~~~Ende~~~

  • Zitat von bigpen


    Das hat Malwarebytes nicht nötig.


    Naja,findest Du die aufdringliche Werbung in der Free-Version schicker als in der alten V.1.7 ? :roll:
    Insofern,lass mal gut sein !

  • Die Werbung unterhalb ist schon recht aufdringlich, allein durch die schiere Größe. Allerdings nutzt die Premium ebenso diesen Bereich für Infos beim Suchlauf und das empfinde ich schon als bezahltes Ärgernis.


    Apropos Sandbox - Firefox lagert Cache und Downloads in jeweils eine Box ab, das sind forced und restricted folders. Diesen Blödsinn, Firefox in die Box zu pressen und dann zu erwarten, alles andere drumrum würde diesen Blödsinn mitmachen ist schlichtweg fail. Auf der anderen Seite konnte ich für die hier genutzte Software auch keine Probleme feststellen, weil jegliche Box so konfiguriert ist, dass nichts raus darf. Manuell Kopieren hat manchmal mehr Nutzen als die Wiederherstellung, gerade, wenn ein anderes Programm auf diese Daten zugreift.

  • Zitat von Bernd.

    Die Werbung unterhalb ist schon recht aufdringlich, allein durch die schiere Größe.


    Nicht nur deshalb bin ich wieder zurück zur alten Version,solange es dafür Signaturupdates gibt.
    Wird die Werbung in V.2 beibehalten und V.1.7 nicht mehr unterstützt fliegt MBAM ganz von meinem PC. :twisted:

  • Zitat von pittifox


    Naja,findest Du die aufdringliche Werbung in der Free-Version schicker als in der alten V.1.7 ? :roll:
    Insofern,lass mal gut sein !


    Hatte es in der alten Version überhaupt Werbung? Mich nervt sie auch. Zum Glück ist sie nur in der Startseite.
    Was mich auch stört ist dieses Riesenfenster .. Ohne Werbung und überhaupt, könnte es kleiner sein.


    Vom Rechner fliegen wird er bei mir nicht. Ich finde ihn zu gut.

    Firefox 106.0 Standardbrowser & Portabler.
    Windows 10/64 Pro 22H2, 19045.2193, Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Thunderbird, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

  • Bernd.
    Machmal sind deine Antworten schwer zu verstehen. Deine letzte haben wohl geschätzte 90% der Leser nicht verstanden - ich zähle mich in diesem Fall dazu. Aber ich bin lernfähig.


    Zitat von Bernd.

    Apropos Sandbox - Firefox lagert Cache und Downloads in jeweils eine Box ab, das sind forced und restricted folders.


    Was willst Du damit aussagen? Ich kann nur für die Freeware-Ausgabe von Sandboxie sprechen. Die legt in den Standardeinstellungen für den Fx die Default-Box an. Darin befindet sich auch der Cache. Eventuell verhält sich Sandboxie anders, wenn man den Cache ausgelagert hat. Das habe ich noch nicht getestet, weil bei mir die komplette Sandbox im RAM liegt.
    Und selbst dann, welchen Einfluss soll das auf die Sicherheit der Sandbox haben?


    Zitat von Bernd.


    Diesen Blödsinn, Firefox in die Box zu pressen und dann zu erwarten, alles andere drumrum würde diesen Blödsinn mitmachen ist schlichtweg fail.


    Was ist in diesem Fall das "drumrum"? Fx ist eine einzelne Applikation, innerhalb derer PlugIns laufen. Für die Sandbox ist das ein Prozess, der gekapselt wird. Was gibt es da noch für ein drumrum?


    Zitat von Bernd.


    Auf der anderen Seite konnte ich für die hier genutzte Software auch keine Probleme feststellen, weil jegliche Box so konfiguriert ist, dass nichts raus darf.


    Ja, so sehe ich das auch. Ich habe auch noch nie ein Problem mit dem geboxten Fx feststellen können. Und rausgekommen ist mir auch noch nichts.


    Zitat von Bernd.


    Manuell Kopieren hat manchmal mehr Nutzen als die Wiederherstellung, gerade, wenn ein anderes Programm auf diese Daten zugreift.


    Ich verstehe nicht, was das mit der Sicherheit des Fx in Sandbox zu tun hat.

  • Ich drösel dir das mal auf: ich habe irgendwas um die 10 Sandboxen, davon sind zwei für Firefox, einmal Cache (nein, das hat keine Nachteile) und einmal sämtliche Downloads.


    Das Profil ist wie bei einer Portable systemübergreifend verlagert, tut aber nicht wesentlich zur Sache.


    Der Flash-Cache wird per forced folder (sandboxie paid) in eine weitere Box gepresst, Flash selbst läuft ausserhalb (Problem hier bei einigen, dass die den protected mode deaktivieren müssen, damit Flash überhaupt in Firefox angezeigt wird, kann ich nicht bestätigen, ist wohl ein Problem mit sonstiger Sicherheitssoftware, vornehmlich Comodo, Avast)


    Java wurde in eine weitere Box installiert, Box ist gepackt und weg für Bedarf.


