Firerfox Version 71 startet nicht - Prozess rebootet dauerhaft

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo Liebe FF-Gemeinde,


    ich bekomme die Version 71 nicht zum laufen.

    Nach dem Update lässt sich Firerfox nicht mehr starten.


    Startet man den Firefox, dann wird ein Prozess gestartet und sofort wieder beendet und ein neuer mit einer neuen PID erstellt.

    Mit dem Taskmanager oder Taskkill kann man den Prozess nicht beenden, da diese PID bereits nicht mehr aktuell ist.


    So wie es aussieht, besteht das Problem nur unter Windows 7.


    Sobald ich die Version 70.0.1 darüber installiere, funktioniert alles wieder wie vorher.

    Die aktuellste Beta-Version habe ich auch schon getestet. Da besteht das selbe Problem wie in der v71.0.


    Kann mir eventuell jemand einen Lösungsansatz oder einen Weg zur Eingrenzung des Fehlers geben?


    Edit von 2002Andreas
    Zur Information für Dich:

    Zitat

    Eröffne bitte immer Deinen eigenen Thread hier im Forum. Auch wenn das in einem Thread geschilderte Problem auf den ersten Blick identisch mit Deinem Problem ist: es gibt immer die eine oder andere Abweichung (anderes Betriebssystem, andere Erweiterungen, andere Sicherheitssoftware usw.). Ausserdem werden Threads, in denen mehrere User das +- gleiche Problem schildern schnell unübersichtlich und es könnte sogar sein, dass Deine Frage schlicht und einfach übersehen wird.


    Deswegen habe ich Deine Frage abgetrennt und in diesen neuen Thread verschoben.

    Einmal editiert, zuletzt von Mr. Chaos ()

  • Mr. Chaos

    Hat den Titel des Themas von „Ich bekomme die Version 71 nicht zum laufen“ zu „Firerfox Version 71 startet nicht - Prozess rebootet dauerhaft“ geändert.
  • Oder eine übereifrige Sicherheitssoftware eines Drittanbieters / Malware mischt da mit. Wäre mal gut zu wissen, welche Sicherheitssoftware eingesetzt wird und was gegen Malware getan wird. Wobei inzwischen einiges an Sicherheitssoftware von Drittanbietern schon zu Malware gezählt werden muss.

  • Ich habe bereits ein Testprofil mit der Version 70.0.1 erstellt und als Standard eingestellt.

    Nach dem Update auf die Version 71 kann man FF mit firefox.exe -p starten. Auch so tritt der Selbe Fehler auf.



    Oder eine übereifrige Sicherheitssoftware eines Drittanbieters / Malware mischt da mit. Wäre mal gut zu wissen, welche Sicherheitssoftware eingesetzt wird und was gegen Malware getan wird. Wobei inzwischen einiges an Sicherheitssoftware von Drittanbietern schon zu Malware gezählt werden muss.

    Als Sicherheit wird Sophos Endpoint-Protection in Verbindung mit der

    Sophos UTM Home Edition verwendet. Das Problem besteht auch nach deaktivierung dieser.

  • Ein deaktivieren reicht nicht, denn dies könnte ja auch Malware einfach machen. Entweder alle zugehörigen Dienste deaktivieren oder, für Textzwecke, ganz deinstallieren nach Herstelleranleitung. Ebenso auch auf Reste von Browsererweiterungen der Sicherheitssoftware achten und diese entfernen. Ebenso auf von Sicherheitssoftware mitgebrachten Browser und PC Säuberungstools. Diese haben im/am Firefox Profil eh nix zu suchen. Ebenso wie Cleaner wie der CCleaner.

  • Ein deaktivieren reicht nicht, denn dies könnte ja auch Malware einfach machen. Entweder alle zugehörigen Dienste deaktivieren oder, für Textzwecke, ganz deinstallieren nach Herstelleranleitung. Ebenso auch auf Reste von Browsererweiterungen der Sicherheitssoftware achten und diese entfernen. Ebenso auf von Sicherheitssoftware mitgebrachten Browser und PC Säuberungstools. Diese haben im/am Firefox Profil eh nix zu suchen. Ebenso wie Cleaner wie der CCleaner.

    Die Sierhelissoftware habe ich bereits restlos entfernt. Tools wie CCCleaner werden nicht verwendet. Schreibt firefox irgendwo ein Logfile?

