open office

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zitat von DasIch

    Selbst wenn ist dass doch irrelevant weil es kein Programm gibt das OOXML vollständig unterstützt :roll:


    Jap, das war ganz schön peinlich für MS *g*

  • OOo 2.4 kann definitiv _keine_ *.docx und Parallelformate des Office 2007 von Haus aus öffenen. Dazu benötigt auch OOo ein spezielles Plugin, das aber bisher nur von OpenSuSE bereitgestellt wird und auch (soweit ich auf der Mailingliste bisher mitgelesen habe) nicht wirklich zuverlässig funktioniert. Im Herbst kommt OOo 3.0 - wahrscheinlich ist es aber dann implementiert; bis dahin sollte man tatsächlich besser auf älteren MS-Office-Formaten bestehen.

    Gruß, Astrid
    Ubuntu MATE 19.04 - Firefox 70.0

  • Also ich nutze OpenOffice schon lange und habe - zumindest was Dokumente betrifft - gute Erfahrungen gemacht.
    Dokumente, die mir im .doc-Format (MS Word) zugeschickt wurden und werden, lassen sich problemlos mit "Writer" bearbeiten und im .doc Format abspeichern.


    Bis jetzt hat sich - wenn ich die Docs bearbeitet und zurückgeschickt habe - noch keiner beschwert, obwohl die Firmen alle MS Office auf ihren Rechnern installiert haben.


    Daß bei OO immer mal wieder die Warnung kommt: "Sie möchten im Doc-Format speichern ba,bla...kann es zu Schwierigkeiten bla,bla,bla" ist "normal".


    Einfach ignorieren :wink:


    -GA-