Anregung in Sachen Kompatibilität

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Eine Anregung an die, die im Gegensatz zu mir die Fähigkeit besitzen Erweiterungen zu schreiben.


    Wie wäre es mit einer Erweiterung, die in einer Übersicht ausliest, welche Erweiterungen mit welcher Version kompatibel sind?
    Als Beispiel der Umstieg auf 3.5. Momentan sträube ich mich, weil ich keine Lust habe alle Erweiterungen zu testen. Gäbe es eine Testerweiterung, könnte man es so handhaben:
    1.) Eingabe der gewünschten neuen Versionsnummer
    2.) Erweiterung listet inkompatible Erweiterungen auf oder hatl "Glückwunsch, Upgrade sollte problemlos sein"


    Es würde ja reichen, wenn die Kompatibilitätsnummern aus den Erweiterungen ausgelesen werden, also kein echter Test.


    Oder gibts es so eine Erweiterung bereits? :)


    PS: "Neues" Forum gefällt mir, war lange abwesend daher erst jetzt das Kompliment.

  • Hihi, humorvoll gemeint könnte ich sagen, wie wäre es mit genau lesen ;)


    Es geht mir um die Erweiterungen, die ich jetzt im Firefox 3.1 installiert habe. Die Suchmaske bei erweiterungen.de kenne ich. aber für 30-40 Erweiterungen, die teilweise nicht auf erweiterungen.de sind, nachzuschlagen, ist umständlich.


    Also ein Erweiterung, die die installierten testet. Quasi etwas wie Infolister, nur als Ausgabe halt die Kompatibilität anstatt aller installierten Erweiterungen.

  • Naja, spielt so oder so keine Rolle, weil es mir nicht um die Erweiterungen geht, die es im Internet gibt, sondern ein Upgrade-Check der Erweiterungen, die der Nutzer installiert hat.


    Ihr kennt das doch selber bei jedem Upgrade, mache ich es, mache ich es nicht, welche Erweiterungen kann ich danach nicht mehr verwenden? Und bislang müßte man jede einzeln nachlesen.
    Nach AMO oder erweiterungen.de könnte ich ja den Filter einstellen und müßte dann per Hand die vorhandene Liste mit meiner Liste vergleichen. Ist doch viel zu umständlich, besonders wenn man viele Erweiterungen hat.

  • Du könntest auch den portablen Firefox 3.5.2 in ein beliebiges Verzeichnis extrahieren, dann den Profilordner des fest installierten in den Profilordner des portablen kopieren und den portablen Starten. Dann werden alle Erweiterungen auf Kompatibilität geprüft. Sind alle kompatibel, steht einem Update des fest installierten nichts im Weg.

  • Zitat von Fraggle

    ...die zwar nicht sehr komfortable ist,...


    Ich fände es auch besser, wenn die Zusatz-Info permanent eingeblendet würde und nicht erst, wenn man auf die Erweiterung klickt.

  • @ Fraggle:

    Zitat von MaximaleEleganz

    MR Tech Toolkit

    Alle MEINE Erweiterungen, die mit 3.5.2 nicht laufen (kompatibel sind) wurden kompatibel gemacht mit MR TT. Ohne Probleme! Guckst du unter Mein Fuchs!

  • MR TT kann leider nun mal nicht alles kompatibel machen und es funktioniert nicht immer. Vor allem ist das Kind in den Brunnen gefallen, wenn es Probleme gibt. Deswegen will ich im Vorfeld wissen welche Erweiterungen nicht gehen und überlege mir dann, ob ich mit dem Upgrade noch warte.


    Übrigens gehts mir um nicht Mainstream Erweiterungen wie diese:
    http://biobar.mozdev.org/

  • Zitat von Fraggle

    MR TT kann leider nun mal nicht alles kompatibel machen und es funktioniert nicht immer.


    Logisch. Mit MrTT wird nur de Kompatibilitätsprüfung umgangen. Wenn eine Erweiterung nicht mit den Änderungen in Firefox selbst klar kommt, nutzt ein Umgehen dieser Prüfung nichts.


