Fehler in deutschem Firefox

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Man kann vortrefflich darüber streiten, was eingedeutscht werden muss und was bereits in den deutschen Sprachgebrauch eingegangen ist. Natürlich wird niemals jeder zufrieden sein, aber irgendwann muss ich nunmal eine Entscheidung treffen. Diese ist natürlich nicht unwiederruflich, nur ist eine Änderung sehr schwierig, weil eventuell sich die Leute bereits daran gewöhnt haben, Anleitungen mit dem Begriff erschienen sind etc.


    Gruß
    Abdulkadir Topal

    Bitte keine technischen Anfragen per Mail oder PN, sie werden definitiv nicht beantwortet.

  • Zitat von A.Topal

    Man kann vortrefflich darüber streiten, was eingedeutscht werden muss und was bereits in den deutschen Sprachgebrauch eingegangen ist. Natürlich wird niemals jeder zufrieden sein, aber irgendwann muss ich nunmal eine Entscheidung treffen. Diese ist natürlich nicht unwiederruflich, nur ist eine Änderung sehr schwierig, weil eventuell sich die Leute bereits daran gewöhnt haben, Anleitungen mit dem Begriff erschienen sind etc.


    Gruß
    Abdulkadir Topal


    Deine Kernaussage ist richtig, allerdings wozu noch eine Übersetzung, wenn manche Wörter aus dem englischen einfach mitgeschleppt werden.


    Am besten ist immer eine demokratische Lösung, was die meisten bevorzugen, sollte auch beherzigt werden. :)


    Sicher, es gibt bereits Anleitungen, allerdings spielen dort noch andere nicht vermeidbare Faktoren eine Rolle.


    Nehmen wir mal den neuen Downloadmanager von Ben Goodger, jemand hat in seinem Turtorial beschrieben, wie man mit Firebird 0.7 Dateien runterlädt, in Version 0.8 ist diese Beschreibung schon wieder hinfällig.


    An die Gewohnheit einiger Leute würde ich mich nicht klammern, am fairsten, ist es immernoch, wenn demokratisch abgestimmt wird. ;)

  • Zitat von A.Topal

    Man kann vortrefflich darüber streiten, was eingedeutscht werden muss und was bereits in den deutschen Sprachgebrauch eingegangen ist. Natürlich wird niemals jeder zufrieden sein, aber irgendwann muss ich nunmal eine Entscheidung treffen. Diese ist natürlich nicht unwiederruflich, nur ist eine Änderung sehr schwierig, weil eventuell sich die Leute bereits daran gewöhnt haben, Anleitungen mit dem Begriff erschienen sind etc.


    Noch ist es eine Testversion. Auch die Programmierer bauen darin noch viel um. Aus diesem Grund kann man auch Übersetzungen anpassen.


    Warum wird zum Beispiel der Einstellungs-Dialog Downloads einmal mit der Bezeichnung Tools -> Einstellungen und ein anderes mal im Downloadmanager mit der Bezeichnung Optionen aufgerufen ?


    Gruß Fasse

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.1) Gecko/20060111 Firefox/1.5.0.1

  • Benutze die Testversion des Fx. 0.8 de. Bin sehr zufrieden. Der Fuchs läuft und läuft .Diese Diskussion scheint mir sehr akademisch.
    Übrigens sollte man fair nicht mit demokratisch gleichsetzen. Großes Mißverständnis !!! Dazu ein Artikel von heute in der "Süddeutschen " von Dahrendorf.
    Dank an A. Topal.
    Gruß
    rabenvogel

  • Zitat von Koopatrooper

    Am besten ist immer eine demokratische Lösung, was die meisten bevorzugen, sollte auch beherzigt werden. :)


    Das möchte ich so nicht stehen lassen. :D


    Stell dir vor, was dabei herausgekommen wäre, wenn Goethe über seine Verse hätte demokratisch abstimmen lassen! ;)


    Qualität und guter Stil kann sich unmöglich am Durchschnitt orientieren.


