wieder mal xpcom eventreceiver

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • liebe leute im forum.


    ich hab ja nun schon so einiges gelesen über den xpcom eventreceiver. so richtig weiss ich jedoch noch immer nicht, wozu der da ist und wo er herkommt.


    ich habe bei mir in letzter zeit immer wieder den verdacht, dass dieses teil in aktion tritt, wenn ich während des verbindungsaufbaus mit dem internet den fuchs (V 1.07) starte. der ff wird dann nicht gestartet, oder er bleibt irgendwo in den tiefen des systems (win 2000) hängen; auch wenn ich ihn über den task manager abschiesse und ihn daraufhin erneut starte,erscheint er nicht.
    fahre ich dann meinen rechner runter, dann meldet sich besagter xpcom eventreceiver, bei welchem ich die option abbrechen wählen muss, um tatsächlich weiterzukommen (runterfahren).


    nach dem neustart ist dann wieder alles in butter (zumindest kann ich kein fehlverhalten erkennen).


    www? wer weiss was?


    grüsse aus dem wilden süden :wink:

    es gibt nichts gutes
    ausser man tutes

  • Zitat von PM


    hallo pm,


    danke für deine antwort.


    ich weiss noch immer nicht, was dieser xp.... denn eigentlich tut, und warum ich ihn habe.


    ich habe noch kein neues profil angelegt, habe eigentlich grundsätzlich auch keine probleme, ausser beim starten des ff gemeinsam mit dem internetzugang (ich habe den start des ff nicht mit dem start meiner dfü-verbindung gekoppelt, sondern starte diese separat).


    was bringt ggf. ein neues profil in diesem zusammenhang?


    grüsse aus dem wilden süden :wink:

    es gibt nichts gutes
    ausser man tutes

  • Hallo, "hab keine Gans gestohlen",


    habe mir mal die Prozess-Struktur von FF angesehen,...,


    nagel mich hier nicht fest, aber ich vermute es hat etwas mit den Prozessen zu tun, die der FF startet, in diesem Fall;


    Firefox.exe,...,


    wenn Du Erweiterungen oder Plugins installiert hast und dann den FF neu startest, dann wird der alte FF-Prozess nicht immer entladen,..., und verquert sich mit dem neuen Prozess, wenn Du FF dann neu startest,...,


    scheint ein kleiner Bug zu sein, der scheinbar nur dann auftritt, wenn Du irgendwelche Extensions installiert hast,..., läßt sich über den TaskManager abschießen,...,


    der Prozess Firefox.exe trägt hierbei das Alias "XPCOM:EventReceiver",..., warum das so sein soll, weiß ich allerdings auch nicht,..., ist aber, soweit ich das überhaupt zu beurteilen vermag, ´ne harmlose Sache,...,


    gruß aus dem kalten Norden,...,



    Oliver


  • hallo Oliver222,


    hoffentlich ist es bei euch nicht zu kalt (wir haben hier ja auch schon frost).


    danke für deine antwort.
    wie ich ja schon in meinem vorigen beitrag geschrieben habe, lässt sich der ff bzw. der entsprechend an diesem malheur beteiligte prozess oder extention oder ... nicht komplett deaktivieren, damit der ff wieder startet.
    ich nehme an, dass sich der gleichzeitige start der dfü und des ff irgendwie nicht vertragen. warum ist mir ein rätsel.


    und bei fehlverhalten im zusammenhang mit netzverbindungen kann man sich immer seinen (pessimistisch geprägten) reim machen.


    ich beobachte die sache weiter, vielleicht kommt mal was nachvollziehbares raus.


    grüsse an dich und alle anderen aus dem wilden (kalten) süden :wink:

    es gibt nichts gutes
    ausser man tutes

  • Für alle die sich noch ein bisschen dazu einlesen wollen :


    http://www.firefox-browser.de/…topic.php?p=195370#195370


    * Alle betreffenden DL-Links müssen auf die jeweilige verwendete FX Version
    angepasst werden ...


    ...:AOD:...

  • Moin.
    Mein Problem mit xpcom:eventreceiver (auch :system läss sich nicht runterfahren) tauchte ca. zeitgleich auf mit der Inst.+ Anwdg. v. NVU auf. Vermutung: HP Vorschau wird auf FF angezeigt und das löst irgendwas aus.


