfehler in der Oberfläche von Fx auf, so dass es nicht wirklich nutzbar ist.

  • Mit dem heutigen Windows Insider Build 17063 habe ich keinen Sound mehr in Fx. Wenn ich mich richtig erinnere, nutzt Fx zum dekodieren von Video und Audio die in Windows eingebauten Codecs, richtig? Irgendwelche Ideen von euerer Seite?


    Ich habe sonst systemweit keine Soundprobleme, auch nicht in anderen Browsern wie Edge und Chrome. Aber unter Fx kein Ton unter Youtube, Vimeo und bei der Startseite der Soundcloud geht er sogar alle Titel schnell nacheinander durch und quittiert sie mit der Meldung, dass die Wiedergabe des jeweiligen Titels zurzeit nicht möglich ist.


    Edit: Zumindest zwei andere Tester haben sich meiner Problembeschreibung auf Reddit angeschlossen, es scheint also zumindest mit dem neuen Build zu tun zu haben.

  • Bei reddit schreibst du (und andere) aber was anderes. Demnach habt ihr auch bei Edge teilweise Probleme. Und wie bei einer Insider Build, in diesem doch recht frühen Stadium, nicht anders zu erwarten gibt es da auch noch jede Menge Bugs und Probleme. Einige bereits bekannte : https://www.deskmodder.de/blog…insider-bereit-changelog/
    Ansonsten als Insider immer fleissig vom Feedback Hub Gebrauch machen.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Unstable Debian-Channel ( Sid, pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)


  • Mit dem heutigen Windows Insider Build 17063 habe ich keinen Sound mehr in Fx. Wenn ich mich richtig erinnere, nutzt Fx zum dekodieren von Video und Audio die in Windows eingebauten Codecs, richtig? Irgendwelche Ideen von euerer Seite?


    Ich habe sonst systemweit keine Soundprobleme, auch nicht in anderen Browsern wie Edge und Chrome. Aber unter Fx kein Ton unter Youtube, Vimeo und bei der Startseite der Soundcloud geht er sogar alle Titel schnell nacheinander durch und quittiert sie mit der Meldung, dass die Wiedergabe des jeweiligen Titels zurzeit nicht möglich ist.


    Edit: Zumindest zwei andere Tester haben sich meiner Problembeschreibung auf Reddit angeschlossen, es scheint also zumindest mit dem neuen Build zu tun zu haben.


    gut dass ich damit nicht arlein bin,wollt es grad scheiben kein sound in der nightly mit der neuesten windows insider build.Hab dann opera runtergeladen und der sound funktiniert,ich hoffe microsoft bringt demnächst ein uptate.

  • Vielleicht hilft als Workaround ja ein Runterstellen des Sandboxing-Levels. Ich habe kein Windows zum Testen, aber ich kenne die Problematik nicht funktionierender Medien-Wiedergabe von neuen macOS-Beta-Versionen. Es kann gut sein, dass Mozilla in der Sandbox den Zugriff auf einen neuen Ort freischalten muss. Vielleicht liegt es hier auch an etwas ganz anderem, aber es wäre einen Versuch wert, weil das in der Vergangenheit auf macOS bereits der Fall war.

  • Sören:Habs ausprobiert hatt aber nicht geklappt,was ich von linux her kenne ist das firefox auf den integrierten WebM codec zugreift wenn keine anderen codecs im Linux System installiert sind kenne ketzt nicht mehr die config einstellung wo man den browser zwingt den webem als standart zu verwenden wäre aber ne möglichkeit.


  • Bei reddit schreibst du (und andere) aber was anderes. Demnach habt ihr auch bei Edge teilweise Probleme. Und wie bei einer Insider Build, in diesem doch recht frühen Stadium, nicht anders zu erwarten gibt es da auch noch jede Menge Bugs und Probleme. Einige bereits bekannte : https://www.deskmodder.de/blog…insider-bereit-changelog/
    Ansonsten als Insider immer fleissig vom Feedback Hub Gebrauch machen.


    Ich hatte initial auch Probleme mit Edge, die sich aber schnell von selbst erledigt haben, denn dort funktioniert nun alles mit Ton wie gewünscht. Aber Fx macht offenbar bei allen Problemen. Natürlich ist das Insider Build in irgendeiner Weise Ursache und natürlich habe ich entsprechendes Feedback im Feedback Hub zu diesem Thema auch schon vor dem Posten hier hochgewertet, aber es hätte ja sein können, dass es hier noch weitere Infos gibt, die das Problem beheben oder zumindest helfen, es einzugrenzen. Sören hatte ja zumindest schon einmal eine Idee. Aber Danke für die Hinweise. :klasse:

  • Microsoft hat mittlerweile im Feedbackhub ein Statement hinterlassen und beschreibt darin, dass es eine Änderung bei diversen APIs zur Regelung der Lautstärke gegeben hat, die mit einigen Drittanbieter-Anwendungen kollidiert. Komplettes Statement, siehe unten. Unklar ist, ob MS hier Anpassungen vornimmt oder dies von den Drittanbietern erwartet.
    Der MS-Entwickler hat sich auch auf Reddit geäußert und man arbeitet von MS Seite an einem Fix, der vielleicht im nächsten Build kommt, möglicherweise aber auch erst in den Builds danach.


    Zitat von Matthew v - Microsoft-Entwickler

    Windows has several audio volume APIs - IAudioEndpointVolume, IChannelAudioVolume, ISimpleAudioVolume, and IAudioEndpointVolume. These APIs can be used to change the volume and/or mute state of the stream, app, or audio device.


    In build 17063 a change was made to these APIs to have them return S_FALSE (1) if the requested change was a no-op.


    This broke apps (like Firefox) which request changes (that may be no-ops) and then explicitly check the return value against S_OK (0).

    2 Mal editiert, zuletzt von RedSign ()