Einige Anpassungen nötig, aber wie?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • spiderman Bitte füge Code - egal, ob CSS-Code oder JavaScript-Code - mit Hilfe des Symbols </> in einen Code-Kasten ein. Mit Hilfe des Auswahlmenüs Syntax-Hervorhebung kannst du dann CSS bzw. JavaScript auswählen, sodass der eingefügte Code entsprechend formatiert wird. So kann sich jeder deinen Code sofort ansehen, ohne erst eine Datei laden zu müssen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • entferne bei dem → /* Abstand zwischen den Zeilen */ Eintrag das → .megabar, dann funktioniert es wieder.

    Ja, es geht wieder - danke Dharkness !


    @mulipo Habe immer wieder eine Hemmschwelle, den Beitrag mit Hunderten Zeilen von Code zuzupflastern. Kann aber nochvollziehen, dass es lästig ist, erst die Datei:

    1. herunterladen
    2. speichern
    3. Dateiendung anpassen
    4. ggf. einen Editor starten
    5. öffnen

    statt mit einem Klick den Code einzublenden und zu sichten. Ich werde aber ab jetzt doch die Beiträge mit Code zupflastern. Ist nunmal zeitsparender - für alle :-).

  • Habe immer wieder eine Hemmschwelle, den Beitrag mit Hunderten Zeilen von Code zuzupflastern.

    Da brauchst du dir keine Gedanken machen. Und für die Helfer ist die Länge des Codes die gleiche, egal ob im Kasten oder in einer Datei.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Noch etwas: Es ist für Helfer einfacher nur den Code zu testen, der auf ein bestimmtes Anpassungsproblem zugeschnitten ist. Wenn du Code für die unterschiedlichsten Anpassungen in eine einzige Datei, also hier die userChrome.css. schreibst, hat jeder, der deinen Code testet, auch die anderen Anpassungen, die mit dem eigentlichen Problem nichts zu tun haben. Deswegen ist es günstiger, den Code aufzuteilen und in getrennten CSS-Dateien abzuspeichern. In der userChrome.css steht dann nur ein @import-Befehl, der die CSS-Dateien importiert. Das hat den Vorteil, dass der Code für den Code-Kasten hier viel kürzer ist, da ja nur der wirklich notwendige Code hineinkopiert wird. Beispiel: Deine von dir in diesem Thread vorgebrachten Anpassungswünsche betreffen nur die Adressleiste, deine userChrome.css hat 269 Code-Zeilen, von denen 188 Tabs betreffen, also gar nichts mit der Adressleiste zu tun haben. Die würden schon mal beim Kopieren in den Code-Kasten wegfallen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook