Sieg!!!! Ich nehme alles zurück

  • Die Stärke Mannschaft waren die Kroaten schon. Aber was hilfts wenn man keinen Ball unterbekommt? Sowas bestarft das Elfmeterschießen eigentlich immer.


    Und Deutschland muss nicht nur auf die Türken achtgeben, es darf auch nicht in eine Vorrunden-Spielklasse zurückfallen. Nicht das ich das hoffen wollte. Ich will schließlich anständigen Fussball sehen. ^^

  • Ich hab ja ein weinig Angst, dass die Türken mit ihrem unverschämten Glück selbst das Halbfinale bestehen könnten.


    Aber ich hatte auch Angst, dass die Portugiesen unsere Jungs raus schießen würden.

  • Zitat von Wurstwasser

    Ich hab ja ein weinig Angst, dass die Türken mit ihrem unverschämten Glück selbst das Halbfinale bestehen könnten.


    Aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Also wird demnach ihre Glückssträhne gegen die Deutschen enden. Hoffentlich! :wink:


    Sollten sie jedoch die Deutschen schlagen, dann drücke ich ihnen im Finale kräftig die Daumen. Einige meiner Arbeitskollegen sind Türken und es würde mich für sie freuen. Bei einem Sieg bleibt der Titel sozusagen in der Firma. :wink:

    "Life is what happens to you while you're busy making other plans." (John Lennon)


  • Du hast Dich schon das 2. mal vertippt.


    Dir glaube ich nichts mehr :wink:


    -GA-

  • Jetzt wage ich auch mal nen Tipp.


    Deutschland packt die Türken, nicht weil sie viel besser gespielt hätten,
    sondern weil die Türken den "Strafraumirrer" Rüstü haben.
    Und, weil der SR nicht nachspielen lässt und pünktlich abpfeift.


    Die Holländer packen die Russen.


    Die Spanier gewinnen gegen die Altherrenmannschaft der Azzuris.


    Im Halbfinale versagen die Holländer.


    Finale: Deutschland vs Spanien: 2:1


    Der Sieg wird hinterher allerdings von der UEFA aberkannt, weil
    Schweini nach dem Portugalspiel positiv getestet wurde. :wink:


    Für diesen Ablauf verwette ich meine gesamten restlichen
    D-Markbestände.
    Wer hält dagegen?

  • Zitat von Global Associate


    Dir glaube ich nichts mehr :wink:


    :cry:
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Na dann auf ein Neues! :lol:
    Russland schlägt Niederlande 3:1!
    Spanien gewinnt gegen Italien mit 2:0!
    Deutschland gewinnt gegen die Türkei mit 3:1!
    Spanien : Russland 2:1
    Deutschland : Spanien 1:3
    So, nun haut mich :wink:

  • Zitat von Boersenfeger


    So, nun haut mich :wink:


    Nö, aber ich tippe jetzt auch mal :wink:


    Endspiel: Italien - Deutschland.


    Da wir uns gegen Italien immer schon schwergetan haben, heißt der Europameister 2008 Italien!


    Jetzt dürft ihr mich hauen, aber feste... :D


    EDIT: Hier diskutiert man über's Abseits :shock:


    -GA-

  • Meine Güte, was haben alle bloß mit diesen Spaniern!? :roll:


    Sie werden morgen von den "Altherren" Italienern eine gehörige Lektion in Sachen Fußball bekommen.
    Zusammen mit den Holländern gehören sie für mich zu den am meisten überschätzten Teams überhaupt. Beide haben gerademal jeweils einen EM-Titel geholt (1964 und 1988).
    Eine verdammt mickrige Ausbeute für zwei Länder, die bei WM und EM (fast) immer dabei sind. :roll:


    Man kann eigentlich locker darauf wetten dass die "Toreros" auch am morgigen Sonntag zum x-ten Male versagen werden.


    "Same procedure than every year!" :wink:

    "Life is what happens to you while you're busy making other plans." (John Lennon)

  • Zitat von Boersenfeger

    Olé 8)


    Wohl eher "Oh weh!" :wink:


    Die Spanier haben mit Real Madrid und dem FC Barcelona bekanntlich zwei absolute europäische Spitzenmannschaften, die in ihren Vitrinen kaum noch Platz für die unzähligen Trophäen haben dürften.


    Die Nationalmannschaft ist dagegen schon chronisch erfolglos. Die Gründe dürften vermutlich ähnlich liegen wie bei den Ex-Jugoslawen - zu viele Nationalitäten im Team. Das "Gemisch" aus Spaniern, Galiziern, Katalanen und Basken funktioniert einfach nicht.


