Firefox 121 für Android blockiert Cookie-Dialoge

  • Eben aktiviert. Da ich Nimbus wieder aktivieren musste, ist also nicht dauerhaft aktiv? Oder kann man das mit den "secret settings" dauerhaft anschalten? Weisst du zufällig, was dieses "Enable Felt Privacy" ist? Oder "Debug Drawer"?

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Was heißt „wieder aktivieren musste“? War „treatment-a“ nicht länger aktiviert? Dass der Punkt in den Einstellungen nach einem Neustart von Firefox nicht mehr sichtbar ist, ist gewollt. Das sollte aber keine Auswirkungen auf die Einstellungen haben, die darüber getroffen wurden.

    „Felt Privacy“ ist eine visuelle Überarbeitung des privaten Modus (Desktop und Android). Der Debug Drawer ist eine Oberfläche für Entwickler und QA. Da gibt es noch nicht viel zu sehen, das ist noch ganz am Anfang der Entwicklung.

  • Nimbus - wieder aktivieren. Ist bei jedem Neustart wieder deaktiviert. Ist nicht tragisch, aber wenns dauerhaft aktiviert wäre, käme mir das entgegen. "Felt Privacy" probiere ich aus. Danke.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Beitrag von Fuchsschwanz (8. Februar 2024 um 21:25)

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht (10. Februar 2024 um 15:05).
  • Wie gesagt: Der Punkt in den Einstellungen soll nach jedem Neustart wieder verschwunden sein. Das sagt aber nichts über die darüber getroffenen Einstellungen aus. Wenn beim konkreten Experiment immer noch das Häkchen entsprechend gesetzt ist, musst du auch nichts neu aktivieren.

    Leider funktioniert der beschriebene Weg über Nimbus Experiments anscheinend nicht mehr, den besagten Eintrag "CBH/QPS German Hold-back" kann ich in der heutigen Liste nicht entdecken. Obwohl ich in Deutschland ansässig bin, war auf meinem Android-Firefox (122.0.1 aktuell) der Cookie-Banner-Blocker noch nie aktiv, was schade ist, da ich diese Funktion auf meinem Desktop-Firefox schon sehr zu schätzen gelernt habe (dort funktionierte auch die automatische Aktivierung in privaten Fenstern, ohne mein Zutun).

    Ist das Fehlen des Experiments nur auf meinem Gerät so, oder ist dies generell der aktuelle Stand? Gibt es denn mittlerweile ggf. noch einen anderen Weg, den Cookie-Banner-Blocker beim Fennec zu aktivieren? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

  • Das hat mit der zitierten Aussage jetzt weniger zu tun. Dort ging es darum, dass es nichts macht, dass nach einem Neustart von Firefox der Experimente-Bildschirm nicht mehr sichtbar ist. Wenn ein Experiment aktiv ist, hängt das nicht von der Sichtbarkeit des Bildschirms ab. Der ist halt einfach standardmäßig nicht sichtbar und muss jedes Mal aktiviert werden, wenn man diesen benutzen möchte.

    Zu „Fennec“ kann ich nichts sagen, das ist der Firefox-Fork von F-Droid. Aber selbst für Firefox kann ich das nicht überprüfen, da es, wie im Artikel beschrieben, eine Geo-Restriktion gibt und ich nicht in Deutschland lebe. Selbst wenn ich am Smartphone das VPN aktiviere, dauert es mehrere Tage, bis die Region in Firefox umgestellt wird. Mit einem solchen „Langzeittest“ kann ich aktuell nicht dienen.

    Eine Alternative wäre, dass du Firefox Beta nutzt. Dort gibt es about:config und du kannst die Funktion auf die gleiche Weise aktivieren wie am Desktop.

  • Zitat

    Das hat mit der zitierten Aussage jetzt weniger zu tun. Dort ging es darum, dass es nichts macht, dass nach einem Neustart von Firefox der Experimente-Bildschirm nicht mehr sichtbar ist. Wenn ein Experiment aktiv ist, hängt das nicht von der Sichtbarkeit des Bildschirms ab. Der ist halt einfach standardmäßig nicht sichtbar und muss jedes Mal aktiviert werden, wenn man diesen benutzen möchte.

    Ja, das Zitat ist eher als "Erwähnung" zu verstehen, da es der letzte Beitrag in einem alten Thema war.

    Zu „Fennec“ kann ich nichts sagen, das ist der Firefox-Fork von F-Droid. Aber selbst für Firefox kann ich das nicht überprüfen, da es, wie im Artikel beschrieben, eine Geo-Restriktion gibt und ich nicht in Deutschland lebe. Selbst wenn ich am Smartphone das VPN aktiviere, dauert es mehrere Tage, bis die Region in Firefox umgestellt wird. Mit einem solchen „Langzeittest“ kann ich aktuell nicht dienen.

    Mit "Fennec" meine ich den Codenamen des normalen "Firefox for Android" aus dem Google Play Store, dass es einen F-Droid-Fork mit demselben Namen gibt war mir bis jetzt gar nicht bekannt.
    Dass du außerhalb Deutschlands residierst ist mir bekannt, jedoch habe ich deinen Artikel so verstanden, dass das Nimbus Experiment "CBH/QPS German Hold-back" immer aufgelistet und aktiviert werden kann, und lediglich die tatsächliche Durchsetzung vom Standort abhängt, deshalb meine Frage nach dem Fehlen des Experiments.

    Eine Alternative wäre, dass du Firefox Beta nutzt. Dort gibt es about:config und du kannst die Funktion auf die gleiche Weise aktivieren wie am Desktop.

    Danke für den Hinweis, ich denke das ist dann wohl die beste Alternative für mich.

  • Mit "Fennec" meine ich den Codenamen des normalen "Firefox for Android" aus dem Google Play Store, dass es einen F-Droid-Fork mit demselben Namen gibt war mir bis jetzt gar nicht bekannt.

    Der interne Name von Firefox für Android ist seit der vollständigen Neuentwicklung vor ein paar Jahren nicht mehr „Fennec“, sondern „Fenix“. Die Namenswahl des Firefox-Forks bei F-Droid ist dementsprechend völlig sinnbefreit und verursacht genau solche Missverständnisse. ;)

  • Mit "Fennec" meine ich den Codenamen des normalen "Firefox for Android" aus dem Google Play Store, dass es einen F-Droid-Fork mit demselben Namen gibt war mir bis jetzt gar nicht bekannt.

    Der interne Name von Firefox für Android ist seit der vollständigen Neuentwicklung vor ein paar Jahren nicht mehr „Fennec“, sondern „Fenix“. Die Namenswahl des Firefox-Forks bei F-Droid ist dementsprechend völlig sinnbefreit und verursacht genau solche Missverständnisse. ;)

    Achja, Fenix.. das stimmt natürlich. 😅