Raspian - FireFox 102.8.0esr - Berechtigung f. Camara und Micro

  • Firefox-Version
    102.8.0esr on Pi 4
    Betriebssystem
    Raspian OS on Pi 4

    Hallo,

    ich habe mir eine 2te WS auf Basis Raspian OS und KDE Frameworks Version 5.100.0 aufgesetzt.

    Add-on Zoom, uvm : Erlaubnis der Kamera und des Mikrofon funktioniert nicht ; (auf FireFox opensuse 15.4 - kein Thema); das Pull-down fragt erlauben or blockieren - das war's dann, mehr geht nicht. Ich habe noch einige Add-on, die das settings ggf. blockieren könnten. Ich weißt das aber nicht;

    Add-on sind:

    Privacy Badger

    uBlock

    z. B. auch WebRTC Leak

    Auswahl nicht möglich!!!

    Darüber hinaus ist der esr sehr langsam.

    Was kann ich tun, damit Ton und Bild erlaubt wird?

  • Hallo,

    ich habe mir eine 2te WS […] aufgesetzt

    eine was hast du aufgesetzt?

    Erlaubnis der Kamera und des Mikrofon funktioniert nicht ; (auf FireFox opensuse 15.4 - kein Thema); das Pull-down fragt erlauben or blockieren - das war's dann, mehr geht nicht.

    Und das Problem ist, dass dir nicht die korrekte Hardware zur Auswahl angeboten wird oder stimmt diese, aber es gibt trotz Erlaubnis weder einen Ton noch reagiert das Mikrofon?

    Wie verhalten sich andere Browser?

    Ich habe noch einige Add-on, die das settings ggf. blockieren könnten. Ich weißt das aber nicht;

    Add-on sind:

    Privacy Badger

    uBlock

    Das lässt sich ja leicht herausfinden: Wie sieht es ohne aktive Add-ons aus?

    z. B. auch WebRTC Leak

    Auswahl nicht möglich!!!

    Was meinst du damit?

    Darüber hinaus ist der esr sehr langsam.

    Performance kann man bei der Hardware ja nun wirklich nicht erwarten.

  • Möglich. Die Sache mit (zumindest hier in diesem Forum unüblichen) Abkürzungen ist eben die, dass man sowas immer zuerst mit den Dingen assoziiert, mit denen man zu tun hat. Als Betreiber einer Fußball-Simulation denke ich bei WS sofort an die populäre WebSoccer-Software, als Webentwickler denke ich an WebSockets. Beides hätte hier wenig Sinn ergeben. Und auf WorkStation wäre ich nicht so schnell gekommen. Schreibt man sowas aus, entsteht erst gar keine Verwirrung. ;)

  • okay, die etwas Älteren benützten WS für Workstation; okay, ist heute nicht mehr bekannt - bitte keine weiteren Kommentare dazu.

    Ich versuche das alles mal ganz einfach darzustellen.

    Benütze ich Chromium WebBroser - ist das alles kein Problem - Kamera Ton, Add-on uvm. - Selbe HardWare (HW) alles funktioniert und ist darüber hinaus auf der "was kannst Du bei der Hardware erwarten" sehr zügig.

    Grundsätzlich ist es so, dass auf meine primary (Workstation (WS) - ein einfacher ZOTAC Rechner mit 8 x i5 Intel Core CPU; 8 GB Speicher - openSUSE 15.4 mit FireFox 102.8.0esr installiert ist, und ich somit schon einen Vergleich habe.

    "Was meinst du damit?"

    Bild s. o. (siehe oben); darf ich nicht einfügen.

    Auch das ist ganz einfach: Wähle ich "Erlauben" passiert gar nichts. Wähle ich "Blockieren" passiert ebenfalls nichts. Und das Pulldoan-Menü bleibt offen.

    So, ich hoffe ich habe nun einige Missverständnis ausgeräumt und vielleicht gibt es ja noch eine andere Möglichkeit WebCam und Mikrofon in die Settings aufzunehmen.

    Viele Grüße

  • Bild s. o. (siehe oben); darf ich nicht einfügen.

    Was denn "einfügen"? "Erlauben" oder "Blockieren", und "Entscheidung merken".

