Tab Titel Overflow

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo ihr Baslter und CssKenner


    vielleicht kann mir ja einer von euch bei nem kleinem Problem helfen und zwar hab ich mir Quantum so weit hingebastelt
    wie ich es wollte nur gibt es noch eine kleine Sache die ich partou nicht hinbekomme und zwar war das bei meinem bisherigen
    firefox so das in einem Tab ein zu langer Titel mit 3 punkten abgekürzt wurde
    [attachment=0]Capture_1600.jpg[/attachment]


    Was muss denn in die Userchrome.css damit das in Quantum auch wieder so aussieht ?

    Bilder

    • Capture_1600.jpg
  • Das hat mit Quantum nichts zu tun, das hat Mozilla vor Quantum schon geändert. Stattdessen ist da jetzt eine Art Schatten.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Vielleicht liest du du nochmal den Startbeitrag. Das ist ein komplett anderes Thema. ;) Es geht nicht um den Schatten in der Tab-Leiste, hinter welchem weitere Tabs verschwinden, sondern um den Titel im Tab. Früher wurden zu lange Titel mit drei Punkten gekürzt, das ist seit einer Weile aber nicht mehr so, stattdessen verblasst der Titel.


    Wobei ich nicht verstehe, welches Interesse man haben kann, diese Änderung wieder rückgängig zu machen, da man durch die Änderung mehr vom Titel lesen kann als es früher der Fall war. Der hier geäußerte Wunsch verkürzt den lesbaren Titel wieder. Aber vielleicht kann ja trotzdem jemand helfen…

  • Ach ja, du hast recht.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Den Schatten bekommt man so weg:


    CSS
    .tab-label-container[textoverflow][labeldirection=ltr]:not([pinned]),
    .tab-label-container[textoverflow]:not([labeldirection]):not([pinned]):-moz-locale-dir(ltr) {
      mask-image: none !important;
    }
    
    
    .tab-label-container[textoverflow][labeldirection=rtl]:not([pinned]),
    .tab-label-container[textoverflow]:not([labeldirection]):not([pinned]):-moz-locale-dir(rtl) {
      mask-image: none !important;
    }


    Und die Ellipse (…), tja, da wird in den alten CSS irgendwo "text-overflow: ellipsis" gestanden haben. Bekomme ich gerade nicht hin.


  • Wobei ich nicht verstehe, welches Interesse man haben kann, diese Änderung wieder rückgängig zu machen, da man durch die Änderung mehr vom Titel lesen kann als es früher der Fall war. Der hier geäußerte Wunsch verkürzt den lesbaren Titel wieder. Aber vielleicht kann ja trotzdem jemand helfen…


    Sicher habt ihr Recht das man vom Titel mehr lesen kann ohne diese Punkte allerdings gefällt mir das mit dem verblassen
    nicht wirklich und von daher gefällt mir das mit den drei punkten besser.Ausserdem wenn man sich das Lesezeichenmenü
    mal anschaut da hat man auch die drei punkte am ende und dann wär das wieder einheitlich.



    Und die Ellipse (…), tja, da wird in den alten CSS irgendwo "text-overflow: ellipsis" gestanden haben. Bekomme ich gerade nicht hin.


    Danke für deine mühe und ich hoffe das es noch jemand hinbekommt und mir helfen kann


  • Den Schatten bekommt man so weg:


    Ist es Absicht, dass es zwei identische Blöcke gibt?
    Es funktioniert ja auch mit nur einem Block


    CSS
    .tab-label-container[textoverflow][labeldirection=ltr]:not([pinned]),
    .tab-label-container[textoverflow]:not([labeldirection]):not([pinned]):-moz-locale-dir(ltr) {
      mask-image: none !important;
    }

  • Ist es Absicht, dass es zwei identische Blöcke gibt?
    Es funktioniert ja auch mit nur einem Block


    Hatte ich einfach aus der tabbrowser.css übernommen. Mit den beiden Blöcken werden die beiden Schreibrichtungen erfasst. Da es aber eh nur darum geht mask-image auf none zu setzen, kann man auch einfach schreiben:


    Code
    .tab-label-container {mask-image: none !important}


    Was die Ellipse angeht: Eventuell ist das früher gar nicht mit "text-overflow" realisiert worden.


    Edit: Ich kann mich nicht daran erinnern, wie die Ellipse früher gesetzt wurde, wenn der Titel am Ende eines Wortes abgeschnitten wurde, also vor einem Leerzeichen oder Kuppelstrich. Wenn der Titel z. B. "Camp Firefox - Beitrag ändern" lautet, wäre es falsch, die Ellipse z. B. direkt nach "Firefox" zu setzen. Typografisch richtig wäre dann ein Leerzeichen vor der Ellipse. Keine Ahnung, ob text-overflow das berücksichtigt. Und umgekehrt wäre es falsch, ein Leerzeichen vor die Ellipse zu setzen, wenn der Schnitt mitten im Wort erfolgt.