Beiträge von mfl

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Na dann pack' sie mal unter:


    c:\dokumente und Einstellungen\Dein_User_Name\Anwendungsdaten\Phoenix\profiles\default\*.slt


    Ich nehme an, dass Dein profile einfach "default" heisst. Darunter findest Du dann ein Verzeichnis mit einem zufällig gewählten Namen mit der Erweiterung .slt. Dort liegen z.B. Deine bookmarks(.html) und anderes.


    Du solltest den Pfad auch herausfinden können, wenn Du im Firefox about:cache eingibst. Dann bekommst Du den Pfad zum cache angezeigt. Der cache liegt standardmässig auch im profile. (Die mimetypes.rdf gehört aber nicht in den cache sondern eine Ebene höher.)


    Das Verzeichnis "Anwendungsdaten" ist 'versteckt'. Du wirst es also nur sehen, wenn Du im Explorer die Option "Versteckte Dateien und Ordner" auf anzeigen stehen hast. Ansonsten kannst Du natürlich auch ab "Dokumente und Einstellungen" einfach nach "mimetypes.rdf" suchen lassen.


    Gruß
    mfl

    Hallo Electric trick,


    die mimeTypes.rdf gibt's auch unter Windows und bei mir hat's einwandfrei funktioniert: Runtergeladen, Firefox beendet, Datei ins profil kopiert (die vorhandene Datei überschreiben lassen), Firefox wieder gestartet.


    Hast Du vielleicht mehrere Profile? Welche Windows-Version hast Du?


    Gruß
    mfl

    Zitat von A.Topal

    Natürlich wird niemals jeder zufrieden sein, aber irgendwann muss ich nunmal eine Entscheidung treffen. Diese ist natürlich nicht unwiederruflich, nur ist eine Änderung sehr schwierig, weil eventuell sich die Leute bereits daran gewöhnt haben, Anleitungen mit dem Begriff erschienen sind etc.


    Aufgrund der Erfahrungen mit der Übersetzung eines ähnlichen Projekts kann ich Dir nur beipflichten! Es ist ja nicht damit getan, einfach die Texte an der Oberfläche zu ändern - draufclicken, ändern, fertig. Manche Übersetzung wird erst aus dem Zusammenhang deutlich und muss nach dem Testen vielleicht noch mal angepasst werden. Dann heisst es im Zweifel: im Quelltext suchen, anpassen, testen ...


    Also: ich freue mich über die deutsche Version und ziehe absolut den Hut vor Dir! Ich kann mir vorstellen, was Du an Zeit investiert hast! Danke dafür!

    Ich will ja niemanden demoralisieren aber: Ich würde den Aufwand nicht mehr treiben. Die Handhabung der favicons ist 'nicht sehr gelungen'. Auf meinem Notebook unter XP-Prof wird der Cache von FB (0.7) regelmäßig gelöscht! Ausserdem habe ich mal irgendwo im engl. Mozilla-Forum gelesen, dass gecachete Files nach xxx Tagen ohnehin verfallen.


    Die Foren (de und en) sind voll von threads über das Thema favicons :cry:

    Bärbel,


    deine Schilderungen sind etwas missverständlich.


    Solltest Du Links auf Webseiten auf Deinem Desktop haben - z.B. auf dieses Forum hier - so zeigen sie das Icon des Browsers mit dem Du sie angelegt hast. Also entweder IE oder FF. Die werden auch nicht automatisch geändert wenn Du den Standard-Browser änderst. Kann man aber machen. Maus rechts, Anderes Symbol.


    Legst Du eine Verknüpfung zu einem Programm (exe), so wird standardmäßig das erste Symbol angezeigt, das in diesem File abgelegt ist. Auf die gleiche Art wie oben kannst Du beim Klicken auf "Anderes Symbol" die anderen Icons im exe-File auswählen oder ein ganz neues Icon festlegen. Also sollte eine Verknüpfung auf den FF auch das FF-Icon und nicht das IE-Icon zeigen.


    Noch was: Der Anbieter einer Web-Site hat keine Möglichkeit, einen Browser für eine Website vorzugeben. Dies passiert ausschliesslich auf Deinem PC! Allerdings gibt es da schon einige Fallstricke von Microsoft (M$). So wird für jeden Inhaltstyp ein bestimmtes Programm im PC registriert. Z.B. Acrobat-Reader für pdf-Dokumente u.ä. Da könnte es durchaus sein, dass der IE noch auf manche Dinge registriert ist. Gib einfach mal eine Beispiel-Seite hier an.


    Allerdings kann ich Dir bei den DFÜ-Einstellungen nicht folgen. Das solltest Du mal genauer beschreiben.


    Gruß
    mfl

    Zitat von bigpen

    Ich kenne dieses Problem nicht - bis jetzt....


