Entwicklung Firefox Preview (Fenix)

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Blöde Frage - wäre sowas wie Stylus auch nutzbar zeitnah? In Fennec gibt es ja nur den Zoom, daher habe ich mir mindestens eine Seite speziell zugeschnitten, nur das nötigste. Und ein Cookie Manager sollte funktionieren ;)

  • Stylus ist eine von Mozilla empfohlene Erweiterung, was derzeit eine Voraussetzung ist, um in Fenix unterstützt zu werden. Von dem Aspekt her ist das also möglich.


    Die nächsten Fragen sind:


    1. Unterstützt GeckoView bereits alle notwendigen Erweiterungs-Schnittstellen? Stylus benötigt einige identische Schnittstellen wie uBlock Origin. Das ist sehr hilfreich, weil das Arbeit ist, die für Stylus nicht mehr getan werden muss. Stylus benötigt aber auch ein paar Schnittstellen, die uBlock Origin nicht nutzt. Deren Stand in GeckoView kenne ich nicht.


    2. Sind sowohl Mozilla als auch der Entwickler der Erweiterung daran interessiert, die Erweiterung zeitnah in Fenix zu bringen? Die Frage kann ich natürlich auch nicht beantworten. Dass der Erweiterungs-Entwickler daran Interesse hat, kann man sich gut vorstellen. Mozillas Interesse ist schwieriger abzuschätzen. Es ist halt immer eine Frage der Prioritäten. Wobei das jedoch wahrscheinlich auch einiges an Arbeit für den Entwickler von Stylus erfordert, für die man eben auch Zeit haben muss, denn Mozilla möchte, dass die ersten Erweiterungen für Fenix auch auf dem Smartphone eine gute User Experience haben. Bei uBlock Origin hat Mozilla auch nicht einfach nur uBlock so genommen, wie es war. Die kürzlich erfolgte Design-Änderung von uBlock Origin für Android erfolgte in Zusammenarbeit mit einem Mozilla-Designer. Gorhills Erweiterungen sind aus UI/UX-Sicht eher mäßig und erhielten so lange Zeit keine nennenswerten Verbesserungen in diesem Bereich, so dass ich bezweifle, dass der zufällig zu diesem Zeitpunkt erfolgte Impuls von ihm aus ging.

  • Kann man eigentlich die Zeit, in der die Snackbar für "Tab wiederherstellen" sichtbar ist, über about:config verlängern?

    Irgendwie ist mir die Zeit viel zu kurz. Leider schließe ich Tabs gerne aus Versehen durch einen Micro-Wischer beim anklicken eines Tabs. Irgendwie scheint die benötigte Mindeststrecke, um einen Tab per Wischgeste, zu schließen wieder wesentlich kürzer zu sein. Bei mir am Tablet reichen teilweise schon ein, zwei Millimeter ausu dafür.

  • Schade eigentlich. Wesentlich mehr Strecke braucht es, wenn ich langsam wische.Wische ich jedoch sehr schnell, dann reicht eine sehr sehr kurze Strecke.

  • Wenn du schnell wischst, ist die Strecke wahrscheinlich auch gar nicht tatsächlich so kurz, wie es dir vorkommt. Ist ja beim Scrollen auf Websites genauso. Wenn du schnell scrollst, machst du einfach deutlich mehr Strecke in der gleichen Zeit als wenn du langsam scrollst, weil das Scrollen ja nicht sofort aufhört, wenn du den Finger wegnimmst, sondern einen entsprechenden "Bremsweg" hat, der länger ist, desto schneller du scrollst.

  • Ich habe davon mal ein Screencast gemacht, ich hoffe man sieht den Berührungspunkt deutlich genug.


    https://send.firefox.com/downl…5/#Np7xgmncWq_ypkwPe5muAQ (100/7)

  • Nightly ist mittlerweile mein Default-Browser unter Android geworden. Richtig gut jetzt und meine Bugs wie das Abstürzen von Tabs nach Neustart sind jetzt weg.

    Am meisten würde ich mir immer noch eine andere Startseite wünschen, selbst mit den Top Sites ist das nicht so toll vom Workflow her. Und ich vermisse die Pocket-Integration, die ich am Desktop sehr zu schätzen gelernt habe, sehr.


    Webkompatibilität ist auch sehr gut, am meisten stört noch die eingeschränkte Googlesuche, die Google Fenix immer noch serviert :cursing:


    Was mich im Vergleich zu Chromium noch am meisten stört ist die relativ hohe Touchlatenz (WebRender aktiv). Es fühlt sich immer so an als würde Fenix eine halbe Sekunde langsamer reagieren. Dadurch wirkt Chrome oft deutlich reaktionsfreudiger und macht etwas mehr Spaß beim Bedienen.

    Zudem ist das Scrollverhalten manchmal sehr ruckelig, vermutlich kommt sich WebRender da mit den Stromsparmodi der GPU in die Quere. Das war auch bei WebRender am Desktop eine Zeit lang ein Problem.

    Einmal editiert, zuletzt von Lurtz ()

  • Dann würde ich WebRender abschalten. Bis es WebRender in einer finalen Version geben wird, wird es ja auch noch eine Zeit dauern. Vorher muss man es in einer Nightly-Version ja auch nicht aktiviert haben, wenn es Probleme bereitet. ;) Auf meinem OnePlus 7T Pro McLaren Edition ruckelt jedenfalls auch mit WebRender nichts - Das kann ich bei dem Preis von diesem Gerät aber auch erwarten. :D

  • Ich hab ja ein Gerät mit Adreno 6xx-GPU, das WebRender per default kriegt. Das ist sicher kein Leistungsproblem sondern ein Softwareproblem. Kann natürlich auch daran liegen dass der Hersteller vielleicht komische Sachen mit den Powerstates macht. Chrome hat auch manchmal Ruckler.

  • Bei mir läuft eine Adreno 640, d.h. ich habe in der Nightly-Version ebenfalls WebRender standardmäßig aktiviert und wie gesagt überhaupt keine Probleme. Aber so oder so ändert das ja nichts an dem, was ich empfehle: Wenn WebRender bei dir aktuell Probleme bereitet, deaktivere es. WebRender wird nicht in den nächsten ein, zwei Wochen ausgeliefert werden. Das dauert noch eine Weile, d.h. es ist einfach noch nicht fertig und die eine oder andere Optimierung wird noch folgen. Es ist aus Gründen nur in Nightly-Versionen aktiviert und es bringt ja nichts, wenn du es nutzt und es für dich nicht gut funktioniert. ;)


    Im Idealfall meldest du dein Problem natürlich noch an Mozilla, falls nicht eh schon geschehen. Da ich wie gesagt das Problem nicht bestötigen kann, ist es vielleicht doch ein Stück weit auch Hersteller- / Geräteabhängig.

  • Webkompatibilität ist auch sehr gut, am meisten stört noch die eingeschränkte Googlesuche, die Google Fennec immer noch serviert


    Was für eine eingeschränkte Googlesuche und was hat Fennec damit zu tun, hier geht es doch um Fenix? Die Googlesuche sieht bei mir so aus:


  • Bei mir läuft eine Adreno 640, d.h. ich habe in der Nightly-Version ebenfalls WebRender standardmäßig aktiviert und wie gesagt überhaupt keine Probleme. Aber so oder so ändert das ja nichts an dem, was ich empfehle: Wenn WebRender bei dir aktuell Probleme bereitet, deaktivere es. WebRender wird nicht in den nächsten ein, zwei Wochen ausgeliefert werden. Das dauert noch eine Weile, d.h. es ist einfach noch nicht fertig und die eine oder andere Optimierung wird noch folgen. Es ist aus Gründen nur in Nightly-Versionen aktiviert und es bringt ja nichts, wenn du es nutzt und es für dich nicht gut funktioniert. ;)


    Im Idealfall meldest du dein Problem natürlich noch an Mozilla, falls nicht eh schon geschehen. Da ich wie gesagt das Problem nicht bestötigen kann, ist es vielleicht doch ein Stück weit auch Hersteller- / Geräteabhängig.

    Das ist ja kein Riesenproblem, nur ein wahrscheinlich unerwünschtes Verhalten, das vermutlich noch gefixt wird. Insgesamt löst WebRender aber mehr Probleme als sie zu verursachen, weshalb ich es auch anlasse. Der alte Renderer hat ja auch durchaus so seine Probleme.

  • Auf tagesschau.de fällt mir negativ auf, das die Preview lange braucht um die Seiten vollständig gerendert anzuzeigen.

    Das ganze findet quasi in mehreren Schritten statt, erst mal kurz ganz durcheinander, dann wird (warum auch immer) erst mal kurz das Menü eingeblendet, dann ist scheinbar alles da, aber dann wird dann doch noch mal das Bild vergrößert und alles rutscht nach unten.

    Erst dann ist die Seite stabil aufgebaut.


    Bei Opera und Crome passiert das scheinbar auch, aber so schnell das es quasi in einem kurzen flackern gleich am Anfang erledigt ist.


    Der Zeitunterschied ist erheblich, bei Opera/Chrome ist die Seite nach ca 1 Sekunde stabil und fertig gerendert, bei der Preview schätze ich auf 3 1/2 Sekunden.


    Das klingt nach einem kleinen Unterschied, aber in der Praxis ist das mehr als auffällig.

  • Palli


    melde die Seite doch einfach mal mittels des Menüs und "Website-Problem melden". Beschreibe das Problem und dann kannst du ja mal den Link zum Ticket hier posten.


    Lurtz


    wurde ja auch mal Zeit 😀👍