Datei/Neues Fenster und Hamburger Menü/Anpassen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Ich nehme mal an, du meinst den Eintrag im Hamburger-Menü

    Leider, auch der macht es nicht.;(


    Wenn du "heute" nicht mehr weiter machen möchtest, so gib einen Hinweis . Eventuell halte ich dich nur auf, weil du ein Bier zu dir nehmen möchtest. Wenn es so einfach wäre, so würde ich gleich eines spendieren.:)

    Grüße vom FuchsFan

  • Probiere mal den:


    CSS
    toolbarbutton[label^="Anpassen"] {
    color: #006600 !important;
    font-weight: bold !important;
    }

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Bei mir funktioniert der Code aus Beitrag #22. Und ich habe auch eine Vermutung, woran es liegt: Wir haben sicherlich beide immer drei Punkte geschrieben, aber es gibt ein spezielles Unicode-Zeichen für die drei Punkte und dieses Zeichen wird in Firefox verwendet. Mein Trick ist nun, dass ich einen Zirkumflex hinzugefügt habe, der besagt, nimm nur den Anfang des eigentlichen Strings und zwar den Teil des Strings, der in den eckigen Klammern steht. So wird das Drei-Punkte-Zeichen ignoriert.


    Ich habe das gleich mal mit addons probiert, funktioniert auch.

    Das musst du überall so schreiben, wo der String (scheinbar) auf drei Punkte endet.


    Ich habe das gleich mal mit addons probiert, funktioniert auch.

    Mit Add-ons brauchst du den Zirkumflex aber nicht, denn da stehen keine drei Punkte dahinter. Aber da sind noch vier andere Einträge mit drei Punkten, z. B. Drucken..., da musst du den Zirkumflex verwenden und die Punkte weglassen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

    2 Mal editiert, zuletzt von milupo () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von milupo mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Das musst du überall so schreiben, wo der String (scheinbar) auf drei Punkte endet.

    Nun habe ich versucht das für "Neues Fenster" im Hmb umzusetzen, weder das Eine noch das Andere. Was sagst du dazu ?

    Grüße vom FuchsFan

  • Nun habe ich versucht das für "Neues Fenster" im Hmb umzusetzen, weder das Eine noch das Andere. Was sagst du dazu ?

    Da sind doch gar keine Punkte dahinter. Für Neues Fenster gilt:


    CSS
    toolbarbutton[label="Neues Fenster"] {
    color: red !important;
    font-weight: bold !important;
    }

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Bei mir funktioniert das. Du machst irgendetwas falsch. Hast du auch Firefox neu gestartet? Wenn ja, stell mal deinen Code (den ganzen, den du in deiner Datei hast) hier ein. Irgendwo muss da ein Fehler sein.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Irgendwo muss da ein Fehler sein.

    Jetzt ist mir da wirklich ein Fehler unterlaufen, den ich erst suchen muss, nur noch fette blaue Schrift überall.

    Milupo, hier erst einmal meinen Dank an Dich, mit deiner Hilfe bin ich schon mal ein gutes Stück voran gekommen. Schade nur, dass ich dir den Abend vermasselt habe. Ich räume erst einmal auf, und wenn es dir recht ist, dann melde ich mich in der Angelegenheit noch mal bei dir. :thumbup::)

    Grüße vom FuchsFan

  • Ich muss mich revidieren, der Eintrag funktioniert in 72.0.2 wirklich nicht, im Nightly funktioniert er aber. An dem Code musst du irgendwie mitgeschrieben haben, um mich zu ärgern. ;) Spaß beiseite. Es ist mir ein Rätsel. Das Seltsame ist im sorbischen Fx 72 funktioniert der Eintrag. Wieso nicht im deutschen?


    Du hast mir doch den Abend nicht vermasselt. Wenn ich nicht hätte helfen wollen, hätte ich auch nicht geholfen.


    Ach zur Ergänzung: Mit der passenden ID #appMenu-new-window-button funktioniert der Eintrag auch im deutschen Fx 72. Nur nicht mit dem label-Attribut. :/

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

    2 Mal editiert, zuletzt von milupo () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von milupo mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Fall gelöst:


    CSS
    toolbarbutton[label$="Neues Fenster"] {
    color: red !important;
    font-weight: bold !important;
    }

    Hier muss ein Dollarzeichen zwischen „label“ und Gleichheitszeichen stehen. Das Dollarzeichen sorgt dafür, dass der in den eckigen Klammern stehende Text immer dann ausgewählt wird, wenn er im Originalstring am Ende steht.