    Zitat von Koopatrooper

    An die Gewohnheit einiger Leute würde ich mich nicht klammern, am fairsten, ist es immernoch, wenn demokratisch abgestimmt wird. ;)


    Gewohnheit oder irgendeine Mode sollten nicht hinter einer aussagekräftigen Sprache zurückstehen. Ich will mal ein Beispiel geben: Noch vor wenigen Jahren hat man zu Speicherbausteinen "RAM" (für "random access memory") gesagt. Das ist in einer technisch dominierten Umgebung verständlich und in Ordnung. Ein Laie kann damit aber herzlich wenig anfangen.


    Hätte man "demokratisch abstimmen lassen", welches Wort verwendet werden soll, dann wäre die Wahl wohl auf "RAM" gefallen.


    Irgendwann wurde aber das Otto-Normalverbraucher-freundliche Wort "Arbeitsspeicher" dafür geprägt. Das ist mehr oder weniger selbsterklärend, und mittlerweile hat es sich auch durchgesetzt.



    Ciao

  • Zitat von softdev2002

    Das möchte ich so nicht stehen lassen. :D


    Stell dir vor, was dabei herausgekommen wäre, wenn Goethe über seine Verse hätte demokratisch abstimmen lassen! ;)


    Qualität und guter Stil kann sich unmöglich am Durchschnitt orientieren.


    Dein Vergleich hinkt etwas, Goethes literarische Meisterwerke sind auch nicht jedermans Sache, während Firefox ein reines Nutzprogramm ist.:lol:;)


    Mir ist es letztenendes egal, ob manche Wörter übersetzt werden, oder nicht.
    Ich versuche nur, durch konstruktive Kritik auf mögliche Verbesserungen aufmerksam zu machen.


    Wenn mir dann später irgend etwas nicht gefällt, dann kann ich ruhigen Gewissens sagen : "Ich habs probiert" ;)


    Zitat

    Gewohnheit oder irgendeine Mode sollten nicht hinter einer aussagekräftigen Sprache zurückstehen. Ich will mal ein Beispiel geben: Noch vor wenigen Jahren hat man zu Speicherbausteinen "RAM" (für "random access memory") gesagt. Das ist in einer technisch dominierten Umgebung verständlich und in Ordnung. Ein Laie kann damit aber herzlich wenig anfangen.


    Aus diesem Grund, halte ich "Extras" für die elegantere Lösung, denn einige Laien, können meines Erachtens nach mit dem englischen Wort Tools nichts anfangen.


    Es ist nur meine sicherlich subjektive Meinung. :)

  • Zitat von Koopatrooper


    Aus diesem Grund, halte ich "Extras" für die elegantere Lösung, denn einige Laien, können meines Erachtens nach mit dem englischen Wort Tools nichts anfangen.


    Es ist nur meine sicherlich subjektive Meinung. :)


    Ich stimme mit deiner Meinung überein. :)



    Ciao

  • @ A.Topal


    Du hast weiter oben in diesem Thread geschrieben, die von "firefox" bemerkten Fehler hast Du inzwischen behoben. Lohnt es denn, das Programm nochmal herunterzuladen und wenn ja, braucht's auch wieder ein neues Profil :?:



    Gruß, Clothilde

    Win XP MCE SP2/ Intel Cuore 2/ CPU 1,83 GHz/ RAM 2048 MB/ DSL 20000/ Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.1) Gecko/20090612 Firefox/3.5/ Thunderbird 2.0.0.21 (20090302)

  • Zitat von Clothilde

    @ A.Topal


    Du hast weiter oben in diesem Thread geschrieben, die von "firefox" bemerkten Fehler hast Du inzwischen behoben. Lohnt es denn, das Programm nochmal herunterzuladen und wenn ja, braucht's auch wieder ein neues Profil :?:


    Ich antworte mal...


