Youtube - 1. Reihe, 5. Videobox fehlt oft, aber nicht immer.

  • Firefox-Version
    117
    Betriebssystem
    MX-Linux 19.4 xfce (64bit)

    Erwähnte ich eigentlich schon mal, dass mich Youtube massivstens nervt? :cursing:

    Es läuft schon wieder nicht richtig.

    Vor der eigentlichen Frage möchte ich übrigens noch mal betonen, dass es um Linux geht (Win10 habe ich zwar auch, aber noch nicht auf das folgende Problem getestet).

    Mein Rechner läuft in Auflösung 1920x1080, sodass ich auf der Youtube-Startseite 5 Videoboxen nebeneinander bekomme.

    Ich wollte heute eine Reihe von abstoßenden Videos auf der Startseite loswerden, die plötzlich immer wieder auftauchten.

    Das gelang erst, als ich links im Youtube-Menü den Verlauf löschte (ich war, wie meistens, auch da nicht eingeloggt).

    Beim anschließenden Reload fehlte plötzlich das 5. Video in der 1. Reihe. Nur noch gähnende Leere dort.

    Im µBlock origin hatte ich nichts geändert, als das Problem auftauchte.

    Also löschte ich im Quick Cookie Manager die Youtube-Cookies. Ohne Erfolg.

    Nach dem zweiten Lösch-Versuch gab ich allen Youtube-Cookies im besagten Manager eine Laufzeit bis 2026. Auch erfolglos.

    (EDIT: Den Cache hab ich natürlich immer wieder zwischendurch geleert.)

    Manchmal, nach einigen Reloads habe ich dann das fehlende Video, aber es verschwindet beim folgenden Reload auch wieder.

    Da Einzige, was dauerhaft hilft, ist das Tampermonkey-Script "Youtube-Restore Classic 1.0.10" zu aktivieren.

    Aber vor der Verlaufs- bzw. Cookie-Löschung war das 5. Video doch auch immer da, auch ohne das Tampermonkey-Script.

    Wieso fehlt es jetzt ohne aktiviertes Tampermonkey-Script?

    Da kann doch eigentlich nur was mit den Cookies falsch sein, oder?

    Hat bitte jemand eine Idee, wie ich das 5. Video in der 1. Reihe immer sehen kann, ohne das Script zu aktivieren?

  • ist das Tampermonkey-Script "Youtube-Restore Classic 1.0.10" zu aktivieren.

    Wozu hast du es denn dann installiert, wenn du es nicht nutzen willst :/

    läuft in Auflösung 1920x1080, sodass ich auf der Youtube-Startseite 5 Videoboxen nebeneinander bekomme.

    Das habe ich hier auch, aber dadurch allein bekommt man keine 5 Videos nebeneinander:

    Edit: Sorry, liegt an meiner Skalierung, bei 100% sind es auch 5.

    eine Reihe von abstoßenden Videos auf der Startseite loswerden

    :/


    dass mich Youtube massivstens nervt?

    Wenn mich das betreffen würde, ich würde die Seite erst gar nicht benutzen.

    Meine Nerven/Gesundheit sind mir wichtiger ;)

  • 2002Andreas 8. September 2023 um 10:32

    Hat den Titel des Themas von „Youtube, die 95682112-te! - 1. Reihe, 5. Videobox fehlt oft, aber nicht immer.“ zu „Youtube - 1. Reihe, 5. Videobox fehlt oft, aber nicht immer.“ geändert.
  • Wozu hast du es denn dann installiert, wenn du es nicht nutzen willst

    Ich nutze es je nachdem, was Youtube mal wieder ändert.

    Also sozusagen, je nach "Youtube-Version".

    Mal ist es nützlich, mal nicht.

    Die "abstoßenden Videos" hatten Preview-Bilder von Hautproblemen (natürlich gefakt, auf ziemlich widerliche Art, damit es gruseliger aussieht,..."Clickbait" halt).

    Die 3 Previews habe ich nur auf dem Laptop, da der nur bis 1366x768 kann.

    Auf dem PC hatte ich noch nie weniger als 4 nebeneinander.

