Beiträge von diogenes2

    Sorry pcinfarkt, ich stehe auf dem Schlauch.
    Ich hab jetzt in dem Testprofil als einzige erweiterung stylish installiert und dann neu gestartet. Keine Änderung. Muss ich bei den Einstellungen dieser Erweiterung erste einen Stil hinterlegen? Ich kenn mich damit überhaupt nicht aus. :shock:
    Ich glaube ich krieg das heute nicht mehr gebacken. Ich muss ins Bett :cry:
    Bis dahin noch mal vielen Dank allen bemühten Helfern ...

    Hi,
    also
    @ Ulli:
    ich habe dieser Struktur der Profilordner seit ich Linux/Ubuntu nutze und das hat bisher immer reibungslos funktioniert (seit Ubuntu 5.10 und Firefox 1.07 oder so).
    Das Einrichten eines neuen Profiles unter Linux hab ich so gehandhabt, wie du das in deinen Screenshots darstellst. Ich will den FF 3.0.1 jetzt aber unter Windows sauber ins Laufen bringen. Unter Ubuntu läuft er schon unter einem ersten Testprofil.

    Zitat

    Die hier vom anlegenden FF abgelegten Daten sind natürlich händisch in die profiles.ini des anderen OS einzutragen.


    Diese profiles.ini finde ich weder im Programm-Ordner C:\Programme\Mozilla Firefox 3 noch im Profilordner.
    pcinfarkt
    Es ist die de-Version in Deutsch.


    @ alle:
    Ich habe jetzt mal ein weiteres Testprofil im Standard-Pfad angelegt, den FF unter Windows anlegt.
    Dann wird ein Unterordner chrome mit der Datei userchrome-examples.css angelegt.
    Soweit die gute Nachricht. Die schlechte:
    wenn ich diese als Basis für die Anpassung der userchrome.css nehme und mit

    CSS
    /* Lesezeichenmenü Alle Tabs öffnen ausblenden 
    */
    menuitem[label="Alle in Tabs öffnen"],
    menuseparator[builder="end"],
    menuseparator[id="placesContext_openSeparator"] {
         display: none !important;
         }

    ergänze, wird das Menüitem immer noch angezeigt. :(

    Danke, .Ulli.
    Ich hab jetzt noch ein neues Testprofil angelegt, und bei diesem Profil wird nicht automatisch ein neuer Ordner "Chrome" angelegt.
    Leider finde ich auch keine Datei userChrome-example.css
    Im richtigen Ordner bin ich, denn ich nutze den Fox sowohl unter Windows als auch unter Ubuntu-Linux und lege deshalb alle Profile auf einer extra Partition ab, die ich betriebssystemübergreifend nutze und nicht im Standardordner, den der Profilmanager zunächst anbietet.
    Wie kann ich denn noch an diese Musterdatei userChrome-example.css kommen?


    Edit:
    Ich hab das ganze jetzt auch mit dem Original Thema probiert, auch dort funktioniert das Ausblenden leider nicht.
    Ich nutze das Thema Classic Compact 3.0.9 (wg. Notebook).

    Danke, dass Ihr so schnell geantwortet habt.
    Ich hab mal beides getestet:
    pcinfarkt:
    Ich erkenne leider keinen Unterschied zu meiner Version. Was soll ich tauschen? Spielt diese @namespace-Zeile eine Rolle? (Den Throbber lass ich mal außen vor, der geht witzigerweise immer noch.)
    Boersenfeger:
    Ich bin jetzt der Anleitung genau gefolgt und hab die userchrome.css wie folgt angepasst:

    CSS
    /*Überflüssige Menüeinträge ausblenden*/
    menuitem[label="Alle in Tabs öffnen"] + menuitem,{
    display: none !important;}


    da der Eintrag ja einen Umlaut "ö" enthält.
    Leider immer noch das gleiche Ergebnis: Der Eintrag "Alle in Tabs öffnen" erscheint nach wie vor in allen Unterverzeichnissen der Lesezeichen. :(
    Edit: die Erweitung Menueditor unterstützt bei FF 3.0.1 leider das Menü Lesezeichen noch nicht.

