warum wird Textkodierung nicht dauerhaft gespeichert?

  • Hallo,
    wenn ich die Seite:


    http://www.kessler-design.com/speedport-w700v/index.html


    aufrufe, werden mir in Firfox 45.4.0 ESR (auch mit einem neuen Profil) Umlaute als "�" dargestellt, gehe ich auf Ansicht/Textkodierung ist dort "Unicode" aktiviert, wenn ich "Westlich" aktiviere, wird die Seite mit korrekten Umlauten angezeigt, so weit, so gut.


    Klicke ich einen Link dort an, oder lade die Seite mit F5 einfach neu, ist leider wieder Unicode aktiviert, warum? "Ansicht/Automatisch bestimmen" ist deaktiviert.


    Gibt es eine Möglichkeit, das dauerhaft zu speichern, bzw. so lange zu speichern, wie man sich auf der Seite rumtummelt (so wie es beim Chrome der Fall ist)?


    Gruss, Cimba

  • Im Quelltext steht

    Code
    charset=iso-8859-1


    Am besten mal den Seitenbetreiber informieren, damit er die Seite auf utf-8 umstellt.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Weil der Server immer wieder …

    Zitat

    Content-Type: text/html; charset=UTF-8

    ausliefert.
    Die Seite ist einfach nur falsch erstellt worden.
    Die Angabe …

    Zitat

    <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />

    wird damit übersteuert, auch die temporär im Fx getätigte Änderung.


    Du kannst ja dem Betreiber mal eine freundliche Mail schreiben.

  • …ich komm leider nicht umhin festzustellen,
    dass das Problem mit der Speicherung im Firefox immer noch besteht.
    Ich benutze Firefox Quantum 58.0 (64Bit),
    und ich kann in dem Reiter „Ansicht“ unter Textkodierung,
    Westlich markieren so oft ich will,
    Firefox speichert NICHT diese einstellung.

  • Vor allem war der letzte Beitrag in diesem Thread vor mehr als einem Jahr :-??

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 109 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Unstable Debian-Channel ( Sid, pending) und ESR 102.7.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • @AngelOfDarkness
    ...das ändert aber leider alles nichts an dem Problem weshalb Cimbas am 17.10.2016 diesen Thread gestartet hat…


    @Sören Hentzschel
    Wenn in einem Programm irgendwo die Möglichkeit besteht die Ausführung zu beeinflussen, sollte dies auch dauerhaft einstellbar sein, zum Beispiel in form des Speicherns, zumindest meiner Meinung nach…

  • Du stellst einen kausalen Zusammenhang her, die so nicht existiert: man kann was ändern, also muss man es auch dauerhaft anwenden können. Du kannst in den Entwicklerwerkzeugen auch Farben etc. von jedem Element ändern. Die Änderungen werden auch nicht gespeichert. Das ist ein Test-Werkzeug.


    Als Entwickler von Webseiten wäre ich übrigens auch nicht froh darüber. Wenn es einen Nutzer so sehr nervt, dass er es geändert haben will, würde ich mich freuen, wenn ich auf den Fehler aufmerksam gemacht würde. Aber wenn es nur zwei Klicks benötigt, um das Problem zu kaschieren, wird der Fehler vermutlich nicht mehr gemeldet und alle anderen Nutzer sind weiterhin betroffen. Nochmal: das ist ein klares Webseiten-Problem. Also sollte es am Ursprung auch behoben werden. Reine Symptom-Bekämpfung ist nicht gut.

  • ...kausalen Zusammenhang. :-???
    Jetzt hast du mich aber erwischt, musste erst ma Googlen was du meinst. :mrgreen:


    Also eigentlich funktionierte ja fast alles,
    einzigst mein XAMPP wollte nicht so wie ich das gerne hätte,
    den konnte ich jetzt aber mit einer .htaccess Datei und dem Inhalt:
    php_value default_charset Off
    AddDefaultCharset ISO-8859-1

    überreden.


    Es ärgert mich dennoch etwas, das Firefox diverse Einstellungen nicht speichert. :traurig:


    Natürlich bitte ich auch noch um Verzeihung, dass ich so einen alten Thread wieder ausgegraben habe, aber ich hatte ja bis Dato keine Lösung für mein Problem, und hier in diesem Forum schien es mir so dass man da sehr kompetente Hilfe bekommt.
    Was letztendlich ja auch zutraf...
    Ok, ich musste viel Eigeninitiative zeigen, aber Hallo, das ist doch Sinn so einer Sache… :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

  • Jeder Server liefert neben dem angeforderten Inhalt auch den MimeType des Inhalts aus. D.h. eine Beschreibung des Inhalts aus, weil die sonst so beliebten 3 letzten Buchstaben keinerlei Rolle spielen.


    Die Ecke hast du ja mit der .htaccess umschifft.
    Normalerweise benötigt man sie nicht, außer man muss unbedingt einen Standard des Server überschreiben.