Sieg!!!! Ich nehme alles zurück

  • Noch gut eine Stunde, die Spannung steigt.


    Ich wünsche der deutschen Mannschaft (mit Michael Ballack :D ) alles Gute! Möge sie den Pokal gewinnen!

    "Life is what happens to you while you're busy making other plans." (John Lennon)

  • Erkenntnis zur Halbzeit... :idea::idea::idea:


    Diese Spanier schlägt auch Deutschland nicht. :?:?

    "Life is what happens to you while you're busy making other plans." (John Lennon)

  • Hab mir die letzten 30 Minuten angeschaut. Die Spanier haben da den Deutschen eine absolute Lehrstunde gegeben. Die haben den Deutschen den Ball von den Füssen geholt, da hatten sie den Ball ja noch nicht mal gehabt. Und auch Hochachtung vorm Lehmann. Ohne den wäre das ganz locker viel höher ausgegangen.


    Damit ist meine Nummer 2 dann EM geworden und ich stehe mit meiner Prognose dann doch besser da wie rigel, der teilweise aber schon erschreckend gute Voraussagen gemacht hat. ; )

  • Verloren!!!! :cry::cry:


    So schwer es mir auch fällt, aber ich bin auch Fan genug den Spaniern zur gewonnenen Europameisterschaft herzlich zu gratulieren! :D
    Der Titel geht verdient an die Iberer, keine Frage! Deutschland hatte eigentlich nie eine Chance.


    Michael Ballack wird endgültig zur tragischen Figur - "der ewige Zweite". Du meine Güte, ich möchte jetzt nicht in seiner Haut stecken. :?


    Naja, nach der EM ist vor der WM. Und bekanntlich wird ja Deutschland 2010 Weltmeister. :wink: :P


    Grüße,
    rigel (Vize-Europameister)

    "Life is what happens to you while you're busy making other plans." (John Lennon)

  • Japp, der Bessere hat gewonnen und das war nun einmal Spanien. Deutschland hat in den ersten 10 Minuten ein recht schönes Spiel gezeigt, dann war tote Hose bis Kuranyi eingewechselt wurde und dann kamen nochmal 5 Minuten Strohfeuer. Die restlichen 75 Minuten waren die Spanier einfach die bessere Mannschaft und nur Lehmann konnte schlimmeres als das 1:0 verhindern. Soviele Schüsse auf das deutsche Tor hab ich lange nicht mehr gesehen und die Verteidigung war auch mit Lahm einfach nicht das was sie hätte sein können.


    Man hätte die Spanier schon im Mittelfeld blockieren müssen, bevor Torres auch nur den Hauch einer Chance hat an den Ball zu kommen, der rennt als wär der Teufel hinter seiner Seele her :lol: .


    Die Spanier hatten die bessere Taktik, die bessere Motivation und letztendlich einen verdienten Sieg. Auch wenn es eigentlich mehr Tore sein müssten, aber Lehmann hat sich selbst übertroffen und das will was heißen.


    Ich bin nicht böse, schließlich waren die Spanier das letzte Mal vor 44 Jahren Meister, wir waren es vor 12 Jahren. Wir sind würdige Vizemeister und Löw und seine Mannschaft hat sich gut geschlagen und seit 2006 auch weiterentwickelt.


    Möge der 12 Jahre Rhytmus greifen und die erste WM auf dem Kontinent Afrika ein stärkeres Deutschland wiedersehen das sich dann den Titel holt.

  • Ole,
    Im Finale hat diesmal der Bessere gewonnen.
    Wir haben 3 EM Titel geholt und waren eigentlich nie die Besseren.


    Tapfer kämpfende, emotionslose (über weite Strecken)
    total überforderte (in taktischer, fussballerischer und konditioneller Hinsicht)
    deutsche Kicker ohne Leidenschaft.
    Ich hatte nie das Gefühl, dass wir das Spiel noch drehen könnten.
    Trotzdem der 2. Platz ist auch etwas, obwohl wir bestimmt nicht
    die zweitbeste Mannschaft der EM waren.


