Sucheingaben in der Adressleiste führen plötzlich zu Google.com statt de

  • Firefox-Version
    126.0.1 64 bit
    Betriebssystem
    Windows 11

    Gebe ich in der Adresszeile "Apollo Köln Frankfurter Str. 16" ein, lande ich auf Google.com und bekomme die Öffnungszeiten auf englisch angezeigt.
    Gehe ich manuell zuerst auf Google.de, erhalte ich das Suchergebnis auf Deutsch.

    Wie stelle ich ein, dass Firefox defaultmäßig auf google.de sucht?


  • und bekomme die Öffnungszeiten auf englisch angezeigt.

    Kein Problem hier:/

    Ist das auch im Fehlerbehebungsmodus so?


    Firefox-Version 126.0.1 64 bit

    Was ist das für eine Fx Version?

    Mit freundlichem Gruß
    Andreas
    Mein Laptop    Meine Add-ons

    Einmal editiert, zuletzt von 2002Andreas (6. März 2024 um 12:01) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von 2002Andreas mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • VPN oder Proxy aktiv?

    Bitte benötigte Informationen abgeben
    Detaillierte Informationen zur Fehlerbehebung erhalten, um Probleme mit Firefox zu lösen | Hilfe zu Firefox
    ● Hamburger-Button ➜ (?) Hilfe ➜ Informationen zur Fehlerbehebung
    ● Die Schaltfläche "Text in die Zwischenablage kopieren" anklicken
    ● Den kopierten Text aus der Zwischenablage per Maus-Rechtsklick als Code hier ins Forum einfügen.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!
    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich.
    Zu viele Goofies und Dulleks vom Dienst. Schlabokka!

  • Aha, also dürfte ein Admin das so eingerichtet haben. Bei Firmenrechnern ist der sowieso zuerst zu kontaktieren, andernfalls kann das für dich auch zum Bumerang mit Abmahnung etc. enden, weil du nicht-qualifizierte Eingriffe vollziehst.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!
    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich.
    Zu viele Goofies und Dulleks vom Dienst. Schlabokka!

  • und er weiß auch nicht, wie das kommt.

    Wie Sören auch wünscht, die Infos stehen noch aus. Was diesen Admin angeht, "schade". Und "schade", dass du investierst, was eigentlich sein Job ist.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!
    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich.
    Zu viele Goofies und Dulleks vom Dienst. Schlabokka!

  • Wenn es nicht Firefox ist bzw. das Profil, liegt's am System. Es kann eine Software, oder auch eine GPO sein, die er grad nicht sieht geschweige Zugriff drauf haben dürfte/sollte. Ich bin bei Firmenrechnern lieber zurückhaltend, es ist zu verlockend da selbst dran zu schrauben. Ich könnte Beispiele aus meinem Bereich nennen, die treffen allerdings bzw Browser auf Edge zu, Firefox ist nicht erlaubt geschweige überhaupt was zu machen, da sind also etliche Schalter betätigt worden. Die sind nicht zum schlechten gedacht, machen jene auch nicht, hat mich nur verwundert. Auch sind diverse Hilfsmittel gar nicht erreichbar, mich hat schon der Taskmanager verwundert, den darf ich nutzen und auch "Autostart" darin. Ich darf sogar Erweiterungen in Edge nutzen. USB ist verboten, es sei denn, es gibt in der Falcon-Schutzsoftware eine Ausnahme, wie zB unsere Kameras zur Produktprotokollierung. Wenn wir was wollen, sei es Software, oder auch Hardware, müssen wir ein Ticket schreiben, das entsprechend bearbeitet wird von der IT, nachdem der Head of es freigegeben hat zur Anfrage. In anderen Betrieben, wo ich arbeitete, war das ähnlich. Und überall entsprechend Klauseln, was erlaubt ist und was nicht.

    Eigenmächtiges Fummeln an genau solchen Dinge, die hier genannt werden. Man kann wohl per about:support oder about:policies reinschauen, wenn das erlaubt ist bei about-Seiten und diese Infos weitergeben. Momentan tippe ich entweder auf eine Erweiterung oder GPO, respektive eine Software, die von DE auf COM umleitet - ohne VPN. Mit VPN scheint das zu funktionieren.

    Bei uns ist das so, wir sind per Server irgendwo in Holland angebunden, Startseite Google spricht holländisch, ergo werden Suchanfragen, die in der Adresszeile eingetippt werden, in google.nl. Habe ich stattdessen google.de auf und gebe dort ein, bekomme ich auch ein Ergebnis von DE auf deutsch. VPN wird hier für Rechner bei den Homies benötigt, die ins LAN wollen zwecks Projektarbeit. Ob sein VPN auch dafür angelegt ist, möglich, dann haben die dort eine DE-Anbindung. All das sollte ein Admin erklären können.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!
    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich.
    Zu viele Goofies und Dulleks vom Dienst. Schlabokka!