sicherheitslücke rechner

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • hallo @Alle,
    habe mich in den weiten des netzes rumgetrieben und aus langer weile verschiedene sachen ausprobiert....


    unter anderem war da so eine testseite, mit der man seinen rechner auf sicherheit testen konnte.


    ich habe null plan von alle dem!


    nun wurde mir auf einer großen liste angezeigt was OK ist und was nicht!


    keine ahnung was mir da angezeigt wurde und was ich da getestet hab........ :oops:
    wie gesagt, ich habe null ahnung von der materie!


    eine sache, von zweien, habe ich einmal kopiert und wollte fragen, ob mir jemand sagen kann, was das zu bedeuten hat!?


    Code
    rt 139/tcp (netbios-ssn) SMB Server
    Hier liegt offensichtlich ein hohes Risiko vor
    Dieser Port wird für Windows Freigaben verwendet
    solltest du diesen Port unabsichtlich offen haben entferne die Microsoft Freigabe Bindungen vom PPP Adapter !!!


    ich mache mir nun sorgen, da es sich dramatisch anhört!!!


    ich benutze: WIN 98SE und alice DSL-flat.



    wäre dankbar über infos!


    lgrs
    wolfgang



    edit: habe das zweite problem auch nochmal kopiert.


    Code
    Port 135/tcp (epmap) RPC-Dienst
    Hohes RPC/DCOM-Wurm W32.Blaster Risiko !!!


    alles hyroglyphen für mich...........?

  • wbr---)grenzlaeufer,


    beende Dein Net-Bios wie hier beschrieben.


    Zitat

    Für direkte Internetverbindungen (DSL, ISDN, Modem) sollten der Client für Microsoft-Netzwerke sowie die Datei- und Druckerfreigabe in den Eigenschaften der entsprechenden Verbindung deaktiviert werden.


    Quelle: http://www.ntsvcfg.de/#_svcfg

  • erstmal vielen Dank für Eure antworten!


    ich habe schritt für schritt, nach anleitung, befolgt.


    komischer weise steht bei dem port, immer noch offen, nachdem ich erneut den test gemacht habe......


    in der anleitung steht, wenn der port nach anleitung immer noch offen sein sollte, im forum (das forum von der anleitungsseite, melden und Die würden dann weiter helfen! LEIDER FINDE ICH DAS FORUM NICHT?)



    ich muß jetzt erstmal zum essen, aber nachher gehts weiter!


    (bin ja schon mal froh, das internet usw. nach den veränderungen immer noch funktioniert, denn ich weiß nicht, was ich da alles verstellen mußte!? habe mich aber strikt an die GUTE anleitung gehalten!)


    später gehts weiter!


    nochmals vielen dank für die tips und links!


    nun weiß ich auch schon mal, was da überhaupt für ein problem herscht! (naja, so in etwa.... :roll: )


    ich werde berichten!


    lgrs
    wolfgang

  • Zitat von wbr---)grenzlaeufer


    in der anleitung steht, wenn der port nach anleitung immer noch offen sein sollte, im forum (das forum von der anleitungsseite, melden und Die würden dann weiter helfen! LEIDER FINDE ICH DAS FORUM NICHT?)


    Ich weiß ja nicht welcher Anleitung Du gefolgt bist, in dem Link von mir steht sowas glaube ich nicht, also solltest Du dem Link gefolgt sein könnte folgendes eintreten:


    Zitat

    Werden die beiden Elemente deinstalliert (und nicht deaktiviert) [Anm. des Posters] so muß der folgende Schritt nach dem Neustart nochmal (einmalig) durchgeführt werden, weil das Betriebssystem die Option "NetBIOS über TCP/IP aktivieren" selbständig wieder setzt!


    http://www.ntsvcfg.de/kss_xp/kss_xp.html#xp1

  • @heaven - bitte richtig lesen - er nutzt Win98


    Besorg dir eine vernünftige Firewall oder setz dir einen Router davor 8)

  • hi nochmal... hatte schonmal um hilfe gebeten und hab das FF 2.0 Problem inzwischen dank eurer Hilfe gelöst... danke an dieser stelle..


