Überschreiben verhindern

  • Hallo alle miteinander. :)


    Also ich habe ein Problem, und zwar wenn ich z.B auf Google Ergebnisse klicke wird die Seite auf die ich geklickt hab in einem neuen Tab geöffnet, aber wenn ich jetzt weiter suche und auf noch einen Link klicke öffnet sich der Link in dem Tab vom ersten Link.
    Es wird also immer das vorherige Ergebnis überschrieben.


    Weiß jemand wie ich das so einstelle das immer ein neuer Tab geöffnet wird?


    Ich hab den Verdacht das es irgendwas mit Tab Mix Plus zutun hat.
    Hab übrigendes den neuen Fuchs. Also Firefox 2.



    Danke schonmal für die Hilfe. :)

  • Dein Verdacht ist richtig ...


    - unter TabMixPlus -> Links: hier kannst du dir's passend machen ( ... immer in neuem Tab öffnen ...)


  • Hallo!


    Versuch mal folgende Einstellungen:


    Extras --> Einstellungen --> Tabs --> neue Seiten sollen geöffnet werden in in einem neuen Tab


    Einstellungen von TMP --> Links --> immer in neuen Tabs öffnen: Links zu anderen Webseiten einstellen.


    MfG


    RuTa

    Man sollte nie mit Idioten diskutieren, sie sind sehr geschickt.
    Erst ziehen sie dich auf Ihr Niveau herunter,
    und dann spielen sie ihre Erfahrungen aus!

  • Gut danke das hat alles geklappt. :)


    Jetzt hab ich noch eine Frage. :oops:


    Ist es irgendwie möglich das selbe Verhalten für PopUps zu erzwingen?
    Weil PopUps überschreiben auch immer das letzte PopUp.


    Denn egal was ich versuche, PopUps werden entweder als Fenster angeziegt oder in genau einem Tab.


    Ich möchte aber das PopUps immer in einem neuem Tab angeziegt werden.



    Sorry wenn ich nerve. :cry:

  • TMP Einstellungen --> Links--> JavaScript Pop-ups:*Alle Pop-ups in Tabs öffnen

    Man sollte nie mit Idioten diskutieren, sie sind sehr geschickt.
    Erst ziehen sie dich auf Ihr Niveau herunter,
    und dann spielen sie ihre Erfahrungen aus!

  • Zitat von DaCurEmi

    PopUps werden entweder als Fenster angeziegt oder in genau einem Tab.
    Ich möchte aber das PopUps immer in einem neuem Tab angeziegt werden.


    Extras --> Einstellungen --> Tabs --> Neue Seiten sollen geöffnet werden in: einem neuen Tab


    Das würde mir jetzt noch dazu einfallen.


    MfG
    RuTa

    Man sollte nie mit Idioten diskutieren, sie sind sehr geschickt.
    Erst ziehen sie dich auf Ihr Niveau herunter,
    und dann spielen sie ihre Erfahrungen aus!

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, alle Links von Google in einem neuen Fenster öffnen zu lassen.
    Früher war das mal so bei Google selbst, aber das wurde abgeschafft.


    Evtl per Add-on? In Proxomitron ist das einfach, Addblock wohl auch, aber so?


    Code
    [Patterns]
    [Patterns]
    Name = "google blank"
    Active = TRUE
    URL = "$TYPE(htm)&(*.google.*)"
    Limit = 20
    Match = "<a (class|href)\1="
    Replace = "<a target="_blank" \1="
  • Google darf hier keine Kekse backen :D
    Die speichern darin u.a. dein Suchmuster, weshalb 2 User verschiedene Suchergebnisse bekommen
    bei gleichen Suchbegriff. BTW Wahnsinn, welche Seiten alles Kekse setzen - auch wenn Auslesen per
    Firewall blockiert wird.

  • Zitat von DaCurEmi

    PopUps werden entweder als Fenster angezeigt oder in genau einem Tab.
    Ich möchte aber das PopUps immer in einem neuem Tab angeziegt werden.


    Ich häng mich mal hier dran, weil ich, glaube ich, dieselbe Anfrage habe - Manchmal überschreiben Links, die in einem Popup geöffnet werden, ein altes Popup, z.B. bei dieser Beispielseite oder auch bei http://www.tvtv.de.
    Das liegt an dem Target-Attribut (dem zweiten Popup-Parameter), ist also völlig normal... nur: mir wäre es auch lieber, wenn sich Popups immer in einem neuen Tab öffnen würden.


    Kennt jemand eine Einstellung oder Erweiterung, sodass die beiden oberen Links auf der Beispielseite sich nicht gegenseitig überschreiben?

  • Danke, aber das hat auf den Seiten, auf denen ich das Problem habe, keinen Effekt.
    Durch ändern der Javascript-Links in normale Links lässt sich das auch nicht lösen, da z.B. auf tvtv.de der Popup-Link gar nicht als Popup identifizierbar ist, wenn man nicht gerade in den Javascript-Dateien rumsucht.