    Das einzige, was sich geändert hat, sind die vordefinierten Regeln für verschiedene Dateitypen und der oben erwähnte Access-Key.
    Die Regeln kannst Du Dir auch selber anlegen oder, wie von mir beschrieben, die verlinkte mimeTypes.rdf in Dein Profil kopieren.
    Nur wenn Du unbedingt den geänderten Access-Key haben willst, lohnt es sich demnach, das gesamte Paket noch mal zu laden.
    Ein neues Profil brauchst Du in dem Fall IMHO nicht, nur solltest Du die vorhandene mimeTypes.rdf aus Deinem Profil löschen. Eventuell musst Du dann trotzdem noch die richtige ins Profilverzeichnis kopieren, das hab ich noch nicht getestet.


    Viele Grüße . . . Martin


    In a world without walls and fences, who needs windows and gates?
    - - -
    Kein Support per PN oder email!

  • Zitat von A.Topal

    Natürlich wird niemals jeder zufrieden sein, aber irgendwann muss ich nunmal eine Entscheidung treffen. Diese ist natürlich nicht unwiederruflich, nur ist eine Änderung sehr schwierig, weil eventuell sich die Leute bereits daran gewöhnt haben, Anleitungen mit dem Begriff erschienen sind etc.


    Aufgrund der Erfahrungen mit der Übersetzung eines ähnlichen Projekts kann ich Dir nur beipflichten! Es ist ja nicht damit getan, einfach die Texte an der Oberfläche zu ändern - draufclicken, ändern, fertig. Manche Übersetzung wird erst aus dem Zusammenhang deutlich und muss nach dem Testen vielleicht noch mal angepasst werden. Dann heisst es im Zweifel: im Quelltext suchen, anpassen, testen ...


    Also: ich freue mich über die deutsche Version und ziehe absolut den Hut vor Dir! Ich kann mir vorstellen, was Du an Zeit investiert hast! Danke dafür!

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.6) Gecko/20040206 Firefox/0.8

  • hallo martin,
    hab mich an deine anleitung gehalten, aber funkt bei mir nicht. :cry:
    sind die mime types nur mcapfel?. gibs die auch für windoof?
    oder stell ich mich nur blöd an :oops:


    übrigens finde ich euer angagement klasse..vielen dank

  • Hallo Electric trick,


    die mimeTypes.rdf gibt's auch unter Windows und bei mir hat's einwandfrei funktioniert: Runtergeladen, Firefox beendet, Datei ins profil kopiert (die vorhandene Datei überschreiben lassen), Firefox wieder gestartet.


    Hast Du vielleicht mehrere Profile? Welche Windows-Version hast Du?


    Gruß
    mfl

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.6) Gecko/20040206 Firefox/0.8

  • Na dann pack' sie mal unter:


    c:\dokumente und Einstellungen\Dein_User_Name\Anwendungsdaten\Phoenix\profiles\default\*.slt


    Ich nehme an, dass Dein profile einfach "default" heisst. Darunter findest Du dann ein Verzeichnis mit einem zufällig gewählten Namen mit der Erweiterung .slt. Dort liegen z.B. Deine bookmarks(.html) und anderes.


    Du solltest den Pfad auch herausfinden können, wenn Du im Firefox about:cache eingibst. Dann bekommst Du den Pfad zum cache angezeigt. Der cache liegt standardmässig auch im profile. (Die mimetypes.rdf gehört aber nicht in den cache sondern eine Ebene höher.)


    Das Verzeichnis "Anwendungsdaten" ist 'versteckt'. Du wirst es also nur sehen, wenn Du im Explorer die Option "Versteckte Dateien und Ordner" auf anzeigen stehen hast. Ansonsten kannst Du natürlich auch ab "Dokumente und Einstellungen" einfach nach "mimetypes.rdf" suchen lassen.


    Gruß
    mfl

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.6) Gecko/20040206 Firefox/0.8

  • mekkert doch nisch. Fehler sind menschlich und seit dankbar für die arbeit die er sich gemacht hat!!!

    ..:: |-|open source|open mind|open future|-| ::..