FF2: Des Guten zuviel

  • Zitat von Brummelchen


    Aber bei den Kleinstbildschirmen (wie auch damals bei WAP) würde
    Ich das nicht mehr Browsen nennen. Emails sollten wie Emails behandelt
    werden und nicht auf einem aufgeblasenen Webinterface.


    Ich habe einen HP Jornada 680, der mit seinen 133 MHz und 8 MB RAM zwar schon etwas betagt ist, aber einen extrem großen Bildschirm hat.
    Und mit dem lässt sich wirklich vernünftig surfen, trotz Win CE :D

  • Wieso werden neue Feature nicht einfach als Erweiterungen ins Installations-Paket reingepackt? So kann jeder selber entscheiden, ob er diese Erweiterung installiert oder nicht, weil nachinstallieren kann ich mir die Erweiterung dann jederzeit. Und je mehr Code ein Programm hat, desto mehr Bug-Quellen enthält er. Tritt in einem Feature ein Bug aus, muss wieder die ganze Qualitätssicherung durchlaufen werden, inklusive, Alpha-, Beta- und RC-Versionen.


    Warum nicht auch bei neuen Features den Weg über mitinstallierte "Erweiterungen" gehen?

  • Zitat von dzweitausend


    Schon lange gebraucht seit 0.9 gefehlt, endlich da


    Habt ihr alle keine mittlere Maustauste oder macht das eine Erweiterung, daß ich damit meine Tabs schließen kann?
    Ich kann nur hoffen, daß man den überflüssigen Schließen-Button auf den Tabs per userChrome genauso entfernen kann wie den normalen Schließen-Button auf der Taskleiste.


    Zu den Features von 2.0: sind mir alle schnurz, bis auf Ausnahmen nicht schädlich, aber nichts dabei, was den Sprung auf mehr als 1.6 rechtfertigen würde.


    Was ich mir für den FF eher gewünscht hätte, wären Dinge, die es nicht als Erweiterung gibt, so wie Tagwords für einzelne Bookmarks oder farbiges Tab-Grouping.

  • Zitat von caveman


    Ich kann nur hoffen, daß man den überflüssigen Schließen-Button auf den Tabs per userChrome genauso entfernen kann wie den normalen Schließen-Button auf der Taskleiste.


    Zu den Features von 2.0: sind mir alle schnurz, bis auf Ausnahmen nicht schädlich, aber nichts dabei, was den Sprung auf mehr als 1.6 rechtfertigen würde.


    Den kannst du sogar per about:config abschalten:
    http://kb.mozillazine.org/Browser.tabs.closeButtons
    Achtung die Variable muss erst angelegt werden die ist nicht von anfang an vorhanden!


    Zu den Versionsnummern, ist das nicht vollkommen egal ;)
    Ist der IE besser nur weil ne 6 dahintersteht, ist MS Office 3 besser als OO2, .......?

  • Zitat von Orkan

    Den kannst du sogar per about:config abschalten

    Cool, danke für den Hinweis!


    Zitat von Orkan

    Zu den Versionsnummern, ist das nicht vollkommen egal ;)
    Ist der IE besser nur weil ne 6 dahintersteht, ist MS Office 3 besser als OO2, .......?

    Hast recht, meinetwegen können sie den Firefox auch in Gnurz 200.4 umbenennen :D, aber generell egal finde ich die Numerierung deshalb nicht, weil eine höhere Versionsnummer vor dem Komma höhere Erwartungen weckt als eine danach.
    Und Du siehst ja an den ganzen Threads, daß viele User enttäuscht reagieren, weil zu der Versionsnummererhöhung entsprechend neue Features fehlen.

  • Zitat

    aber generell egal finde ich die Numerierung deshalb nicht, weil eine höhere Versionsnummer vor dem Komma höhere Erwartungen weckt als eine danach.
    Und Du siehst ja an den ganzen Threads, daß viele User enttäuscht reagieren, weil zu der Versionsnummererhöhung entsprechend neue Features fehlen.


    Man kann MoFo aber nicht für alles verantwortlich machen: "Obwohl letztens da habe ich ein Glas zerbrochen" :D


    Ich find das schon ganz gut so jeder neue Branch eine neue Nummer vorne wie Fx2 und Fx3 und dann maximal 2 Stellen für Security Release.
    Halbe Versionsnummern damit kommen nämlich noch weniger klar wie man ständig feststellt das die User die sich einerseits ständig beschweren aber nicht mal in der der Lage sind 1.0.5 und 1.5.0.X zu unterscheiden.