    Du kannst doch solche Entscheidungen in den Firefox Einstellungen unter > Datenschutz... -> "Berechtigungen" nachsehen, ob es gespeichert wurde oder nicht.

    Benütze ich Chromium WebBroser

    Ebenfalls mit (sinnlos mit ublock -) Badger und ublock?

    WebRTC Leak

    Komplett sinnfreie Erweiterung.

    Ein Vergleich mit Chromium ist nicht immer nützlich oder hilfreich, dazu sind die beiden zu unterschiedlich. Ein Test mit einem unbeflektem Profil und ggf. mit einer aktuellen Firefox-Version wäre sehr hilfreich. Denn zwischen 102 und 110 ist schon ein Unterschied, evtl. wurden Fehler dahingehend behoben.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Ein Vergleich mit Chromium ist nicht immer nützlich oder hilfreich

    Der Themenersteller wurde von mir explizit nach dem Verhalten anderer Browser gefragt und das aus gutem Grund. Natürlich müssen wir erst einmal feststellen, ob wir hier von einem grundsätzlichen oder einem ausschließlichen Firefox-Problem sprechen. Das ist nicht selbstverständlich, gerade wenn Hardware involviert ist.

  • Komplett sinnfreie Erweiterung.

    Wo schreibt er, dass er eine Erweiterung zum Verhindern des WebRTC-Leaks benutzt? :/

    Das Abschalten ist im Firefox mit nur einem Eintrag unter 'about:config' erledigt.

    Auf dem Screenshot ruft er nur eine WebRTC-Leak Test-Webseite auf, die um Erlaubnis für den Zugriff auf Kamera, Micro nachfragt.

  • Zitat

    Add-on sind:

    Privacy Badger

    uBlock

    z. B. auch WebRTC Leak

    Auswahl nicht möglich!!!

    Kann ich ohne weitere Aussage bislang nur so interpretieren:

    WebRTC Leak Shield – Holen Sie sich diese Erweiterung für 🦊 Firefox (de)
    Laden Sie WebRTC Leak Shield für Firefox herunter. Disable WebRTC and prevent IP leak.
    addons.mozilla.org

    Und zu "webrtc" gibt es im about:config keinen weiteren Begriff mit "leak", nicht mal "leak" als solches.

    Müsstest du ihn mal fragen, was er denn jetzt meint.

    Ach ja, aktuell, https://ip8.com/webrtc-test -> "Seiten-Ladefehler".

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Und zu "webrtc" gibt es im about:config keinen weiteren Begriff mit "leak", nicht mal "leak" als solches.

    media.peerconnection.enabled auf false und kein "Leak" mehr.

    Da fällt mir gerade ein: falls er das gemacht hat (den Wert auf false gesetzt), könnte das auch mit seinen Problemen bei Kamera und Micro zusammenhängen... :/

  • Danke. Ach, das mal wieder

    Dato
    21. Juni 2020 um 00:38

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Wenn du meinst. Ich erachte es für ähnlich qualifiziert, wenn beschriebene Lösungswege nicht begangen werden geschweige zielgerichtete Fragen nicht beantwortet werden.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • macht alles kein Sinn. Sehr viel unqualifizierte Bemerkungen, die nicht zur Lösung beitragen.

    Ja, in Foren gibt es prinzipiell immer eine Menge Rauschen und auch Müll, weil hier eben Leute mit unterschiedlichen Wissensständen und Fähigkeiten mitdiskutieren. Wenn man Glück hat, dann trifft man gleich in den ersten Antworten auf jemanden, der einem den richtigen Weg weist. Oft ist das eben nicht der Fall. Aber in deinem eigenen Interesse würde ich nicht schon nach einem Tag einen theatralischen Abgang hinlegen und mit "macht alles keinen Sinn" hier das Thema abhaken. Vielleicht hätten sich ja mit etwas Warten eben doch noch Leute gefunden, die dir den entscheidenden Tipp geben. Du hast außerdem doch einige Hinweise und auch eine mögliche Fehlerquelle genannt bekommen und es wäre schön gewesen, wenn es von deiner Seite wenigstens ein Feedback gegeben hätte...

  • Schön gesagt, ehrlich :thumbup:

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!