Beiträge von Asmon

    Ich nutze ein Script hier aus dem Forum damit der erste Leere Tab mit benutzt wird wenn man ein Lesezeichen und so anwählt.


    Code
    1. (function() { if (location == 'chrome://browser/content/browser.xhtml') { eval('PlacesUIUtils._openTabset = ' + PlacesUIUtils._openTabset.toString() .replace('replace: false', 'replace: isBlankPageURL(browserWindow.gBrowser.currentURI.spec)') .replace('getBrowserWindow(aWindow)', '(aWindow && aWindow.document.documentElement.getAttribute("windowtype") == "navigator:browser") ? aWindow : BrowserWindowTracker.getTopWindow()') ); };})();


    Da Eval() ja nicht mehr wirklich gern gesehen ist und auch im aktuellen Nightly probleme macht ist meine frage ob man das auch anders also ohne Eval lösen könnte. Hat jemand ne Idee ?

    Kann mal bitte jemand einen Blick auf das untere Script werfen ?`
    Das nutzte ich bisher um den letzten leeren Tab zu schließen/mitzubenutzen wenn ich mehere Lesezeichen auf einmal öffne.Bei FF65 funktioniert das nun nicht mehr denn wenn ich versuche Lesezeichen zu öffnen passiert genau nix.Der Leere Tab bleibt bestehen und er öffnet keine Lesezeichen.Ohne Script geht alles nur der Tab bleibt halt da.


    Code
    1. (function() {
    2. if (location == 'chrome://browser/content/browser.xul') {
    3. eval('PlacesUIUtils._openTabset = ' + PlacesUIUtils._openTabset.toString()
    4. .replace('replace: false', 'replace: isTabEmpty(browserWindow.gBrowser.selectedTab)')
    5. .replace('getBrowserWindow(aWindow)',
    6. '(aWindow && aWindow.document.documentElement.getAttribute("windowtype") == "navigator:browser") ? aWindow : BrowserWindowTracker.getTopWindow()')
    7. );
    8. };
    9. })();


    Sollte ich nen Update/Fix übersehen haben den es schon gibt wär ich dankbar für nen passenden Link.

    Kann mal bitte einer hier nen Blick drauf werfen denn das Script geht mit Firefox 63 nicht mehr


    Code
    1. (function() {
    2. if (location == 'chrome://browser/content/browser.xul') {
    3. eval('PlacesUIUtils._openTabset = ' + PlacesUIUtils._openTabset.toString()
    4. .replace('replace: false', 'replace: isTabEmpty(browserWindow.gBrowser.selectedTab)'));
    5. };
    6. })();


    Das Script sorgte bisher dafür das ein leerer Tab mitbenutzt wird beim Lesezeichen öffnen.


    Wobei ich nicht verstehe, welches Interesse man haben kann, diese Änderung wieder rückgängig zu machen, da man durch die Änderung mehr vom Titel lesen kann als es früher der Fall war. Der hier geäußerte Wunsch verkürzt den lesbaren Titel wieder. Aber vielleicht kann ja trotzdem jemand helfen…


    Sicher habt ihr Recht das man vom Titel mehr lesen kann ohne diese Punkte allerdings gefällt mir das mit dem verblassen
    nicht wirklich und von daher gefällt mir das mit den drei punkten besser.Ausserdem wenn man sich das Lesezeichenmenü
    mal anschaut da hat man auch die drei punkte am ende und dann wär das wieder einheitlich.



    Und die Ellipse (…), tja, da wird in den alten CSS irgendwo "text-overflow: ellipsis" gestanden haben. Bekomme ich gerade nicht hin.


    Danke für deine mühe und ich hoffe das es noch jemand hinbekommt und mir helfen kann

    Hallo ihr Baslter und CssKenner


    vielleicht kann mir ja einer von euch bei nem kleinem Problem helfen und zwar hab ich mir Quantum so weit hingebastelt
    wie ich es wollte nur gibt es noch eine kleine Sache die ich partou nicht hinbekomme und zwar war das bei meinem bisherigen
    firefox so das in einem Tab ein zu langer Titel mit 3 punkten abgekürzt wurde
    [attachment=0]Capture_1600.jpg[/attachment]


    Was muss denn in die Userchrome.css damit das in Quantum auch wieder so aussieht ?

    Bilder

    • Capture_1600.jpg

    Hy ihr Schrauber


    nachdem ich Firefox 57 für mich fast richtig hingebastelt habe fehlt mir noch eine kleine Sache und ich hoffe ihr könnt mir da was basteln.Bisher hatte ich die Erweiterung Autoclose Bookmark&History Folders benutzt und würde gern so was in der Art als Script für Quantum weiter nutzen.


    Wichtig wären mir aus der Erweiterung folgende Funktionen:
    -Sidebar beim beenden von Firefox schließen so das sie beim nächsten starten geschlossen ist
    -zuletzt geöffneten Ordner merken und fokussieren (siehe erweiterung)
    -Wenn man in der Sidebar einen Ordner anklickt um ihn zu öffnen das andere offene Ordner automatisch zugeklappt werden


    Falls so was überhaupt noch möglich ist wär es klasse wenn sich da einer drum kümmern könnte.