PDF-Dateien anzeigen aus FTP-Links seit Firefox 70

  • Hallo!


    Habe schon im Netz und speziell im Forum gesucht aber nichts passendes gefunden.


    Leider öffnet Firefox seit Version 70 PDf-Dateien aus FTP-Links nicht mehr direkt mit dem integrierten Betrachter sondern bietet nur noch den Download-/Öffnen-Dialog an.


    Kann man dieses Verhalten wieder rückgängig machen oder hängt das mit dem langsam verschwindenen Support für FTP zusammen?


    Problem tritt auf jeden Fall in dieser Umgebung auf: FF 70+@Win10 1903 x64


    Vielen Dank!



    Schönen Gruß

    Ano

  • Dies ist seit Firefox nicht mehr möglich. Eben nur noch als Download. Siehe dazu auch im folgenden Artikel unter sonstige Neuerungen: Mozilla veröffentlicht großes Update auf Firefox 70

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 109 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Unstable Debian-Channel ( Sid, pending) und ESR 102.7.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Vielen Dank!

    Hatte ich mir fast gedacht. Leider sind Suchanfragen noch Firefox PDF FTP nicht gerade optimal, den entsprechenden Kontext auch zu finden. ;)


    Bleibt die Frage, ob man dieses Verhalten eventuell z.B. per about:config wieder abstellen kann. Ich habe leider auch dazu nichts Passendes gefunden.


    Das Interesse rührt übrigens daher, dass wir als Partner eines großen Druckerherstellers oft auf Handbücher, Firmware etc. zugreifen müssen, die natürlich alle auf einen FTP-Server verlinkt sind. :(


    Gruß

    Ano

  • Bleibt die Frage, ob man dieses Verhalten eventuell z.B. per about:config wieder abstellen kann.


    Nein. Unverschlüsseltes FTP ist ein unsicheres Protokoll, die einzige von Firefox unterstützte Form und in Firefox deprecated. Diese Änderung war nur ein Schritt auf dem Weg, die FTP-Unterstützung mittelfristig komplett aus Firefox zu entfernen. Das trifft übrigens nicht nur auf Firefox zu, unter anderem auch auf Chrome.


    Websites, die für Browser-Nutzer ausschließlich FTP-Links bereitstellen, sind vor langer Zeit in der Vergangenheit hängen geblieben. Da hilft es nur, den jeweiligen Betreiber zu kontaktieren und auf die Gegenwart hinzuweisen.


    Ansonsten sind die Ressourcen ja (noch!) sowieso herunterladbar. Unbenutzbar ist das also (noch!) nicht.

  • Vielen Dank für die ausführlichen Antworten! Leider habe ich nicht die Zeit, selber Code zu ändern oder das Bedürfnis, alte FF-Versionen zu nutzen. Bleibt halt nur, dem Betreiber auf die Finger zu klopfen. ^^


    Gruß

    Ano

  • Der richtige Ansatz wäre meiner Meinung nach, dass Webseitenbetreiber endlich kapieren, dass FTP-Links überhaupt nichts mehr im Web verloren haben. Das ist ja nicht nur für Firefox-Nutzer ein Problem, sondern auch für Nutzer anderer Browser. Klar könnte Mozilla eine "schöne" Lösung finden. Davon haben dann vielleicht fünf Prozent der Nutzer etwas. Das kann für den Website-Betreiber ja nicht befriedigend sein. HTTP(S) verstehen 100 Prozent.