Achtung bei fritz.box

  • Jemand war so clever und hat genau diese Domain gebucht und in Betrieb.

    /blog/2024/01/26/fritzbox-problem-eingabe-der-url-fritz-box-leitet-pltzlich-auf-externe-seite-um/

    Diese Problematik wird ausgelöst, wenn nicht die Fbox der DNS-Resolver ist, sondern ein anderer DNS-Dienst, dann wird falsch aufgelöst und man landet auf einer dubiosen Seite.

    Gleiches gilt aber auch für Nutzer eines Speedport-Modells von der Telekom -> speedport.ip Ist aber bislang nicht passiert.

    Deswegen: IP zum Router nutzen!

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • günni ist hier nicht gewünscht. Daher ohne Domain. Sorry.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • :thumbup:

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Ich hab das jetzt mal getestet, aber trotz benutzerdefiniertem DNS komme ich ganz normal auf die Anmeldeseite der Fritte. Oder kann das mit der erteilten Ausnahme in Sachen https zusammenhängen? Diese Meldung hat mich nämlich ständig genervt; deswegen musste die weg...