    Hallo liebe Leute,
    ich hab gestern unter Windows testweise auf FF 3.01 umgestellt.
    Nunn will ich diesen für mich lästigen Eintrag entfernen.
    Ich habe nach Euren Tipps gehandelt:
    hab ein Testprofil für FF 3.01 angelegt, dort einen Ordner "Chrome" angelegt und in diesem Orndner die Datei userchrome.css mit folgendem Inhalt angelegt:


    Trotzdem erscheint der Menüpunkt immer noch in jedem Verzeichnis meiner Lesezeichen. Wo liegt den nun mein Fehler?
    Im Firefos 2 hat der Eintrag auch in allen Verzeichnissen funktioniert.
    (Ich hab die ganze userchrome gepostet, der 2. Teil ist nur für einen selbstgebauten Throbber)
    Vorab Danke für die Hilfe.

    Zitat von gammaburst


    frag ich hier:
    Wie können die Sponsoren-Links auf woerterbuch.info unsichtbar gemacht/versteckt werden?


    Gruß gammaburst


    Weiß ich leider nicht. Ich kann Dir nur sagen, dass die Seite früher mal komplett werbefrei war. Da sich die Werbung aber im Vergleich zu anderen Seiten sehr in Grenzen hält, nutze ich persönlich sie immer noch gerne und regelmäßig, da ich die Suchergebnisse gut, schnell und übersichtlich finde.


    Vielleicht kennt ja einer der Forenprofis eine Möglichkeit, den Teil durch irgendeinen html-Kniff auszublenden.


    Fairerweise sollte man aber auch sehen, dass eine derartige Seite den Betreiber Zeit und Geld kostet und es nur wenige Seiten gibt, die wie diese Seite verhältnismäßig harmlos werben. Gegenbeispiele finden sich genug, besuch ganz einfach mal eine Seite einer Computerzeitschrift, da erschlägt einen ja gleich eine Armee von Flash, Java-Scripten, Layer usw.


    Alternativ nutze ich noch http://babelfish.altavista.com/, ich weiß aber nicht, ob es dazu auch ein searchplugin gibt.


    Beste Grüße

    Hallo Gemeinde,
    ich habe folgendes Problem:
    Ich nutze jetzt ganz neu FF 2.0.0.1 auf meinem PC (gerade neu aufgesetzt) und eines der Profile parallel unter Windows XP und Linux Ubuntu 6.06.
    Unter Windows kann ich Ziele ganz normal über das Kontextmenü speichern "Ziel speichern unter...", und dann erscheint das Dialogmenü, in dem ich einstellen kann, wohin gespeichert werden soll.
    Im selben Profil unter Linux passiert in der gleichen Situation gar nichts, es öffnet sich kein Dialogfenster und es wird auch nichts gespeichert.
    Das Löschen der Profil-Datei "downloads.rdf" bei geschlossenem FF habe ich schon probiert, hat leider nicht geholfen.
    Ich habe dieses Hybrid-Profil schon recht weit eingerichtet, was Addons und Einstellungen betrifft, deshalb möchte ich es nur ungern ganz neu von vorne erstellen.
    Die FF-Installation habe ich über Version 2.0 gemacht und dann erst über die integrierte Update-Funktion auf 2.0.0.1 umgestellt, um Problemen der ersten 2.0.0.1-Version zu entgehen.
    Weiß jemand Rat und kann mir helfen?
    Vielen Dank vorab.

    Danke für Deinen Hinweis, Simon1983.
    Hab mittlerweile schon wieder alles so zurechtgebogen.
    Deinen Tipp "übertrag mal die downloads.rdf nicht, oder lösche sie im alten Profil" hatte ich vor meinem Post bei der Suche im Forum schon in einem anderen Beitrag gefunden, hatte aber leider so nicht bei meinem Fehler funktioniert. Ich werd das aber bei Gelegenheit nochmal bei einem Testprofil probieren.

    Also: Gute Nachricht:
    Mit einem neuen Testprofil geht "Seite speichern unter ..." unter Linux wieder! -
    Schlechte Nachricht: Ich konnte den Fehler leider nicht isolieren. Ich hatte testweise mal alle Dateien des alten Profilordner in den neuen kopiert, damit allerdings auch leider wieder den Fehler. Da ich an meinem FF-Profil schon relativ viel rumgeschraubt und verändert habe, bleibt mir leider nur, den größten Teil nochmal einzeln nachträglich einzustellen, was ich nicht irgendwo als Sicherung vorher exportieren konnte.