    Egal, was jetzt auf Firefox einschlägt landet mit hoher Wahrscheinlich in der Sandbox. Bei der Paid hast du den Vorteil mit forced folder. Eigentlich reicht die Free, um was auszuprobieren, für mehr Sicherheit langt das aber nicht.


    Was ich anderweitig immer lese, ist, dass wenn zB Firefox komplett in der Box läuft bzw laufen soll, sämtliche Software rund um den Browser (Plugins, Drucker, Mail, dies, das) das auch gleich gut tun soll, aber das diversen Gründen meistens nicht klappt. Schau doch mal in die Templates.ini, welche Software tzuk da über die Jahre hinweg gesammelt hat - und ausgerechnet das, was ich bräuchte, hat der D**p wieder ausgebaut. box as box can.


    Ein spezielles Problem in Firefox tritt meistens dann auf, wenn Firefox ausserhalb installiert und konfiguriert wurde - und dann fast nur noch in der Sandbox läuft bzw laufen soll. Spätestens beim Update geht das in die Hose, weil dann eine Inkonsistenz vorliegt, warum auch immer. Kann eigentlich nicht, weil die Daten innen vor denen aussen bevorzugt geladen werden. Es gibt auch ausserhalb abseits von Firefox Programmupdates, mit denen zB der Firefox in der Box nichts anfangen kann oder die gar nicht zu sehen bekommt, weil der Stand innen (durch das beschriebene Verhalten des Lesens) das erst gar nicht mitbekommt.


    Für Flash gibt es noch ein Augenmerk - weil es in der Box bei denen nicht läuft, schalten die den protected mode aussen ab. In der Box alles ok, kann ja nichts raus, aber aussen versauen die sich die Sicherheit bei Software, die nicht in der Box läuft. Opera wäre so ein Fall, wenn nicht boxed. Interessant ist aber, das war nicht immer möglich, dass man Flash auch in eine Box installieren kann (mit Adminrechten in der Box), den PM ändert und dann die Box wieder limitiert (restricted rights). Der Browser müsste dann auch zwangsweise in dieser Box für Flash-Anzeige laufen.


    Zitat

    Manuell Kopieren hat manchmal mehr Nutzen als die Wiederherstellung, gerade, wenn ein anderes Programm auf diese Daten zugreift.


    Du kannst ja Sandboxie anweisen, bestimmte Daten direkt wieder ins System schreiben zu lassen statt Wiederherstellung. Damit liesse sich ein Firefoxprofil transparent halten von beiden Seiten. Nachteil ist, dass Adware sich dann auch ungehindert sich bei Firefox einnisten kann. Da ich auch mehrere Firefox-Instanzen zum Testen benötige, nutze ich keine Schalter von Firefox (zB no-remote), sondern lasse das komplett nebenher in der Box laufen und ziehe mir meine Daten später per Hand wieder raus, sei es Stylish-Codes, Places, Downloads etc.

  • Gut ja, aber die siehst man wenigstens nicht, wenn man nicht will.
    Das heisst du hast noch/wieder die 1.75.0.1300 auf dem PC?


    Vielleicht wechsle ich wieder auf den Alten zurück und installiere wieder avast als Hintergrundwerker ...

    Firefox 106.0 Standardbrowser & Portabler.
    Windows 10/64 Pro 22H2, 19045.2193, Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Thunderbird, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

  • Seltenst, weil für mich kaum Anlässe gibt. Wenn Eset v2 nicht abgesägt hätte, würde ich das heute ähnlich nutzen.

  • Zitat von bigpen


    Das heisst du hast noch/wieder die 1.75.0.1300 auf dem PC?


    Wieder,stimmt !

  • Zitat von Boersenfeger

    Sagt einmal, wie oft nutzt ihr denn Malwarebytes?


    Bei Bedarf, 1x im Monat ,wenn überhaupt.
    Habe ja noch mein AV-Programm...

  • Bei mir alle 2-3 Tage einen Suchlauf.


    Bernd wie meinst du das? "Wenn Eset v2 nicht abgesägt hätte, würde ich das heute ähnlich nutzen."

    Firefox 106.0 Standardbrowser & Portabler.
    Windows 10/64 Pro 22H2, 19045.2193, Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Thunderbird, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

    Einmal editiert, zuletzt von bigpen ()

  • Zitat von Boersenfeger

    Ich mein ja nur, weil so ein Gewese um die Werbung gemacht wird.....


    Zurecht, sieht doch wirklich Schei..e aus,selbst wenn man das Ding nur selten nutzt, das springt doch sofort ins Auge... :twisted:

  • Was? Der Fussball? ;)

    Firefox 106.0 Standardbrowser & Portabler.
    Windows 10/64 Pro 22H2, 19045.2193, Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Thunderbird, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

  • Pittifox:


    Apropos Werbung in der 1.7:


    Das Anti-Rootkit ist eine gute Sache. Eine Beta, gratis und portabel. Im Gegensatz zur Rootkitdatenbank der MBAM 2.0, die immer noch vom 27.3. stammt, kann man sie beim Anti-Rootkit tagesaktualisieren.

    Firefox 106.0 Standardbrowser & Portabler.
    Windows 10/64 Pro 22H2, 19045.2193, Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Thunderbird, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.