Firefox nach Neustart mit google Cookies

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zitat von Stoiker

    Ich verstehe nicht so recht, warum du nicht, mMn, den einfacheren Weg gehst und Cookies per Default deaktivierst. Damit hast Du Ruhe. Und nur dort wo es notwendig ist werden Cookies (entweder per Session oder auch dauerhaft) freigegeben. Der Rest perlt ab.


    Hallo Stoiker.
    Cookies deaktivieren ist für mich keine Lösung.


    1. Da dadurch dann ja bestimmte Seiten gar nicht mehr gehen. Da müsste ich dann ständig Cookies an und aus schalten, wenn ich sie dann nutzen will.
    2. Von manchen Seiten möchte ich die Cookies auch nach einem Browser Neustart behalten. Zum Beispiel für Logins. Dafür definiere ich Ausnahmen. Hatte ich aber bereits geschrieben, dass ich das aus diesen Gründen bereits so mache.


    Zitat von Stoiker

    Ich habe Safebrowsing auch lahmgelegt und mit deaktivierten Cookies habe ich auch das ursprünglich von Dir angesprochene Problem nicht.


    Aus welchen Gründen hast du Safebrowsing deaktiviert?

  • Zitat von Sören Hentzschel

    Jain. Schon für besondere Neuerungen, aber nicht grundsätzlich für besondere Neuerungen, sondern nur, wenn es sich um eine Version handelt, die durch besonderes Marketing gepusht werden soll. Das war jetzt bei Firefox 38.0.5 der Fall, das kannst du als Nächstes von Firefox 42 erwarten.


    Ah, so läuft das also. Danke für die Info :klasse:


    Und das in Release Notes natürlich nicht jede Codeänderung erfasst werden kann, ist schon klar ;)

  • Zitat von Fox2Fox

    Schon mal nach einer Erweiterung geschaut?


    Hab ich, klar:
    Self-Destructing Cookies (find ich cool)
    Remove Cookies for Site


    Ich sag ja nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt. Man muss sich aber selbst drum kümmern und muss Software von 3. Herstellern nutzen, bei denen man dann wieder nicht weiß, ob die nicht Surfverhalten ausspionieren.

  • Zitat von kevlar

    Man muss sich aber selbst drum kümmern...


    Wer sonst. Ist ja wie im richtigen Leben.


    Zitat

    ...und muss Software von 3. Herstellern nutzen, bei denen man dann wieder nicht weiß, ob die nicht Surfverhalten ausspionieren.


    Die Sicherheit, die du dir vorstellst, die gibt es nicht. Wenn du solche Zweifel hast, und die werden weite Kreise ziehen, dann solltest du kein Internet nutzen.


    Nicht mal eine S-Weste aus Kevlar schützt allumfassend.... :wink:

  • Zitat von Fox2Fox


    Wer sonst. Ist ja wie im richtigen Leben.


    Sorry, aber genau das ist das, was ich kritisiere. Um sowas kümmert sich die Masse nicht, darum sollte der Browserhersteller ordentliche Voreinstellungen liefern und Funktionen die nur Plugins liefern (nicht nur wegen Faulheit, sondern aus genannten Kritikpunkten). Ansonsten kann man auch nicht behaupten Mozilla würde sich im Datensicherheit kümmern. Genau das sehe ich eben nicht.


    Für die Extremisten hier: Heißt nicht, dass Mozilla das nicht an verschiedenen Stellen doch macht. Mozilla macht es aus meiner Sicht nur nicht konsequent genug, um so eine Aussage zu rechtfertigen. Aus meiner persönlichen Sicht ;)


    Zitat von Fox2Fox

    Die Sicherheit, die du dir vorstellst, die gibt es nicht. Wenn du solche Zweifel hast, und die werden weite Kreise ziehen, dann solltest du kein Internet nutzen.


    Sorry, aber das blöde Gelaber ohne Sinn kannst dir sparen.
    Ich habe bereits gesagt, was dazu nötig wäre. Und wenn Mozilla wirklich so um Datensicherheit bemüht wäre, wie sie es selbst bewerben und manche hier meine, wären solche Funktionen bereits im Firefox enthalten.

  • Zitat von kevlar

    Sorry, aber das blöde Gelaber ohne Sinn kannst dir sparen.


    Damit hast du dich dauerhaft degradiert.


    Zitat

    Ich habe bereits gesagt, was dazu nötig wäre.


    Dann wende dich an die Entwickler und teile denen deine Vorschläge mit!


    Aber ich denke, für dich gibt es keine Lösung!

  • Zitat von Fox2Fox

    Damit hast du dich dauerhaft degradiert.


    Du dich mit der Aussage auch. Super. Soviel zu Kindergarten.


    Zitat von Fox2Fox

    Dann wende dich an die Entwickler und teile denen deine Vorschläge mit!
    Aber ich denke, für dich gibt es keine Lösung!


    Was soll das? Ich habe doch bereits mehrfach Lösungen oder Lösungsvorschläge präsentiert. Lies doch einfach mal richtig mit :grr:


    Warum werde ich ständig auf Entwickler verwiesen? Ich beantworte nur eure Fragen und versuche merkwürdige Lösungsvorschläge für mich zu zerschlagen bzw. Gegenvorschläge zu präsentieren. Als Antwort kommt entweder gibts nicht, verzichte aufs Internet oder wende dich an die Entwickler. Total hilfreich. Also echt mal.


    Wenn ihr alles was ich sage blöd findet, warum sollte mich das bitte motivieren, mich an die Entwickler zu wenden?

  • Der Hinweis, sich an die Entwickler zu wenden, ist schon nicht verkehrt. Bedenke bitte eines: was wir in diesem Forum von deinen Ideen halten, ist vollkommen egal, wir entscheiden nicht, was Mozilla implementiert und was nicht. Wenn du Vorschläge hast, solltest du diese an den Hersteller der Software kommunizieren, denn das ist deine einzige Chance, dass die Vorschläge (von den relevanten Leuten!) gehört werden. ;)

  • Da meine Vorschläge nicht mega ausgefuchst sind, gehe ich mal davon aus, dass die Entwickler von Firefox das selbst schon erwogen haben, aber aus irgendwelchen Gründen verworfen haben.

  • Zitat von kevlar

    Wenn ihr alles was ich sage blöd findet...


    Nicht alles. Aber je länger hier dein Gesabbel wird, desto mehr bewahrheitet sich deine Vermutung.


    Zitat

    ...warum sollte mich das bitte motivieren, mich an die Entwickler zu wenden?


    Motivieren musst du dich schon selbst. Dafür ist hier sicher niemand zuständig.

  • Nochmal zu Alternativen zur Google Liste, da WOT wirklich ein schlechtes Beispiel war. Disconnect betreibt eine ähnliche Liste. Dann gibt es noch malwaredomainlist.com und malwaredomains.com. Diese Listen scheinen öffentlich einsehbar zu sein. Die von Google konnte ich nicht finden. Über Addons wie z.B. uBlock können die Listen verwendet werden. Bei uBlock stehen sie bereits zur Auswahl, müssen also nicht selber eingetragen werden.


    Habe auch mal einen kurzen "Qualitätscheck" der Google Listen gemacht, dabei ist aufgefallen, dass viele Seiten, die geblockt werden, gar nicht mehr existieren.


    Und auch Opera hat so eine Sicherung eingebaut, diese ruft die Listen angeblich direkt von Opera Servern ab:
    "Opera's Fraud and Malware Protection server does not save your IP address or any other information related to your identity. There are no cookies or other session information. Anonymized, aggregated data pertaining to the most popular domains may however be stored in order to improve our products and services."


    Das meinte ich mit, warum Mozilla die Listen von Google nicht lädt und selbst anbietet. Da wäre mir wohler bei. Vermutlich will das aber Google nicht.

  • Zitat von kevlar

    . Als Antwort kommt entweder gibts nicht, verzichte aufs Internet


    Das würde ich dir auch raten!
    Verfolgung fällt weg und Bauchweh kriegst dann auch nicht mehr.
    Tzzz....5 Seiten dafür! Hochleistung!

    Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo es nachzulesen ist und wo man Hilfe bekommt! :P

  • Zitat von sweety

    Das würde ich dir auch raten!
    Verfolgung fällt weg und Bauchweh kriegst dann auch nicht mehr.
    Tzzz....5 Seiten dafür! Hochleistung!


    Ja, das kommt durch solche Kommentare wie dem von dir ;)

  • Zitat von kevlar

    Ja, das kommt durch solche Kommentare wie dem von dir ;)


    Einen hätte ich noch...


    Dich kann hier niemand von deiner Paranoia heilen.


    Du befindest dich auch auf der falschen Ebene. Bei dir gehts nicht wirklich um eine technische "Lösung", sondern bei dir gehts mehr um deine Bedenken. Und die kann dir niemand nehmen.

  • Zitat von kevlar


    Ja, das kommt durch solche Kommentare wie dem von dir ;)


    Das war dein Kommentar persönlich!


    Zitat von kevlar


    Und dass ein Unternehmen unkontrolliert bestimmen kann, welche Seiten ich besuchen kann und welche nicht, macht mir Bauchschmerzen.

    Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo es nachzulesen ist und wo man Hilfe bekommt! :P