Firefox (61.0.2) hängt, schmiert ab, läd ewig etc..

  • Hallo Ihr :)


    ich hab mal ne blöde Frage. Seit ca 10 Tagen spinnt mein Fuchs. Ich vermute es liegt auch an ihm. Teilweise hängt der FF, Seiten werden nicht geladen oder es dauert echt ewig bis was passiert - oben im Tab läuft dieser Punkt hin und her, unten steht TLS Handshake mit xyz aber nix passiert.
    U.a Bilder werden nicht angezeigt, oder ich erhalte die Netzwerk Zeitüberschreitung Meldung oder er hängt sich komplett auf. Starte ich FF dann neu, läuft es wieder eine Weile. Manchmal 2 Minuten, mal 10 Minuten ganz unterschiedlich.


    Ich hatte ein Addon in Verdacht, aber offensichtlich liegt es daran nicht, ich habe alle deaktiviert ohne Erfolg. Wobei ich nicht weiß ob deaktivieren den selben Effekt hat, wie entferen. Cache geleert, Cookies gelöscht ohne Erfolg. Hab auch meinen Router mal von Netz genommen, aber auch nichts gebracht. Virenscanner deaktiviert.. nüscht gebracht..


    Im abgesicherten Modus läuft er aber, zumindest stelle ich da keine Fehler fest.


    Beende ich den FF und will ihn neu starten, heißt es immer das er noch laufen würde und ob ich ihn beenden will. Oder alle Prozesse über den Taskmanager manuell beenden. Also denke ich mir, der muss ne Macke haben.


    Nu will ich den neu installieren. An sich ja kein Problem. Möchte aber meine Passwörter behalten und auch meine Lesezeichen. Auch ein Addon (Speed Dial), mit dem ich mir etliche Lesezeichen-Gruppen angelegt habe. Rest könnte man alle neu einrichten oder installieren.
    Das Addon hat eine Exportfunktion zum sichern, FF hab ich mit MozBackup gesichert und auch ein Konto zum synchronisieren angelegt und mit dem Handy abgeglichen.


    Die Frage die sich mit stellt. Wenn ich den Firefox nun neu installiere, voher alles lösche inkl. Profil, vielleicht Rest aus der Registry lösche und dann eine der Sicherung zurück hole, knall ich mir den Fehler auch wieder mit drauf ?


    Beim Start im Abgesicherten Modus werde ich auch gefragt ob ich den Fuchs bereinigen möchte. Macht das Sinn ? Was bereinigt er denn da überhaupt - zurücksetzen in "Auslieferzustand" ?


    Oder gibt es vorab eine Möglichkeit eines Protokolls anhand dem ich sehen kann, unter welchen Umständen der FF hängt.


    Vielleicht hat ja wer ne Idee
    Danke
    Sascha

  • Antwort auf etc..


    unten steht TLS Handshake mit xyz aber nix passiert.

    auf der xyz-Domain sind viele gefälschte Webseiten vorhanden. Besuchst Du die Webseite mit xyz-Domain selten, empfehle ich das Laden der Seiten zu blockieren. Meine Regel mit der Erweiterung uBlock Origin.

    Code
    1. ||*.xyz^

    Beispiel: Bildschirmfoto fast, ohne eine Regel. Gruß, der_nachdenklicher

  • Mir fällt gerade noch ein Nachtrag ein bzw auf:
    Wenn der FF spinnt, kann ich auch Addons oben in der Leiste nicht mehr klicken oder
    aktivieren. Bei einigen müsste ein Kontektmenü aufgehn, es erscheint aber nur eine
    kleine leere "Sprechblase" anstatt das Menü.. Geht erst nach Neustart wieder