    Ursache für das Nichtfunktionieren des normalen Selektors „label“ ist ein Fehler in der Übersetzung. Dort steht aus irgendeinem Grund ein sogenanntes Soft Hyphen, ein weiches Trennzeichen, das da nicht hingehört. Wir tricksen jetzt also umgekehrt: Jetzt wird der Text am Anfang ignoriert, eben das weiche Trennzeichen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Guten Morgen! :)


    Jetzt ist mir da wirklich ein Fehler unterlaufen, den ich erst suchen muss, nur noch fette blaue Schrift überall.

    Ja, da hatte sich ein Komma dazwischen gemogelt, wo es nicht hin gehörte. :cursing:


    An dem Code musst du irgendwie mitgeschrieben haben, um mich zu ärgern.

    Das liegt mir fern, aber ich habe festgestellt, wenn man erst einmal damit beginnt, und es will nicht so wie es soll, man kann nicht aufhören. Sucht oder Ehrgeiz ???:)



    Hier muss ein Dollarzeichen zwischen „label“ und Gleichheitszeichen stehen. Das Dollarzeichen sorgt dafür, dass der in den eckigen Klammern stehende Text immer dann ausgewählt wird, wenn er im Originalstring am Ende steht.

    Sehr schön, milupo, das ist ein Volltreffer. Funktioniert von der 72 bis zur 74. :thumbup::thumbup:


    Ich habe auch noch versucht, warum einige Sachen unter der Menübar mit > minuitem < nicht ansprechen. Dazu gehören unter Lesezeichen "Lesezeichen-Symbolleiste" und unter Extras "Web-Entwickler". Wenn > menu < bei diesen Einträgen davor steht, dann funktioniert es auch hier. Das läuft so bis zur aktuellen Beta, mit allen Einträgen für Menü und Hamburger Menü.


    Ab der 74 (auch nach dem heutigen Update, wo wieder alles deutsch ist) haben die Einträge für die Menübar mit > minuitem< keine Wirkung mehr. Alle Einträge für das Hamburger Menü funktionieren auch dort.


    Edit: Ich muss was richtig stellen, die Einträge für die Menübar mit > minuitem< unter der 74 wirken, nur die Farben werden nicht angenommen.

    Grüße vom FuchsFan

    Einmal editiert, zuletzt von FuchsFan ()

  • Richtige Schreibweise:

    Ja, natürlich muss es so sein. :thumbup: Aber da sieht man mal wieder, wenn die Schreibweise zu Irrtümern führt. Milupo hat da immer so ein Kästchen dafür, wenn ich nur wüsste, wie er das macht.

    Aber er wird schon wissen, was ich damit meine.:rolleyes:

    Grüße vom FuchsFan

  • ch habe auch noch versucht, warum einige Sachen unter der Menübar mit > minuitem < nicht ansprechen. Dazu gehören unter Lesezeichen "Lesezeichen-Symbolleiste" und unter Extras "Web-Entwickler".

    Web-Entwickler hatten wir doch schon:


    Dieser Eintrag für "Web-Entwickler" lässt sich nicht mit menuitem ansprechen, sondern nur mit menu. Denn es handelt sich um ein Untermenü und nicht um einen Menüeintrag. Ein Untermenü hat immer eigene Menüeinträge, wie es eben bei Extras --> Web-Entwickler ist.


    CSS
    menu[label="Web-Entwickler"] {
    color: red !important;
    font-weight: bold !important;
    }


    Du kannst nicht davon ausgehen, dass es nur menuitem und label gibt. Und vor allem richtig schreiben! ;)


    Aber er wird schon wissen, was ich damit meine.

    Äh, nö, was meinst du denn?

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

    Einmal editiert, zuletzt von milupo () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von milupo mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Weil ich das so > minuitem < dargestellt hatte, wie Boersenfeger meinte.

    Darum ging es Boersenfeger aber gar nicht. Es ging darum, dass du minuitem statt menuitem geschrieben hast.


    Ich nehme an, du meist den Rahmen um bestimmte Ausdrücke. Das erreichst du mit dem Symbol >_ (Inline-Code) in der Editor-Symbolleiste. Du musst natürlich vorher den Text markieren. Im Editor erscheint dann <tt>...</tt>.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook