policies.json für jeden Profilordner

  • Hey,

    ich stelle automatisiert den Firefox Browser in der ESR Version bereit. Bei der Installation des Browser, werden automatisch zwei separate Profile erstellt. Zusätzlich kopiere ich eine vorgefertigte policies.json in den <INSTALL>/distribution Ordner. Das Ding ist aber, dass die Einstellungen nur in dem normalen Profil und eben nicht im ESR Profil geladen werden. Kann ich das denn für alle austeilen? (s. Bild).


    Ich habe schon mir überlegt mit der Umgebungsvariable MOZ_LEGACY_PROFILES zu arbeiten, aber das würde das ganze Konzept obsolet machen, dass der Mitarbeiter mehrere FF Veresionen installieren kann.


    Am besten wäre, wenn man es für alle Profile bereitstellen kann. Danke schon mal für die Antworten!

  • Hallo,


    die Datei policies.json hat mit Profilen überhaupt nichts am Hut. Die Datei gehört dort hin, wo Firefox installiert ist, und wirkt dann natürlich auch für jedes Profil. Zwischen dem Mainstream-Release und Firefox ESR gibt es diesbezüglich keinen Unterschied.

    Okay, ich habe jetzt mal die Daten in der policies überprüft und kam zu dem Ergebnis, dass die Lesezeichen und Add-On polciies nicht gegriffen haben. Hat das was mit der neuen FF Version zutun? Alle anderen wurden ordnugnsgemäß aus dem Installationsverzeichnis übernommen


  • Ich kann zum eigentlichen Thema nix sagen, aber was mir auffällt ist in Zeile 15

    "https://addons.mozilla.org/firefox/downloads/file/3398284/ublock_origin-1.22.2-an+fx.xpi"

    Da wäre es doch sicher besser stattdessen folgendes einzufügen

    "https://addons.mozilla.org/firefox/downloads/latest/ublock-origin/" damit automatisch immer die letzte Datei geladen wird. oder?

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Zitronella : Die Idee ist richtig, aber man muss eine XPI-Datei angeben. Gemäß Dokumentation sollte https://addons.mozilla.org/firefox/downloads/latest/ublock-origin/latest.xpi funktionieren.


    dass die Lesezeichen und Add-On polciies nicht gegriffen haben.


    Dazu fallen mir zwei Dinge ein:


    Ab Firefox 69 / Firefox ESR 68.1 gibt es eine neue Policy für die Installation von Erweiterungen (ExtensionSettings). Die alte Policy (Extensions) sollte weiterhin funktionieren, ich würde aber empfehlen, auf die neue Policy umzusteigen. Falls du meine Erweiterung Enterprise Policy Generator nutzt, da sollte heute Nacht oder morgen Abend Version 5.0 erscheinen, welche die neue Policy unterstützt.


    Mit den Lesezeichen meinst du die NoDefaultBookmarks-Policy? Die funktioniert nur, solange das Profil noch nicht erstellt ist. Denn die Policy verhindert die Erstellung der Lesezeichen, aber sobald das Profil erstellt ist, gibt es die Lesezeichen schon.

  • Ich kann zum eigentlichen Thema nix sagen, aber was mir auffällt ist in Zeile 15

    "https://addons.mozilla.org/firefox/downloads/file/3398284/ublock_origin-1.22.2-an+fx.xpi"

    Da wäre es doch sicher besser stattdessen folgendes einzufügen

    "https://addons.mozilla.org/firefox/downloads/latest/ublock-origin/" damit automatisch immer die letzte Datei geladen wird. oder?

    Danke für den sicherheitsrelevanten Tipp!!



    Ab Firefox 69 / Firefox ESR 68.1 gibt es eine neue Policy für die Installation von Erweiterungen (ExtensionSettings). Die alte Policy (Extensions) sollte weiterhin funktionieren, ich würde aber empfehlen, auf die neue Policy umzusteigen. Falls du meine Erweiterung Enterprise Policy Generator nutzt, da sollte heute Nacht oder morgen Abend Version 5.0 erscheinen, welche die neue Policy unterstützt.


    Mit den Lesezeichen meinst du die NoDefaultBookmarks-Policy? Die funktioniert nur, solange das Profil noch nicht erstellt ist. Denn die Policy verhindert die Erstellung der Lesezeichen, aber sobald das Profil erstellt ist, gibt es die Lesezeichen schon.

    Okay, ebenso gut zu wissen. Hab das jetzt mal anhand der Doku von Mozilla auf GitHub (https://github.com/mozilla/pol…mplates#extensionsettings) angepasst. Hmm.. so wie ich herausgefunden habe liegt es an der Automatisierungstechnik*, denn die manuelle Installation vom FF ESR als MSI, installiert das fehlende Adblock addon und passt die Lesezeichen sowie startup page entsprechend an.


    *silent cmd:

    Shell-Script
    1. msiexec /i "Firefox Setup 68.1.0esr.msi" /l* "%tmp%\firefox-install.txt" /q /norestart
  • Ab Firefox 69 / Firefox ESR 68.1 gibt es eine neue Policy für die Installation von Erweiterungen (ExtensionSettings). Die alte Policy (Extensions) sollte weiterhin funktionieren, ich würde aber empfehlen, auf die neue Policy umzusteigen. Falls du meine Erweiterung Enterprise Policy Generator nutzt, da sollte heute Nacht oder morgen Abend Version 5.0 erscheinen, welche die neue Policy unterstützt.


    EPG 5.0 wurde gestern veröffentlicht. Hier ein Screenshot der neuen Option:



    https://addons.mozilla.org/de/…erprise-policy-generator/

  • Danke danke! :-)


    Ich habe bereits den Verursacher gefunden. Ich habe meine Windows 10 Images vorab mit DISM angepasst unter anderem für den Firefox Browser. Nachdem ich die Registry Keys aus dem Image entfernt habe übernimmt er die Einstellungen aus der policies.json