Greasemonkey-Script durch userchrome.js-Script ersetzen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Ich nutze momentan unter Greasemonkey das Script FxForumNewTab. Da es das einzige unter Greasemonkey verwendete Script ist frage ich mal in die Runde ob es möglich ist dieses Script durch ein unserchrome.js-Script zu ersetzen. Egal ob durch eine Umwandlung des Scriptes oder eine gleichwertige Alternative.


    So könnte ich eine Erweiterung einsparen.

  • Das ist möglich.


    Teste:


  • Ja:



  • Ich habe in einem anderen Profil noch dieses Greasemonkey-Script gefunden:


    https://greasyfork.org/de/scri…external-links-in-new-tab


    Könnte man das auch durch ein unserchrome.js-Script ersetzen?


    Leider spinnt dieses Script seit Kurzem. Wenn ich z.B. diese Seite aufrufe und auf das große Bild klicke, öffnet sich ein zusätzlicher leerer Tab.


    Es liegt mit Sicherheit am Script, da das entsprechende Script in Violentmonkey das gleiche Verhalten hervorruft.


    Ich habe nun ein anderes Script für Violentmonkey gefunden, welches dieses Verhalten nicht hervorruft.


    Wäre es möglich dieses Script auch in ein userchromejs-Script umzuwandeln?

  • Ja:



    Das Skript aus #5 mit einer kleinen Änderung müsste es auch tun, sofern sich der Inhalt der Webseite nicht ändert:


  • Die Skripte aus #9 fügen Links mit einer anderen Domain als die der Seite das Attribut 'target="_blank"' hinzu, was bewirkt, dass sie in einem neuen Tab geöffnet werden.
    Links mit der gleichen Domain bleiben unverändert und werden im selben Tab geöffnet, sofern von der Seite nicht anders festgelegt: durch 'target="_blank"' oder einer anderen Methode.
    Was mir nicht klar ist: Was können die Skripte nicht, was sie können sollen?


  • Die Skripte aus #9 fügen Links mit einer anderen Domain als die der Seite das Attribut 'target="_blank"' hinzu, was bewirkt, dass sie in einem neuen Tab geöffnet werden.


    Bei mir nicht. Ich habe jetzt nochmals Script 1 genommen und getestet. Auf https://www.at2907.net/links/index.php gibt es unter Informations- und Hilfeseiten einen Link zum Supportnet ohne das Attribut target="_blank". Dieser Link wird hier im gleichen Tab geöffnet anstatt in einem neuen Tab.


    Ich werde jetzt auch nochmals das Script 2 aus Beitrag 9 testen.


    Edit: auch bei Script 2 muss ich leider das gleiche Verhalten feststellen.


    Edit 2: in einem neuen Profil ohne Erweiterungen, aber mit den verschiedenen auch im Arbeitsprofil installierten Scripten klappt alles wie es soll. Der Supportnet-Link wird wie gewünscht in einem neuen Tab geöffnet.


    Da muss ich wohl auf die Suche nach dem Sündenbock gehen.


  • in einem neuen Profil ohne Erweiterungen, aber mit den verschiedenen auch im Arbeitsprofil installierten Scripten klappt alles wie es soll. Der Supportnet-Link wird wie gewünscht in einem neuen Tab geöffnet.


    Gilt das für beide Skripte oder nur für das zweite?


    Denn im ersten Skript ist tatsächlich ein Fehler, der sich allerdings nicht auf alle Links auswirkt. Der Supportnet-Link wird bei mir im gleichen Tab geöffnet.


    Korrigiertes Skript, funktioniert auch beim Supportnet-Link:


  • Was mir nicht klar ist: Was können die Skripte nicht, was sie können sollen?


    Wenn target="_blank" verwendet wird, bitte immer auch rel="noopener" verwenden, ansonsten führt man eine Sicherheitslücke ein…


    https://mathiasbynens.github.io/rel-noopener/


    Und einen Performance-Vorteil verschafft man sich dadurch obendrein:
    https://jakearchibald.com/2016…benefits-of-rel-noopener/


  • Wenn target="_blank" verwendet wird, bitte immer auch rel="noopener" verwenden, ansonsten führt man eine Sicherheitslücke ein…


    Danke! Ich erinnere mich, das einmal gelesen zu haben, habe es aber dann wieder vergessen.


    Also nochmal neue Versionen der beiden Skripte, jetzt mit rel="noopener".
    Das zweite Skript ist sicherer, denn es fügt auch den Links, die von der Seite her bereits target="_blank" haben, rel="noopener" hinzu. Das erste Skript macht das nicht.



  • Seit einem der letzten Updates der Nightly bez. der beta spinnen beide Scripte. Das äußert sich so:


    Ich klicke auf Lesezeichen verwalten. Dann öffnet sich der Lesezeichen-Manager. ich schließe ihn wieder und kann dann keine Lesezeichen mehr anklicken. Beim Kick auf ein Lesezeichen passiert genau gar nichts.


    Das Problem tritt nicht auf wenn das Script deaktiviert ist.