    Gestern war überhaupt so ein besch... Tag.
    (siehe eingeschränktes Konto)

  • Glückwunsch ! Die eindeutig bessere Mannschaft hat gewonnen!
    Und das in zweierlei Hinsicht: fußballerisch und verbal!
    Wochen vor der EM waren es die Deutschen die in großen Sprüchen angekündigt haben : wir wollen den Gipfel stürmen und werden Euromeister!
    Die Spanier dagegen waren kleinlauter und haben durch 6 Siege in 6 Spielen auf dem Platz gezeigt wer Champion wird!
    Respekt! Ohne viele Worte und durch modernen Fußball haben sie den deutschen Kickern gezeigt wo der Hammer hängt! [Blockierte Grafik: http://www.GratisSmilies.de/smilies/sonstige/sonstige_57.gif]

  • Zitat von pittifox

    Wochen vor der EM waren es die Deutschen die in großen Sprüchen angekündigt haben : wir wollen den Gipfel stürmen und werden Euromeister!


    Und fast hätte es ja auch geklappt.
    Warum nicht vorher ankündigen, was man sich vorgenommen hat?

  • Zitat von Wurstwasser


    Und fast hätte es ja auch geklappt.


    lol
    das meint du nicht im ernst oder?
    deutschland hatte vieleicht 12% gewinnchancen........

  • Sie waren im Finale!
    Noch näher kann man an den Titel nicht kommen, es sei denn, man holt ihn tatsächlich.


    Insofern meine ich das natürlich ernst und sehe auch nicht, dass die deutsche Mannschaft vorher zu dick aufgetragen hat.

  • Die anderen 14 sind soweit erst gar nicht gekommen, egal wer mit wem und wie gespielt hat! Das sollten sie uns erstmal nachmachen, dann reden wir weiter. Was wir nur brauchen ist, einfach nur "aktuell" die Spanier nachzumachen. Mehr brauchen wir nicht ;)
    Das Potenzial dazu haben wir allemal. Nur feinschleifen, zum passenden Zeitpunkt abrufen und ne gewisse Zeit auf dem Level halten. Mehr brauchen wir nicht ;)

  • Zitat

    Wochen vor der EM waren es die Deutschen die in großen Sprüchen angekündigt haben : wir wollen den Gipfel stürmen und werden Euromeister!


    Vielleicht solltest du dich mal etwas mehr mit den Aussagen der Teamleitung auseinandersetzen, bevor du Sprüche klopfst! Es wurde stehts davon gesprochen, dass es das Ziel sei den Titel zu holen. Was soll daran verwerflich sein? Überheblich wäre es zu behaupten, man werde den Titel garantiert holen. So eine Aussage wurde nicht getroffen. Löw ist Realist, aber er ist, wie die Mannschaft auch, ehrgeizig und motiviert. Als Dritter der WM und erste Mannschaft, die sich für die EM qualifiziert hat, gebe ich selbstverständlich das Ziel aus, den Titel zu holen. Alles andere ist völliger Quatsch. Ob man das Ziel erreicht steht immer auf einem anderen Blatt, aber das wurde nie anders kommuniziert.


    Die deutsche "Tugend" ist eher, dass jetzt wieder die Besserwisser raus gekrochen kommen und ihren Sachverstand preisen. Nach dem Kroatien-Spiel gab es doch schon genug Abgesänge auf das Team und jetzt geht es eben weiter. Die Leier kennt man doch schon seit Ewigkeiten.


    Warum ist es nur so schwer sich einmal für die Mannschaft zu freuen, die hervorragendes geleistet hat und bis ins Finale vorgestoßen ist? Dort hat sie gegen einen in dem Spiel besseren Gegner verloren - Glückwunsch Spanien!


    Die deutschen Berufspessimisten werden ohnehin nie verstummen, selbst wenn Deutschland gewonnen hätte und auch noch die nächste WM holt.

  • Zitat

    Wir haben 3 EM Titel geholt und waren eigentlich nie die Besseren.


    Wie viele Europameisterschaften hast du verfolgt? 72 waren wir also so richtig mies. In den 70igern war der deutsche Fußball ohnehin eine Katastrophe. Die ganzen Titel der Vereine sowie die Erfolge der Nationalmannschaft (inkl. WM-Titel) waren natürlich nur der reinste Zufall.
    80 war der Titel natürlich ebenfalls nur Glück und wie wir 96 ins Finale gekommen sind, weiß bis heute kein Mensch.