    Wie gesagt, kommt auch drauf an, was Youtube mal wieder geändert hat.

    Wenn mich das betreffen würde, ich würde die Seite erst gar nicht benutzen.

    Meine Nerven/Gesundheit sind mir wichtiger.

    Da sind aber Videos, deren Inhalte mich durchaus interessieren.

    Momentan teste ich gerade als Script-Alternative den "Youtube row fixer" (verlinkt, falls Du auch Interesse hast), als vorläufige und evtl. dann auch als dauerhafte Lösung.

    Das alles erklärt aber trotzdem nicht, warum das 5. Video überall da ist, außer in der 1. Reihe.

  • Sollte es dieses Script sein, das ist 3 Jahre alt

    About | Youtube - Restore Classic | Userscripts | OpenUserJS

    bzw.

    Youtube - Restore Classic
    If youtube is in the new 2017 YouTube Material Redesign, automatically restore classic view
    greasyfork.org

    Das dürfte nicht wirklich mit den letzten Änderungen kompatibel sein.

    Die haben diese Tage auch am Consent-Script geschraubt, bislang ging das nämlich ohne (dank Erweiterung).

    MX-Linux 19.4 xfce

    Ist in 9 Monaten EOL, es gibt auch schon v21 und v23

    MX Linux
    Check end-of-life, release policy and support schedule for MX Linux.
    endoflife.date

    Da solltest du auch langsam über ein Upgrade nachdenken

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • von daher würde eine Verkleinerung der Skalierung auch reichen.

    Das wäre nur eine Option, wenn man es seitenabhängig festlegen könnte, z.B. per Add-on, Script, oder wie auch immer, also nur auf die Youtube-Startseite bezogen. Innerhalb eines Kanals oder auf anderen Seiten wäre es dann nicht mehr nötig,

    Aber jedes Mal manuell die Skalierung ändern, wird leider schnell nervig.

    Eine Skalierungsänderung wirkt sich u. U. auch negativ auf die Lesbarkeit der Infos unterhalb der Preview-Bilder aus, insbesondere bei eh schon hohen Auflösungen oder auf kleinen Displays.

    Inzwischen bin ich wieder auf das Script umgestiegen, da das Add-on nicht zufriedenstellend arbeitet.

    Mit diesem Add-on gibt es zwar keine Lücke in der 1. Reihe, dafür aber dann bei einem Reload in einer der folgenden.

    Das Script funktioniert immer noch am besten.

    Dein Screenshot zeigt erstaunlicherweise sogar 6 Previews? Bei 100% Skalierung?

    War da schon das Add-on aktiv?

    Ein reguläres Video wäre an der Stelle so oder so nicht zu sehen.

    Da stellen sich dann allerdings die beiden Fragen, warum es bisher auch ohne Script oder Add-on mit den 5 Previews einwandfrei funktioniert hat und das Problem erst seit Löschen von Verlauf und Cookies auftritt (daher meine Vermutung, dass es was mit den Cookies zu tun hat) oder warum das freie Feld nicht einfach aufgefüllt wird?

    Wenn ich z.B. das Bet... äh,... Spenden-Banner auf Wikipedia mit der Pipette vom µBlock entferne, wird der freigewordene Bereich nach einem Reload ja auch aufgefüllt, d.h. alles, was drunter lag, rückt nach oben.

    Anm.: Ich habe auch schon mal die µBlock-Pipette probiert, um das leere Feld zu entfernen, ähnlich wie bei Wikipedia, aber da (auf Youtube) war nichts, was ich "greifen" konnte (nur die komplette Reihe war zu greifen).

    Ist in 9 Monaten EOL, es gibt auch schon v21 und v23

    Also noch kein Grund, sich Stress zu machen. 9 Monate sind noch reichlich Zeit.

    Wobei ich jedoch nicht wüsste, wie ein neues System ein auf den Firefox begrenztes Problem lösen können sollte.

    Aber ich stelle in der Tat bereits langsam Überlegungen hinsichtlich v23 an.

    Da aber auch noch mindestens 3 weitere Linuxe in Frage kommen, die mir gefallen könnten, bin ich derzeit noch unentschlossen, welches ich letztlich installieren werde.

