Firefox 124 für Android aktiviert wieder „Pull to Refresh“

  • Auf meinem Xiaomi war das nie abgestellt, auf meinem Samsung schon.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!
    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich.
    Zu viele Goofies und Dulleks vom Dienst. Schlabokka!

  • Ich hab zwar mit der Nightly das about:config, aber diesen Schalter nie verändert. Ich konnte allerdings auch feststellen zu deinem Hinweis damals, dass diese Funktion nicht optimal funktioniert, vor allem, wenn die Seite noch nicht vollständig geladen war und ich schon scrollen wollte, weil das soweit möglich war. Deswegen war ich ja so irritiert, dass es immer noch funktionierte. Ob das jetzt als Experiment ausgerollt wurde, unbekannt, diese Funktion(en) wurden deaktiviert.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!
    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich.
    Zu viele Goofies und Dulleks vom Dienst. Schlabokka!

  • Es gibt dafür keinen Schalter in about:config, es gibt nicht einmal about:config in finalen Firefox-Versionen unter Android. Für „Pull to Refresh“ gibt es eine sichtbare Option in den Firefox-Einstellungen. Es wurde diesbezüglich auch nichts als Experiment ausgerollt. Die Funktion war, wie im Artikel beschrieben, seit Firefox 112 standardmäßig aktiviert und seit Firefox 116.3 wieder standardmäßig deaktiviert. Dass irgendwann daran mal von Hand etwas verändert worden ist, ist die einzige Möglichkeit, wieso die Deaktivierung unter Umständen nicht hätte greifen können.

  • Ach da ist die "versteckt". Also bewusst habe ich die nicht umgestellt, so störend war das hier nicht. Kann sein, dass ich da aus Versehen drauf gekommen bin, wie gesagt, in meinem Xiaomi war das nie deaktiviert, deswegen hatte es mich ja so gewundert. shit happens.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!
    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich.
    Zu viele Goofies und Dulleks vom Dienst. Schlabokka!