    Zitat

    Deswegen will ich im Vorfeld wissen welche Erweiterungen nicht gehen und überlege mir dann, ob ich mit dem Upgrade noch warte.


    Die Frage ist nur, ob es überhaupt jemals ein Update verschiedener Erweiterungen geben wird. Wenn der Entwickler mittlerweile nicht mehr an der Erweiterung arbeiten will (aus welchen Gründen auch immer), wird die Erweiterung nie an neuere Firefox-Versionen angepasst. Die erwähnte Erweiterung Biobar wurde laut Webseite am 25. Oktober 2007 zuletzt aktualisiert und ist nur mit Firefox 1.0 bis 2.0.x kompatibel. Ob es da wohl jemals eine mit Firefox 3.0 oder später kompatible Version geben wird?

  • Richtig. MR TT kann nur in bestimmten Fällen funktionieren. Umso wichtiger ist es doch, wenn man vorher weiß, welche Erweiterungen funktionieren werden ohne Anpassung. Also so gesagt, eine Erweiterung testet mein Profil und sagt, es gibt keine Probleme beim Upgrade, oder ich muß bei folgenden Erweiterungen manuell prüfen. Das spart sehr viel Zeit.
    Gerade wenn eine neue Version vorliegt, der Nutzer aber keine Lust hat auf Erweiterungeun zu verzichten, kann er so schnell und effizient von Zeit zu Zeit überprüfen, ob sich das Dilemma erledigt hat.


    Edit: Weiß jemand ob ich den Infolister um die Ausgabe der Versionskompatibilität erweitern kann? Das wäre ja auch schon sehr gut.



    Bei Biobar hab ich übrigens den falschen Link gepostet:
    https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/169


    Ist sogar für 3.6 kompatibel.

  • Zitat von Fraggle

    MR TT kann leider nun mal nicht alles kompatibel machen und es funktioniert nicht immer. Vor allem ist das Kind in den Brunnen gefallen, wenn es Probleme gibt.[...]

    Stimmt, für mein Arbeitsprofil wäre mir das Risiko auch zu hoch.


    Zitat von Fraggle

    [...] Deswegen will ich im Vorfeld wissen welche Erweiterungen nicht gehen und überlege mir dann, ob ich mit dem Upgrade noch warte.

    Eine hier seit geraumer Zeit bewährte Vorgehensweise:
    Mit Erscheinen des 1. RC einer neuen Firefox Version installiere ich diese in ein eigenes Verzeichnis und migriere damit die Kopie des zuvor gesicherten Arbeitsprofils. So kann ich schnell sehen, was geht und was nicht und wenn's dann knallt, ist's nicht weiter tragisch.

  • Zitat von Fraggle

    Gerade wenn eine neue Version vorliegt, der Nutzer aber keine Lust hat auf Erweiterungeun zu verzichten, kann er so schnell und effizient von Zeit zu Zeit überprüfen, ob sich das Dilemma erledigt hat.


    Wenn du auf "Nach Updates suchen" gehst, sagt er dir doch, ob irgendwelche Erweiterungen inkompatibel sind, und die Liste dieser Erweiterungen kannst dir dann anschauen. Dafür braucht es doch keine Erweiterung. Wenn inkompatible Erweiterungen dabei sind, dann lässt du halt nicht updaten. Ich hab es so gemacht, bevor ich zum FF 3.5 gewechselt hab.

    Lieben Gruß von Yvonne
    Win 10

  • Ok, das ist auch ein Ansatz, bzw. verstehe ich Dich nicht so ganz. Ich kann doch nicht in der 3.0 Version nach Updates suchen lassen und dann zeigt er mir Inkompatibilitäten zu 3.5 an?


    Edit zum dritten:
    Ich habs auf dem Mac einfach mal gemacht, da zeigt er die Inkompatibilitäten erst nach der Installation der 3.5 an.