Externe Festplatte

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Führt es wirklich zu Datenverlust, wenn man die externe Festplatte nicht über "Hardware sicher entfernen" beendet, bevor man die USB Stecker rauszieht? Manchmal kommt bei "Hardware sicher entfernen" auch eine Fehlermeldung, sodass mir nichts anderes übrig bleibt, als die Stecker einfach so rauszuziehen...

  • Also ich hatte bisher einmal Datenverlust, als ich einen USB-Stick einfach so rausgezogen habe. Bei meiner externen Festplatte habe ich das bisher nicht ausprobiert, wenn da eine Fehlermeldung erscheint, fahre ich den PC runter und schalte die externe Festplatte dann aus.

    Gruß Coce


    Keine Garantie für Richtigkeit meiner Tipps! Fragen/Antworten nicht per PN/IM/E-Mail!

  • ok, danke für die antwort.


    aber wieso werden daten entfernt, wenn man der festplatte einfach den saft entzieht??

  • Du könntest das Dateisystem auf der Platte killen.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Zitat von Glanni

    ist die wahrscheinlichkeit denn hoch, dass das passier?


    Wenn ein Zugriff auf die Platte erfolgt, kannst du davon ausgehen dass zumindest die entsprechenden Dateien schaden nehmen. Das heisst nicht zwangsläufig dass die weg sind aber man macht sich das Leben einfacher wenn man beschreibare Datenträger grundsätzlich unmountet bevor man sie entfernt.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Zitat von DasIch

    Du könntest [...]

    Stimmt ja, nur ohne eine kleine Erklärung hilft es auch nicht weiter.


    Die Speicherung der Daten und auch der zur Verwaltung der Daten benötigten Daten, Verzeichnisse etc., erfolgt absolut nicht zeitgleich der durch den Menschen ausgelösten Vorgängen.


    Wann die Daten real geschrieben werden obliegt dem OS. Damit aber die Aktionen des Menschen und des OS korreliert werden können, existieren Anweisungen/Befehle wie "sicher entfernen" oder "Datenträger aushängen", damit das OS Kenntnis davon bekommt, es muss jetzt die noch nicht geschriebenen Daten real auf den Datenträger speichern.


    Sagt man dem OS nicht, man steckt der Datenträger aus, ist es sehr wahrscheinlich, dass man an die Daten nicht mehr herankommt, obgleich sie bereits geschrieben sein könnten.

  • vielen dank. ok, ich glaube, dann werde ich darauf auch ab heute achten. habe die festplatte eigentlich immer einfach rausgezogen. aber bisher ist mir keine defekte datei aufgefallen... hab ich also glück gehabt? kontrollieren kann man das aber nicht irgendwie oder?

  • Zitat von Road-Runner

    Das Problem hatte ich auch neulich.


    Abhilfe: http://www.at2907.net/work1/entfernen.php


    "Solltest Du nun neben Geräten mit den normalen Bezeichnungen Generic Volume und Standardvolume noch Geräte vorfinden, die hinter der normalen Bzeichnung noch einen zusätzlichen Buchstaben (z.B. StandardvolumeG) oder eins oder mehrere Kästchen haben, löschst Du alle diese Geräte aus der Systemsteuerung."


    das ist bei mir aber nicht der Fall. Ich habe dort nur 2 Mal "Standardvolume" stehen... bringt mir also leider nichts :-(

  • ich glaube die gleiche! aber bin mir nicht sicher. jetzt funktioniert das sichere entfernen natürlich.... :roll: gerade dann wenn es nicht funktionieren soll...lol


    ich poste die fehlermeldung sobald ich sie wieder habe :-)

  • Dann hat irgendein Programm noch Zugriff auf den Stick. Stelle sicher, das keine Datei, die sich auf dem USB-Laufwerk befindet, in einem Programm geöffnet ist. Auch darf der Stick nicht im Explorer/anderen Dateimanager aktiv sein. Manchmal hält ein Programm auch noch eine Datei im Zugriff, die man eigentlich geschlossen hat. Dann hilft es nur, nacheinander alle Programme zu schließen, mit denen man Dateien auf dem USB-Laufwerk bearbeitet hat.


    Du kannst es in Windows auch so einstellen, das du den USB-Stick ohne "sicheres Entfernen" abziehen kannst. Im Explorer Rechtsclick auf das USB Laufwerk, "Eigenschaften". Tab "Hardware" auswählen. Nochmal das USB-Laufwerk wählen. :?: "Eigenschaften", Tab "Richtlinien". Dann "Für schnelles Entfernen optimieren" aktivieren. Für USB-Laufwerke ist das eigentlich standardmäßig der Fall.

  • das ist bei mir schon aktiviert! das beruhigt mich, weil ich dann ja sehr wahrscheinlich noch keinen schaden auf der ext. festplatte angerichtet habe... aber die fehlermeldung kommt trotzdem öfters...