    Die Spanier sind eine Mannschaft, die außerhalb von Turnieren jeden in der Welt schlagen können. Aber wie oft haben sie bei WM und EM schon versagt!?
    Selbst bei der WM 1982 im eigenen Land haben sie eine jämmerliche Figur abgegeben und schieden frühzeitig aus.


    Klar kann ich mich mit meiner Prognose, dass die Spanier gegen Italien ausscheiden irren. Aber die Wahrscheinlichkeit ist nach den Erfahrungswerten jedoch nicht allzu hoch.

    "Life is what happens to you while you're busy making other plans." (John Lennon)

  • Super, Russland! Tolles Spiel von euch!!! :D :D


    Zitat von rigel


    Erneut haben diejenigen eine Lektion bekommen, die in Portugal einen Favoriten sahen. Nicht anders wird es den Holländern Kroaten oder Spaniern ergehen.


    WM und EM sind nix für die "Vorrunden-Schönspieler". Gefragt in einem Turnier sind vielmehr Routine und Cleverness.


    No. 3 8)


    Morgen, bzw. übermorgen fahren dann die Spanier nach Hause und machen das "Quartett" komplett! :wink:


    Dass ich von den Holländern nicht allzu viel halte, habe ich ja hinreichend erwähnt. Allerdings hätte ich ihnen doch zugetraut dass sie zumindest die Russen schlagen.


    Wie dem auch sein, erneut haben die Holländer bewiesen dass sie KEINE Turniermannschaft sind. Sie lernen es nie dass man in der Vorrunde nicht "zaubern" darf. Abgerechnet wird immer zum Schluss.


    Van Basten hat als Trainer so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen kann.



    Zitat

    Mein Tipp für das Finale: Deutschland - Italien


    Und daran wird sich nix ändern!


    Grüße,
    rigel

    "Life is what happens to you while you're busy making other plans." (John Lennon)

  • Interessant ist tatsächlich der Umstand, dass in drei Partien die "Underdogs" weitergekommen sind. Die Mannschaften, die sich erst am letzten Gruppenspieltag durch "Endspiele" qualifizieren mussten. Die drei Verlierer des Viertelfinales waren jeweils schon durch und konnten sich am letzten Spieltag "schonen".
    Dass dies in einem Turnier auch fatal sein kann, sieht man jetzt sehr deutlich. Die Nachzügler waren durch die Bank wacher, aggressiver und haben an sich selbst geglaubt. Die Favoriten kamen kaum in den Tritt und ließen sich überrumpeln.
    Legt man das Muster an, dann dürfte Italien morgen gewinnen und der spanische Fluch hält weitere 2 Jahre an *eg*

  • ( boardraider) Da ist schon viel wahres dran an deiner Vermutung.


    Ergänzend sei zu sagen, dass sich keine erfahrene Mannschaft bereits in der Vorrunde in die Karten gucken lässt. Unfassbar hier die Fehler insbesondere der Portugiesen und Holländer.
    Die Gegner (Deutschland und Russland) hatten genügend Zeit die Spielweise genau zu analysieren und ein (erfolgreiches) Konzept dagegen zu entwickeln.

    "Life is what happens to you while you're busy making other plans." (John Lennon)

  • Es mag auch an der Stelle reiner Zufall sein, ich würde das nicht generell als Regel erheben. Es viel mir einfach nur auf. Gerade bei den Spaniern sieht man das regelmäßig. Die sterben in den KO-Runden in Schönheit - ich fürchte auch morgen.

  • Zitat von boardraider

    Gerade bei den Spaniern sieht man das regelmäßig. Die sterben in den KO-Runden in Schönheit - ich fürchte auch morgen.


    Aber klar! :wink:


    Auch Spanien hat sein Pulver bereits verschossen. Italien bekam durch die Holländer eine Chance auf ein Weiterkommen, und diese werden sie gnadenlos nutzen.


    Spaniens Aussichten auf's Halbfinale sind denkbar gering.
    Nicht nur lautet der Gegner Italien, sondern die spanischen Spieler werden sich wieder daran erinnern, dass sie in der Vergangenheit stets regelmäßig frühzeitig ausgeschieden sind.


    Ich wünsche ihnen wirklich den Sieg, habe aber ganz starke Zweifel.

    "Life is what happens to you while you're busy making other plans." (John Lennon)