Beiträge von allblue

    So, einige Kopping-Tabletten und eine DVD später:


    Die Sache war, dass Tab Badge neuerdings bei der Installation die Farbeinstellungen in die prefs.js schreibt. Bei der ersten Installation der Version 1.6 war das rot/weiß. Bei Deinstallation/Folgeinstallation wurde daran nix geändert. Nach Löschen der Zeilen klappt's wie gewünscht.

    Vermutlich weil ich es nicht besser weiß.


    Das Script der Erweiterung legt die Farben fest, da dachte ich, dass ich es da auch mal eben ändern kann. Beim nächsten Update mit den neu kommenden Einstellungen muss ich dann auch nix mehr machen.


    (Auch deine Frage kapiere ich nicht ganz, sorry: Wo habe ich stattdessen CSS-Code auseinandergenommen?)

    Hallo, hab grad irgendwie ein Brett vorm Kopf. Oder so ;).


    TabBadge zeigt mir in den Tabs (FF 5.0) die Anzahl von Nachrichten o.ä. Alles toll, nur die Farben nicht (weiße Schrift auf rotem HIntergrund)


    In den vorigen Versionen habe ich mir die Farben in der Datei "bootstrap.js" selbst geändert. Nun in der neuen Version 1.6 (mit einer Reihe von Änderungen im Code) kriege ich das nicht hin und kapiere es nicht.


    Mein Vorgehen: xpi-Datei auspacken, Datei "bootstrap.js" bearbeiten und speichern, alles wieder zusammenpacken. Lässt sich auch anstandslos installieren.


    Wenn ich die Datei richtig verstehe, plant der Entwickler demnächst mal, den Benutzer Farbeinstellungen machen zu lassen. Zunächst wird geprüft, ob Benutzereinstellungen vorliegen (liegen zurzeit nie vor, da nicht eingebaut). Falls nicht, wird das Ketchup-Mayo-Prinzip des Entwicklers standardmäßig verwendet - festgelegt in Zeile 25-33:

    Code
    1. function install (params, aReason) {
    2. prefs = Services.prefs.getBranch ('extensions.tabbadge.').QueryInterface (Ci.nsIPrefBranch2);
    3. prefs.setCharPref ('version', params.version);
    4. if (!prefs.prefHasUserValue ('forecolor'))
    5. prefs.setCharPref ('forecolor', '#F2F2F2');
    6. if (!prefs.prefHasUserValue ('backcolor'))
    7. prefs.setCharPref ('backcolor', '#2E2E2E');
    8. if (!prefs.prefHasUserValue ('style'))
    9. prefs.setIntPref ('style', STYLE_LARGE);


    Die zwei Farbangaben da habe ich oben bereits nach eigener Vorliebe angepasst.


    Trotzdem immer noch rot auf weiß.


    Und ich finde keine andere Stelle, wo das steht. Daher: Brett vorm Kopf? :-??

    Du könntest vielleicht auch erzeugen (wie weiß ich leider nicht), dass die Anzahl der neuen Tickets in Klammern in den title-Tag integriert wird. Mit der Erweiterung "Tab Badge" würdest du dann die Anzahl der neuen Tickets im App Tab angezeigt sehen.

    Zitat von aborix

    Ich glaube, es ist nicht der bookmarks-button (öffnet die Sidebar), sondern der bookmarks-menu-button (Dropdown-Menü) gemeint; dieser ist nur bei ausgeblendeter Menüleiste sichtbar.


    Den kann ich über "Anpassen ..." ebenfalls anfassen, in der Lesezeichen-Symbolleiste fühlt er sich wohl und bleibt da auch(da war er auch standardmäßig). Egal ob mit/ohne Menüleiste.


    Vielleicht ist das ja auch ok.

    Wenn du so arbeitest (wie ich auch), kannst du vielleicht direkt eine anständige Kontextsuche für verschiedene Suchmaschinen brauchen.


    Die beste Kontextsuche ist meiner Meinung nach Conquery, die es für Firefox 4 hier gibt:
    http://mozilla-ext-ja.way-nifty.com/blog/conquery/index.html


    Habe ich selbst im Einsatz, dort kann man einstellen, ob die Suchergebnisse im Vorder- oder Hintergrund geöffnet werden:


    [attachment=0]Zwischenablage-1.png[/attachment]


    Evtl. geht dein Wunsch auch mit anderen Kontextsuchmaschinen.

    Hallo,


    bei mir (FF4 auf Win7) gibt es ebenfalls keinen Ordner mehr im Startmenü, sondern nur noch die direkte Verknüpfung zur exe selbst. Bei der Installation von offizieller Version 4 bei installiertem 3.6.x wurde der Ordner gelöscht.


    Unter 3.6.x gab es denOrdner, wie hier auch beschrieben.


    Vermutung: Wenn jemand unter 3.6.x (oder noch früher) in dem Startmenü-Ordner Änderungen vorgenommen hat, wird er bei der Installation von Version 4 nicht gelöscht (?).

    Zitat von Fabian

    ich habe gerade die neue Funktion in FF4 entdeckt, Tabs anpinnen zu können. Ich habe Gmail als Tab angepinnt und diese Schaltfläche wird nun hervorgehoben, wenn sich dort eine Änderung ergibt (=eine neue Mail trifft ein). Das ist fantastisch.


    Noch besser mit der Erweiterung "Tab Badge", dann siehst du die Anzahl:


    [attachment=0]Zwischenablage-1.png[/attachment]


    Die Zahlen in Tab sind wohl auch das "Erkennungszeichen".

    Bilder

    • Zwischenablage-1.png
    Zitat von 2002Andreas


    Na super, da habe ich aber jetzt mächtig Ärger bekommen ...


    Eigentlich wollte ich mir damit ein paar Lakritzschnecken kaufen, da fing der Schlammassel an. Bin jetzt vorläufig zurück von der Wache, der Polizist erzählte was von fehlender Rückseite bei dem Schein oder so ... :-??


    rfschramm : Hast du irgendein Addon oder einen userstyle installiert, dass mit der "titlebar" zu tun hat?

    Zitat von 2002Andreas


    Unter Ansicht..Symbolleisten....den Haken setzen für Menüleiste anzeigen


    Aber dann bekommt man ja eben nur das alte Firefox-Icon oben links in der Titelleiste.


    Stattdessen eben den Haken nicht setzen (Menüleiste deaktivieren), dann hat man normalerweise den orangen "Firefox-Button".

    Hatte es zeitgleich auch nochmal probiert: Der Button "Kürzlich besucht" bezog sich in FF 3 tatsächlich auch nur auf den aktuellen Tab - wie du auch geschrieben hast. Ich hätte schwörem können, da waren die Ergebnisse wie beim Menü "Chronik" (Anzeige der letzten x Seiten direkt im Menü).


    Danke.

    Zitat von 2002Andreas

    Rechtsklick auf den Button zeigt vorher besuchte Seiten an


    Rechtsklick oder langer Linksklick auf die Pfeile zeigen mir wie oben schon gesagt nur die Ergbenisse des aktuellen Tabs.


    Das war in FF 3.6.x anders, meine ich. Oder vertue ich mich?