    Hallo zusammen,
    heute ist mir aufgefallen, dass sich im Firefox im Menü Datei beim Punkt "Seite speichern unter... (Strg+S)" kein Dialogfenster mehr öffnet (bei LINUX), d.h. wo ich die Seite unter welchem Namen und Format abspeichern kann.
    Mein FF-Profil nutze ich plattformübergreifend unter Ubuntu-Linux und Windows XP, unter Windows öffnet sich das Dialogfenster wie immer !
    Das Problem hatte ich sowohl unter FF 1.5.0.6 als auch jetzt nach dem Update auf 1.5.0.7.
    p.s.: Das Problem liegt auch vor, wenn ich FF unter Linux im safe-mode starte.
    Weiß jemand Rat?

    Ich weiß schon wo der Profilordner ist,
    (C:\Dokumente und Einstellungen\er\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\Name des Profils), nebenbei, ich nutze insgesamt 4 verschiede Profile. Diesen Fehler habe ich aber nur bei einem. Kann es vielleicht an dem Theme liegen? Andere Themes konnte ich problemlos entfernen.

    Zitat von PM

    Du kannst mal versuchen bei geschlossenem Firefox die Datei formhistory.dat im Profilordner zu löschen, evtl ist in der Datei nur ein Fehler.


    Besten Dank, PM :!:
    Das hat mir sehr geholfen. Damit läuft das Formular-Gedächtnis von FF wieder.

    Zitat von mi.franz

    Moin,


    wollte das Thema nochmal aufgreifen und fragen, ob es mittlerweile eine Möglichkeit gibt, die Standard-Einstellung auf "Frames drucken - Wie am Bildschirm angezeigt" gibt?


    Besten Dank.


    Diesem Hilferuf schließe ich mich an, auch ich bin durch suchen und wiki mehrfach auf dieses Problem, aber noch auf keine Lösung gestoßen, auch der Tipp mit der Erweiterung print.it bringt hier keine lösung, die Erweiterung baut mir zwar "Drucken" + "Druckvorschau" ins Kontextmenü ein, aber einen bestimmten Frame kann ich dann immer noch nicht auswählen, d.h. im Dialogfeld "Drucken" ist der Bereich "Frames drucken" mit den drei Auswahlmöglichkeiten nach wie vor nicht veränderbar.




    :?::shock:

    Zitat von diogenes2

    Das gleiche Problem habe ich auch seit ein paar Wochen. Wenn ich FF schließe, um mit einem 2. Profil zu starten, wird der Profilmanger nicht geöffnet. FF ist dann im Taskmanager noch als laufender Prozess zu finden, aber weder in der Taskleiste noch als Fenster zu sehen.


    Ich korrigiere mich:
    Nach Schließen von FF startet zwar der Profilmanager, wenn ich mein Profil dann auswähle und starte, dann geschieht nichts, anschließend ist FF noch als laufender Prozess (mit ca. 13 MB) im Taskmanager zu finden.


    NightHawk56:
    Du hast da ein paar coole Erweiterungen, die ich noch nicht kannte, z.B. stop-or-reload-button. (Macht meine Symbolleiste noch etwas schlanker :-)) Merci.

    Das gleiche Problem habe ich auch seit ein paar Wochen. Wenn ich FF schließe, um mit einem 2. Profil zu starten, wird der Profilmanger nicht geöffnet. FF ist dann im Taskmanager noch als laufender Prozess zu finden, aber weder in der Taskleiste noch als Fenster zu sehen.
    Da ich an meinen paar Erweiterungen aber nichts verändert habe, kann ich mir nicht vorstellen, wie das damit zusammenhängt ?
    Der Fehler könnte vom Termin her mit meinem Update auf FF 1.0.4 zusammenpassen, sicher bin ich mir aber nicht.
    Jedenfalls nervt es tierisch, fast jedesmal den Taskmanager deswegen aufrufen zu müssen.
    Vorab Danke für jeden guten Tipp!