    Du weisst es nur vielleicht nicht. Wenn cache.trash vorhanden ist, wurde der cache schon mal gelöscht: Habe cash.trash gelöscht und den cache jetzt ein paar mal vor dem Start vom FB kontrolliert. Hatte vorhin wieder das problem, dass die favicons der Lesezeichen nach dem Start weg waren - also war der Cache auch wieder weg. Also nachgeschaut und siehe da, ein cache.trash existierte - war aber leer, genauso wie cache. Gemerkt hat man aber nichts, FB lief ganz normal - bis auf die favicons eben.


    FB wieder beendet, cache von der Kopie wieder hergestellt und neu gestartet - alles wieder da. Merkwürdig und ärgerlich.

    Heute morgen hat's der cache überlebt. Scheint gewusst zu haben, dass ich ihn vorher erst noch mal wegkopiert habe :roll: .


    Der sporadisch verschwindende Cache scheint aber ein Grundproblem auch von Mozilla zu sein. Habe das jetzt schon von anderer Seite öfters gehört. Mal sehen, wie's jetzt weitergeht. Man lernt ja nie aus.

    Zitat

    Ich vermute du benützst XP und das kenne ich kaum. Kann es vielleicht einen Dienst von XP sein, der beim Herunterfahren des PC irgendwelche Dateien löscht? Ist das Verzeichnis "Cache" weg, oder nur der Inhalt? Schau mal nach einem Neustart, *bevor* du FB startest.


    Die Vermutung mit XP hatte ich auch schon, deshalb habe ich den Cache ja mal aus dem Benutzer-Profil weggelegt - ohne Erfolg. Und so viel Hinterlist, dass XP dann das Verzeichnis in diesem Winkel der Festplatte sucht, traue ich noch nicht mal M$ zu. Habe heute morgen dummerweise nicht dran gedacht, zu checken, bevor ich den FB anstarte :roll:. Werde mir wohl mal einen Aufkleber auf den PC kleben müssen :idea:.


    Das Verzeichnis ist jedenfalls da, mit Zeitstempel von heute morgen. Mich wundert nur das cache.trash mit ähnlichem Zeitstempel. Lt. US-Forum sollte das nur bei einem Crash auftauchen! Davon habe ich aber nichts gemerkt.


    Also werde ich morgen mal weitersehen. Aber wie das bei Problemen so ist: darüber reden hilft manchmal auch schon :wink:


    Session saver speichert automatisch die Session mit allen Tabs und lädt sie wieder automatisch beim FB-Start. Tab-Extensions kann das im Grunde auch; hatte den session saver aber schon vorher und wollte nicht neu installieren.

    Cache-Einstellung steht auf 50000 kB.


    Merkwürdigerweise überlebt der Cache auch einen Neustart des FB! Aber am nächsten Tag ist er leer!


    Ich habe schon ein paar Erweiterungen installiert. (Tabbrowser-Extensions, Work Offline, Session Saver). Den Verdacht mit den Extensions hatte ich auch schon. Frage ist nur: welche?


    Eine FB-Einstellung habe ich also nicht übersehen?

    Hi


    Ich bin vor ein paar Wochen vom IE auf den FB umgestiegen (Version 0.7 neu installiert).


    Kann es sein, dass FB den Cache selbstständig leert? Beim Anstarten am nächsten Tag ist der Cache regelmäßig leer. Habe den Cache schon mal in ein neues Verzeichnis gelegt, um auszuschließen, dass mir XP hier einen Streich spielt.


    Merkwürdigerweise finde ich parallel zum Cache-Verzeichnis noch ein directory "Cache.trash", das aber ebenfalls leer ist.


    Kann mir jemand dazu einen Tip geben?

    Zitat von Electroluchs


    Wenn eine Seite damit nicht richtig dargestellt wird, verdient sie auch keinen Traffic...


    Da kann ich leider ganz und gar nicht zustimmen: Versuchte gerade, einen HP Printserver im LAN per Web anzusprechen. Die Seite besteht aus mehreren Java-Applets, die offensichtlich noch signiert sind. Im FB tut sich geraume Zeit gar nichts, dann erhalten die Applets das Java-Icon und nichts tut sich!


    Auch mit der neuesten Java Runtime hatte ich keinen Erfolg. Der IE fragt halt, ob er die Signaturen akzeptieren soll und läuft dann einwandfrei.


    Hat jemand eine Idee, wie man das korrigieren kann?

    Habe auf meinem Dell Notebook das gleiche Problem. Dell verwendet ein Synaptics-Touchpad, bei dem man durch Bewegung am rechten bzw. unteren Rand scrollen kann. Nicht nur im M$ IE sondern in sämtlichen Anwendungsprogrammen (auch nicht M$).


    Leider nicht im Firebird :( . Schade, ist sehr bequem. Könnte hier eine der Extensions weiterhelfen? Habe gerade die 'all in one' gestures heruntergeladen aber bisher keinen Erfolg.