    Doch plagt mich seit etwas längerem schon ein Problem mit meinem PC selbst..


    undzwar kommt es oft vor dass der PC mitten in der anwendung egal ob´s nun im Inet surfen... ob´s FIlme gucken oder Musik hören oder Games zocken ist... egal was ich mache.es kommt immer wieder vor dass der PC einfach einfriert... sämtliche Anwendungen frieren ein ..der desktop die maus laufende musik ( kein ton mehr ) filme ( steif und bewegungslos ) msn smiles.. ( keine regung ) einfach alles ist wie auf knopfdruck Still...


    ich kann den Taskmanager nicht öffnen und einfach nix mehr außer nem RESET des systems... danach wenn ich im LOGIN in der Anmeldemaske bin.. und gerade mein PW eingeben will erscheint er .. der alptraum eines jeden WIndows Nutzers.. der BLUE SCREEn... nach einer ausführlichen studie des textes kam ich auch nicht weiter.


    TICalc.SYSPAGE_FAULT_IN_NON_PAGED_AREA



    einzig diese datei soll dran schuld sein... :S:? bin verzweifelt... das kostet unnötig zeit und wieder zeit und nochmal zeit das system hochzufahren zu warten bis alles wieder wie vor dem absturz ist...


    kann mir da jemand helfen ? .....


    ( Ps : virus oder co können es nicht sein... hab Frisch Formatiert... und verdammt gute Tools on board gepackt.. die mein system sauber und aufgeräumt halten.. )



    :?:

  • Was sind den das für verdammt gute Tools?

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Zitat von DasIch

    Was sind den das für verdammt gute Tools?



    MAg sein dass FREEWARE in Fachkreisen oftmals als nicht vertrauenswürdig eingestuft wird aber in meinem maßstab lassen sich


    Spybot Search & Destroy
    CCleaner
    Avira Antivir


    unter anderem.... als verdammt gut bezeichnen =) ...


    Tune Up utilities 2007 sorgt für die nötige ordnung...



    antwort genug ? =) 8)

  • Zitat von Road-Runner

    @ turkish


    Ich habe etwas gegoogelt (Suchbegriff: Deine Fehlermeldung) und herausgefunden, dass diese Meldung in der regel auf Probleme mit dem RAM hindeutet.



    danke für die info... bestätigt nämlich meinen , seit längerem bestehenden leisen verdacht..dass mein RAM speicher ne macke haben MÜSSte...


    kam schonmal zu komplikationen wegen dem RAM speicher...
    ich mein .. die hardware is knapp 5 jahre alt.. und mit 256 MB kommt kein vernünftiges Windows heutzutage mehr aus :? ich sollte mich entweder nach einem neuen und größeren speicher umschauen oder ich vage den großen sprung und schaff mir ne neue Desktop komplett lösung von ALIEN WARE an...


    hab mir meinen Traum PC für knapp 2300 Euro schon zusammen gestellt... :D himmlisch... aber dieser hier hat auch gut gedient.. und is wenns drauf ankommt immer noch zuverlässig... :lol:

  • sry leute dass ich schon wieder mit nem problem ankomme aber es passierte gerade eben... SCHON WIEDER


    der bluescreen..aber diesmal frierte zuvor garnix ein... der blue screen kam unmittalbar nachdem ich mich angemeldet hatte und mich schon im desktop befand...


    anbei kam diese meldung...



    Technische Informationen :


    ***STOP : 0x0000008E ( 0xC0000005,0 x BF82D802,0 x F27D3AA0,0 x 00000000 )


    *** win32k.SYS. Address - BF800000, Datestamp 43446a58


    -------------------------------
    -------------------------------


    ein Blue Screen zuvor soll folgende Datei schuld für den absturz gewesen sein..



    TICalc.sys_PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA




    :evil::cry:

  • Zitat von dzweitausend

    win98?


    LOL

    98SE und das beabsichtigt!


    achja, falls es wehn interessiert, ich habe nach dem 2. versuch aufgehört!
    habe alles jeweils nach anleitung befolgt, aber nach dem test, wird mir immer noch das problem angezeigt!?


    ich belasse es erstmal dabei!
    Danke für Eure hilfe!


    ich denke, ich bin relativ gut geschützt und bevor ich mir irgendwas verstelle, von dem ich keine ahnung hab!?


    lgrs
    wolfgang 98SE :wink: ff1.5.9 (auch beabsichtigt!)