  • Zitat von Orkan


    Halbe Versionsnummern damit kommen nämlich noch weniger klar wie man ständig feststellt das die User die sich einerseits ständig beschweren aber nicht mal in der der Lage sind 1.0.5 und 1.5.0.X zu unterscheiden.


    Halbe Versionsnummern wären viel einfacher, wenn man sich mal auf ein oder maximal zwei Punkte beschränken würde - und das System natürlich auch eingehalten wird. Wozu man die zusätzliche 0 bei 1.5.0.x braucht, hab ich eh noch nie verstanden.

    Quis custodit custodes?

  • Zitat von wupperbayer

    Wozu man die zusätzliche 0 bei 1.5.0.x braucht, hab ich eh noch nie verstanden.


    Angleich an die Gecko Versionsnummern. Da machte es im 1.8 Branch durchaus Sinn eine vierte Stelle einzuführen.


    Wie wird das eigentlich mit Fx2 werden die Versionsnummern auch 4-stellig?

  • Zitat von Orkan

    Angleich an die Gecko Versionsnummern. Da machte es im 1.8 Branch durchaus Sinn eine vierte Stelle einzuführen.
    Wie wird das eigentlich mit Fx2 werden die Versionsnummern auch 4-stellig?

    Wenn wir Pech haben und die Fx-Nummer der Gecko-Nummer angeglichen wird, schon. Hoffe es persönlich aber nicht. Und da als nächste Version 3.0 geplant ist (und nicht 2.1 oder 2.5), wäre eine 2.0.0.1 auch völlig absurd.


    Zitat von Manny73

    Wieso werden neue Feature nicht einfach als Erweiterungen ins Installations-Paket reingepackt?


    Wenn Erweiterungen im Installationspaket mitaufgenommen werden, muss Mozilla genauso dafür "haften" wie wenn sie drin installiert wären. Auch der QM-Prozess muss ähnlich durchlaufen werden, denn es ist ja mit dem Browser kombiniert und die volle Funktionsfähigkeit muss gewährleistet werden. (Wohingegen Erweiterungen gar kein QM durchlaufen müssen und Mozilla dafür keine "Verantwortung" übernimmt.)


    Zitat von wupperbayer

    Wozu man die zusätzliche 0 bei 1.5.0.x braucht, hab ich eh noch nie verstanden.


    Mozilla lässt immer eine Null zwischen Hauptversionsnr. und Sicherheitsupdate-Nr., um gewapnet zu sein für den Fall, dass kurzfristig Änderungen an der API vorgenommen werden müssen und sie dann keine Hauptversionsnummer mehr vergeben müssen. (Ok, logisch gesehen ist 1.6 nach 1.5 auch keine Hauptnr., aber vertriebstechnisch lässt sich das schlecht verkaufen.)


    Zitat von caveman

    Und Du siehst ja an den ganzen Threads, daß viele User enttäuscht reagieren, weil zu der Versionsnummererhöhung entsprechend neue Features fehlen.

    Eigentlich reagieren nur "Interessierte" oder "Profianwender" enttäuscht. Denn für einfache Endanwender gibt es (opgisch) genug Änderungen, die einen Versionssprung auf 2.0 rechtfertigen (neues Aussehen, Rechtschreibprüfung, Suchleistenverwaltung, neue Erweiterungsverwaltung, ...). Zumindest weit mehr als bei 1.0 auf 1.5.

  • Zitat von Lendo

    Eigentlich reagieren nur "Interessierte" oder "Profianwender" enttäuscht. Denn für einfache Endanwender gibt es (opgisch) genug Änderungen, die einen Versionssprung auf 2.0 rechtfertigen (neues Aussehen, Rechtschreibprüfung, Suchleistenverwaltung, neue Erweiterungsverwaltung, ...). Zumindest weit mehr als bei 1.0 auf 1.5.


    Falsch ichs bins nicht (also enttäuscht sonder frohen mutes)und ich bin IT Arbeiter und sehehhhhr Interessiert ;)

  • Zitat von dzweitausend

    Falsch ichs bins nicht (also enttäuscht sonder frohen mutes)und ich bin IT Arbeiter und sehehhhhr Interessiert ;)

    Ich habe ja nicht _alle_ Interessierte und Profianwender damit gemeint, sondern nur diejenige Gruppe daraus, die enttäuscht ist.


    Aber schön bestätigt zu wissen, dass nicht alle enttäuscht sind. ;)


    PS: Ich meine damit natürlich auch nicht, dass es schlecht ist, wenn jemand enttäuscht ist. - Um keine Bösheiten aufkommen zu lassen.