  • .DeJaVu


    Hat er bereits geschrieben:


    Als Sicherheit wird Sophos Endpoint-Protection in Verbindung mit der Sophos UTM Home Edition verwendet. Das Problem besteht auch nach deaktivierung dieser.

  • Wurde das Profil nach der Sophos-Entfernung auch bereinigt?

    Welche Möglichkeiten zum bereinigen des Profiles gibt es? Ab Version 71 kann ich FF mit keiner Option starten. "firefox.exe -p" funktioniert auch nicht. Was wurde in Version 71 geändert, dass dieses Problem auftritt und beim Downgrade alles wieder funktioniert? Ich durchforste gerade die Windows-Ereignissanzeige, bin aber noch nicht fündig geworden.

  • Erst einmal Lesen... dann durchführen:

    Klicke auf Hilfe --- Informationen zur Fehlerbehebung --- Firefox bereinigen

    Dies wird Firefox auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Deine Lesezeichen und Passwörter gehen dabei nicht verloren. Die bisherigen Erweiterungen musst du allerdings neu installieren. Bei einigen Erweiterungen besteht die Möglichkeit, deren Einstellungen zu sichern. Schau im Addons-Manager nach, bei welchen der von dir genutzten dies möglich ist und importiere anschließend die Daten. So entfällt einiges bei der Wiedereinrichtung. Nach dem Zurücksetzen werden die alten Profildaten in einem Ordner namens „Alte Firefox Daten“ auf dem Desktop abgelegt. Wenn das Zurücksetzen das Problem nicht behebt, können einige der Daten, die nicht ins neue Profil übernommen wurden, von dort in das neue Profil kopiert werden. Wenn der Ordner nicht mehr benötigt wird, sollte man diesen löschen, da sensible Daten darin enthalten sind.

  • Erst einmal Lesen... dann durchführen:

    Klicke auf Hilfe --- Informationen zur Fehlerbehebung --- Firefox bereinigen

    Dies wird Firefox auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Deine Lesezeichen und Passwörter gehen dabei nicht verloren. Die bisherigen Erweiterungen musst du allerdings neu installieren. Bei einigen Erweiterungen besteht die Möglichkeit, deren Einstellungen zu sichern. Schau im Addons-Manager nach, bei welchen der von dir genutzten dies möglich ist und importiere anschließend die Daten. So entfällt einiges bei der Wiedereinrichtung. Nach dem Zurücksetzen werden die alten Profildaten in einem Ordner namens „Alte Firefox Daten“ auf dem Desktop abgelegt. Wenn das Zurücksetzen das Problem nicht behebt, können einige der Daten, die nicht ins neue Profil übernommen wurden, von dort in das neue Profil kopiert werden. Wenn der Ordner nicht mehr benötigt wird, sollte man diesen löschen, da sensible Daten darin enthalten sind.

    Leider komme ich garnicht erst soweit, irgendetwas zu klicken, da die grafische Oberfläche nicht startet. Den Profilordner habe ich versuchsweise auch schon gelöscht.

    Folgender erfolgloser Versuch wurde bereits durchgeführt:

    1. FF deinstalliert

    2. Profilordner gelöscht

    3. System neu gestartet

    4. FF neu installiert

  • Mache bitte mal einen Scan mit dem AdwCleaner : ● mit AdwCleaner suchen ➔ https://mozhelp.dynvpn.de/guide/mit-adwcleaner-suchen


    Gehe bitte genau nach Anleitung vor.

  • schau mal ob eine datei C:\Windows\system32\IseGuard64.dll vorhanden ist (ein überbleibsel einer alten comodo installation) und falls ja, versuche diese zu löschen...

  • Nochmal: Wurde das nach der Entfernung der Sicherheitssoftware durchgeführt?

  • Mache bitte mal einen Scan mit dem AdwCleaner : ● mit AdwCleaner suchen ➔ https://mozhelp.dynvpn.de/guide/mit-adwcleaner-suchen


    Gehe bitte genau nach Anleitung vor.

    Vielen Dank für die Info, aber leider hat der Scan keine Probleme gefunden.

    :!:Obacht! Nur als Info, die aktuelle AdwCleaner Version 8.0.0 unterstützt zur Zeit keinen Firefox, siehe auch diesen Hinweis von Andreas. Solange einfach die vorherige Version 7.4.2 nutzen.

    Als ich des Suchens müde war, erlernte ich das Finden  (Friedrich Nietzsche)

    2 Mal editiert, zuletzt von Kerian ()

  • Ja, ohne Sicherheitssoftware