    Bei NVU Betrieb ohne Vorschau kein "xpcom:eventreceiver" Problem.


    Evtl. anderer zeitlicher Zusammenhang wäre noch der Ablauf des Free-Abo v. NAV und die damit einhergehende Aufforderung von Symantec, arm zu werden.


    (XP Home, SP2, NAV, NSW + AntiVir bisher problemlos)


    PHa.

  • nimm es mir nicht übel,..., es mag schon spät sein,..., oder früh am Morgen, aber irgendwie habe ich nichts von dem verstanden, was Du (Pha) da geschrieben hast,..., NVU kenne ich nur als Web-Seiten-Composer unter Linux,...,


    naja,..., ich werde vermutlich langsam alt,..., :) und lerne immer noch dazu,...,



    Oliver


  • Bist du schon wie im von mir erwähnten Link vorgegangen ?
    Nur die jeweilige FF Version anpassen...


    http://www.firefox-browser.de/…topic.php?p=195370#195370


    ...:AOD:...


  • NVU ist auch für Windoof erhältlich ...


    # Windows: Installer oder Zip Archiv
    # Linux: GTK2 + XFT Fedora Core 3 (KDE) Mandriva 10.1 Linspire 5
    # Mac OS X: Diskimage
    # OS/2: in Vorbereitung


    http://www.nvu-composer.de/


    ...:AOD:...

  • Hallo,
    ich hatte auch das Problem, dass eine Fehlermeldung kommt, dass "Eventreceiver " nicht beendet werden kann. Dies manchmal auch mehrmals, wenn ich den Firefox mehrmals öffnete. Bei mir kommt diese Fehlermeldung nicht mehr, seit ich den Firefox nicht mehr schliesse und Windows so runterfahre. Es löst zwar das eigentliche Problem nicht, aber es eliminiert die Fehlermeldungen und ich habe bisjetzt keine Nachteile festgestellt.

  • Gut und richtig kann das nicht sein ...


    Mache mal eine komplette Neu-Installation des Firefox nach dieser
    Anleitung (inkl. einer neuen FX Version) :



    ...:AOD:...

  • XPCom:EventReceiver hat nichts mit dem FF zu tun. Diese Meldung beim Herunterfahren ist ein Teil des Windows-Explorer, die vereinfacht gesagt lediglich mitteilt, dass der Explorer einen Prozess, bei welchen er noch beim ausführen ist, nicht beenden kann. Und dies kann sehr viele Ursachen haben. Bei mir waren es z.B. die Installation einer Soundkarte in Verbindung mit den Daemon-Tools, was zu einem sehr instabilen System führte. Und genau diese Meldung (XPCom:EventReceiver) hatte ich dann auch ständig und zwar jedesmal, wenn der FF gerade gelaufen war. Ich denke mal, dass der FF auf solche tieferen Systemprobleme sehr empfindlich reagiert und eher der Anlass, aber nicht der Grund des Ganzen ist. Wenn man das so sagen kann. Bei mir half dann eher eine komplette Neuinstallation und seitdem funzt alles wieder. Geht eh schneller, als tagelang nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen.

  • Tut mir leid, aber mein Englisch ist nicht die Welt. Die Meldung XPCom:Event Receifer kann aber auch zu allen möglichen vom System nicht beendbaren Prozessen erscheinen. Wie gesagt, ist nicht FF-Spezifisch, sondern dem übergeordnet. Wenn ich mal Zeit habe, suche ich nach dem Link, aus welchem ich die Info hab. Gruß

  • Hat ja auch keine hier behauptet das es FX spezifisch ist.


    Die XPCOM.DLL ist das OpenSource Pendant zu MSCOM.DLL (Microsoft)


    Die XPCOM.DLL wird von vielen (nicht) MS Produkten benutzt.
    Vor allem von Mozilla Produkten.


    Aber auch Adobe Acrobat z.B.


    Mehr Infos dazu findest du und Interessierte hier :


    Auf deutsch : http://www.little-idiot.de/linuxsolutionguide/xpcom.htm


    Auf englisch : http://www-128.ibm.com/develop…ces/library/co-xpcom.html



    ...:AOD:...