Auto hide Sidebar Problemchen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    72.0.1 (64-Bit)
    Betriebssystem
    W10Pro 64Bit

    Hallo


    Bisher habe ich folgenden CSS Code für 'auto hide sidebar' benutzt.



    Da dieser nun nicht mehr funktioniert habe ich hier im Forum folgenden Code dafür gefunden:



    Mein Problem ist nun das hier die sidebarbox absolut erstellt wird und somit meine tableiste überdeckt oder bei weniger tabzeilen hier ein Abstand bleibt.

    setze ich nun (bin blutiger Anfänger) den Position Parameter auf relative so sitzt die Box immer unter den tabzeilen bloß ist jetzt die Darstellung links Mist.


    Wie müßte ich den alten Code (oder auch den neuen) anpassen damit dieser wieder wie gewohnt funktioniert?

  • grisu2099


    Danke - weiß ich schon.


    Ich hätte das ganze aber gerne nicht absolut sonder relativ - sprich dynamisch angepaßt je nachdem wieviele tabreihen ich gerade habe.


    Wie gesagt setze ich in Zeile 34 'Position' auf relative wird die Box auch entsprechend angepaßt nur daß dann ein schwarzer Kasten im linken Bereich auftaucht. Zudem verschiebt sich der Seiteninhalt etwas nach rechts beim öffnen der Sidebar.


    sidebar ausgeblendet -------------------------- sidebar eingeblendet


                             



    Die Funktion des alten Scriptes (das obere) hat mir immer gut gepaßt.

    Vielleicht kann mir jemand erklären warum das nicht mehr funktioniert und wie ichs wieder hinkriegen kann?

    Einmal editiert, zuletzt von juras ()

  • Also eine perfekte Lösung habe ich nicht. Ich habe jetzt etwas 'rumgebastelt' und wenn dir hauptsächlich das 'obere Alignment' wichtig ist, dann könntest du diesen CSS-Code versuchen:


    Zu beachten ist, dass die Höhe absolut gesetzt wird und somit auch über den unteren Fensterrand reichen kann. Das ganze ist mehr oder weniger mit einem Menu-Popup zu vergleichen. Deswegen habe ich auch einen extra Rahmen vorgesehen.

    3 Mal editiert, zuletzt von BrokenHeart () aus folgendem Grund: Änderungen am Code...

  • Oops. Ich habe den 'SidebarHeader' bei mir wegoptimiert:


    Könntest du (nur testweise) diesen Eintrag bei dir einfügen und posten, ob es dann bei dir stimmt?

    #sidebar-header { display:none!important; }

  • Ja, war auch nur ein Test...


    Könnte länger dauern mit dem SidebarHeader. Vielleicht hat ja ein anderer User eine Lösung dafür...



    Edit: Habe im Code #sidebar-header { display:none!important; } noch eingefügt, weil es mit dem Header nicht richtig funktioniert.

  • Bitte nochmal testen:


    Kleine Unschönheit noch: beim Umschalten von z.B.: Lesezeichen auf Chronik usw. verschwindet die Sidebar und man muss wieder an den Rand. Aber die Funktion wird richtig ausgeführt...