    Übrigens:

    Ja, um dieses Script handelt es sich tatsächlich.

    Wie gesagt, damit funktioniert es immer noch am besten.

  • sogar 6 Previews? Bei 100% Skalierung?

    Das war nur ein Beispiel, ich hatte es auf 60% eiingestellt.

    Ansonsten, auch mit einem CSS Code könnte man da etwas ändern:

    Den kann man dann nur für die Startseite nutzen.

    CSS
    @-moz-document url(https://www.youtube.com/) {
    
    ytd-rich-grid-row.style-scope:nth-child(n+1) {
        max-width: 625px !important;
        margin: 0 auto!important;
    }
    }
  • stelle in der Tat bereits langsam Überlegungen hinsichtlich v23 an.

    :thumbup:

    mit den 5 Previews einwandfrei funktioniert

    Weil 5 oder 6 die Vorgabe sind, egal, wie groß es dargestellt wird, einreihig oder zweireihig.

    Mit CSS sind Änderungen nur stilistisch, aber nicht inhaltlich machbar, leider.

    Bei mir werden allerdings in der ersten Kategorie 7 Videos (6+1) angezeigt, danach 4,4,6. Liegt an meinem CSS, nicht zu empfehlen.

    Werbe"flecken" keine dank ublock.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • @ 2002Andreas

    Ooops, da hab ich doch glatt beim ersten Versuch den CodeBlock in die userContent.css eingebaut.

    Das Resultat war jedoch... nun, wie soll ich sagen... etwas "gewöhnungsbedürftig". =O ^^

    Ich hatte nur noch ganz kleine Previews und zwar wie folgt:

    1. Reihe: 2 mal 5 Previews in zwei Spalten aufgeteilt

    2. Reihe: 5 Previews, in der Mitte der Reihe

    3. Reihe und alle weiteren Reihen wie die 1. Reihe

    ...und alle Previews waren so klein, dass die Titel nur 4 Zeichen breit waren.

    Aber mit dem Codeblock in der userChrome.css sah es beim ersten Versuch damit sehr gut aus.

    Keine hässlichen Lücken mehr.

    Das ursprüngliche Youtube - Restore Classic-Script ist deaktiviert, ebenso das Add-on.

    Als ich jedoch einige Minuten später erneut Youtube aufrief, fehlte wieder das 5. Preview und kam erst nach einem Reload.

    Bei einem weiteren Versuch mit erneutem Besuch von Youtube nach einigen Minuten Wartezeit, waren all 5 da.

    Aber nach einem Reload war das 5. wieder weg.

    Scheint also noch nicht ganz gelöst zu sein.

    Ich vermute, dass da noch eine Art Timeout mitwirkt, d.h. wenn ich nach einigen Minuten (bzw. eine halbe Stunde) Youtube erneut aufrufe, ergeben sich zwei Verhaltensweisen:

    1. Youtube erscheint mit fehlender Nr. 5, die erst nach Reload kommt.

    2. Youtube erscheint mit Nr. 5, die nach Reload verschwindet.

    Um dieses Verhalten zu prüfen (wer es möchte!), muss man bis zum erneuten Besuch etwas warten, (ich schlage eine halbe Stunde vor, um sicher zu sein, dass sich das Problem auch wirklich zeigt).

    EDIT:

    Gerade war ich wieder auf Youtube, ca. eine gute halbe Stunde nach posten dieses Beitrages und nun fehlt Nr. 5 in der 1. Reihe schon wieder.

    Der Codeblock scheint also leider doch nicht ganz zu helfen.

    Einmal editiert, zuletzt von madmax25 (9. September 2023 um 03:32)

  • Aber mit dem Codeblock in der userChrome.css

    Dann passt was auch immer nicht bei dir. :/

    Der Code muss in die userContent.css.

    userContent = Webseiten

    userChrome = Firefox Optik

    nun fehlt Nr. 5 in der 1. Reihe schon wieder.

    Weil das vom YT so kommt, damit hat der CSS Code nichts zu tun.

    Damit kann man nur mehr Videos nebeneinander machen.

    Bei einem veränderten Wert sieht das dann so aus:

  • Also dein CSS von da oben bewirkt hier nichts, nicht wirklich.

    Ich nutze das hier (oben erwähnt)

    Hat auf jeden Fall mehr Auswirkung als das genante Script in #1.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Gerne, ist allerdings nicht perfekt, dürfte bei deiner Browser-Breite etwas anders aussehen. Bist ja Spezi im Anpassen ;)

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • oder warum das freie Feld nicht einfach aufgefüllt wird?


    Wenn ich z.B. das Bet... äh,... Spenden-Banner auf Wikipedia mit der Pipette vom µBlock entferne, wird der freigewordene Bereich nach einem Reload ja auch aufgefüllt, d.h. alles, was drunter lag, rückt nach oben.

    Das beantwortet ein Blick in das generierte HTML von YouTube. Ein „Nachrücken“ ist nicht möglich, da sich dort nicht alle Video-Elemente in einem gemeinsamen Container befinden. Stattdessen befinden sich immer so viele Video-Elemente, wie in eine Zeile passen, in jeweils einem „Zeilen-Element“. Ein Element aus der nächsten Zeile kann dadurch nicht in die vorherige Zeile „wandern“.

  • Gute Nachrichten, Leute.

    Ich glaube, ich hab es gelöst.

    Meine Vermutung, dass es sich um ein Problem mit den Cookies handelte, hat sich offenbar bestätigt.

    Also, ich bin noch mal auf Youtube gegangen und dort fehlte wieder Nr. 5.

    Nach einem Reload war es dann da.

    Dann habe ich im Quick Cookie Manager nach youtube gefiltert und fand einige Cookies, deren Laufzeit ich bereits auf 2026 (könnte auch jedes andere, zukünftige Jahr sein, aber ich dachte, 2026 reicht erst mal) verlängert hatte und einige rote (also abgelaufene), die quasi den Verlauf darstellten, also Cookies für die zuvor besuchten Kanäle. Diese roten begannen alle mit "ST-".

    Mitten darin war aber auch noch ein Consitency-Cookie, dessen Laufzeit ich dann auch auf 2026 verlängert habe und, ebenso wie alle verlängerten Cookies, habe ich auch dieses gesperrt (Vorhängeschloss geschlossen) und in dem Zustand gespeichert.

    Bisher hat nun nichts mehr gefehlt.

    Was mich nun aber noch irritiert, als ich eben nach sah, war dieses Consitency-Cookie wieder rot und auf 2023 bzw. auf eine vergangene Uhrzeit von heute morgen gestellt (Trotzdem hatte ich bisher keine Lücke auf Nr. 5).

    Daraufhin habe ich das Jahr nochmal auf 2026 gestellt und gespeichert.

    Ich werde jetzt noch eine Weile beobachten, ob das Problem mit der Lücke nochmal auftaucht.

    @ Sören Hentzschel

    Sorry, eigentlich wollte ich Dich zitieren, aber wenn ich einen bereits geposteten Beitrag bearbeite, schaffe ich es nicht mehr, einen markierten Text als Zitat einzufügen. Warum eigentlich?

    Du sagst, Nachrücken sei nicht möglich.

    Aber warum schafft man es dann mit dem Consitency-Cookie oder mit CSS?

    Wobei ich es mit CSS (noch) nicht bestätigen kann, da 2002Andreas' CSS nach einem Reload leider nicht mehr wirkt und ich den Code von .DeJaVu noch nicht getestet habe.

    2 Mal editiert, zuletzt von madmax25 (9. September 2023 um 18:11)

  • deren Laufzeit ich bereits auf 2026

    Kompletter Unsinn.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Du sagst, Nachrücken sei nicht möglich.

    Aber warum schafft man es dann mit dem Consitency-Cookie oder mit CSS?

    Ich habe dir beantwortet, wieso sich die Darstellung auf YouTube so verhält, wie sie sich verhält. Es ging dabei nicht darum, ob man als Nutzer das CSS überschreiben kann, um ein anderes Ergebnis zu erzielen, oder ob sich das erzeugte HTML in Abhängigkeit eines Cookies ändern kann.