Beiträge von S.i.T.

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
    Zitat von bugcatcher

    Ich weiß gar nicht was ihr habt. ... Wenn alle 3 Monate eine neue Version rauskommt, dann kann man auch problemlos immer die vorletzte nutzen. ...


    Ihr malt hier wieder Horrorszenarios an die Wand ...


    :D Nur noch im Herbst, vor dem Winterschlaf, und dann im Frühjahr, da man im Sommer für so Späß kei Zeit hat. ("aus dem Buch "Der Aufstand der Knechte") ;)

    Was isn los? Kein Ahhh und Oooh... kein "auch haben will"? Boah, wo ich da wieder gestern Stunden gefummelt habe... Der Abstand oben ist nun kleiner, aktives Tab hat nun eine Wölbung nach innen. wobei... weiß noch nicht, obs so bleibt. :roll: aber No Lines... eine Linie "muß" noch anders werden, die unterhalb von der persönlichen Lesezeichenleiste. Ich glaube die macht das System... hach...

    Zitat von Amsterdammer

    ... Ich wähle meinen Browser nach Schnelligkeit aus. ...


    Tja, würdest bei einer Geschichte bleiben, würdest auch so schnell nix verlieren Liegst nun drei Runden zurück, hilft dir auch kein Appel, geschweige dann ein Ei ^^

    Es braucht ansich morgens keinen Kaffee, wenn man weiß, wo der Qualitätsjournalismus seine Eier zurückläßt.


    http://www.zdnet.de/it_busines…y-39002398-41550721-1.htm


    Das schlimme an solchen Eiern, sie stinken bis ins entfernteste Ecke unseres geliebten Planeten und dann steht das Montag oder auch Dienstag im Frankfurter Tageblätchen: Wir erklären Ihnen, mit welchem Browser Sie gut für die Zukunft gerüstet sind.


    Ich habe das aber gewußt, daß Google mit seiner Zählerei, was ein mörderisches Tempo vorgaukelt, bei die der Qualitätsjournalismus megamäßig ins strauchenl kommt, nicht nur Oma erzählt, Google war vor Mosaic am Start. Was waren das noch ruhige und schöne Zeiten, als wir hier saßen, und eine kleine Seite von einem User uns die Apps.. nein, die Extensions... auf dem laufen Stand hielt. Heute sind nur noch Idioten im Netz unterwegs (global über die Masse geschaut). Und dann schreiben die auch noch. Ich hefte mit jetzt auch den Qualitätsjournalismus an... Qualitätsblogger der kein Bein ausläßt und dort sein Beinchen hebt... irgendwie so.


    Sollte dieses verlinkte Werk schon bekannt, hier schon erörtert worden sein, dann bitte das Schriftgebilde in die Tonne versenken. Welt muß sich das ja dann nicht nochmal antun. Man hat ja eine Verantwortung irgendwo.


    Gruß und schönes WE

    Das ist ja zum Steine weinen.


    Da wird jede Seite rot angemalt, wo ads einhergehen und man möge doch bitte in ADBlock so ne filter bauen, und auf Mozilla da darf die Sau wüten. Das ist wieder mal typisch für eine rosarote-Brillenträger-Community.
    (Einschub:

    Zitat

    Was auf RapidShare an Pandas rumliegt, sollte man da auch liegen lassen.

    Ein toller Spruch bezüglich "Trojaner", erzählt mehr, als derjenige wollte. Das Unterhaltsame findet auch seine Fortsetzung hier.)


    Cosmo, danke für den Artikel.

    @ Bugcatcher... na Text gelöscht? (Nachtrag) (muß ich hier nun machen, wie bei Bronski)


    ja genau, "Nizzer" war das, der so ne tolle Seite hatte. 6 Jahre schon her... uiui... aber damals hatten wir das mal durchgesponnen, was man in Firefox einschleusen kann, was nicht - so in der Art. Was dabei rauskam weiß ich nun nicht mehr, müßte man in den hintersten Winkeln des Forums suchen. Aber auf "uns" hört ja sowieso keiner :D ... 6 Jahre her schon her... ihr liebe Leut'.


    Aber zum Thema, das ist für Mozilla nun ein Problem. Am Montag werden die Newsecken voll davon sein, vielleicht kommt dann auch was von Mozilla selbst, wie sie das Problem angehen wollen. Denn was nutzt ein sicherer Firefox, den nackisch keiner haben will, nicht mal die Tapete, und dann so eine Geschichte.


    Nachschieber: Das macht nun die Runde, jetzt kommt auch noch Twitter ins Spiel. Es heißt:
    Firefox: Trojaner über offizielle Addon-Seite
    inifizierte Add-ons bei Mozilla
    Mozilla bestätigt Malware-Fund


    Ob das nun "rot untermalte"-Add-ons sind, völlig egal. Aber vielleicht gilt ja auch: Ist der ruf erst ruiniert, programmiert es sich ganz ungeniert.

    Ich mache das nun so:


    Einmal im Monat mache ich sowieso ein Image von meiner C-Partion. Wenn ich das gemacht habe, dann schaue ich nach, wer ein Update von meinen Extensions bereithält (Thunderbird/Firefox). Die jage ich dann alle durch diese Seite http://www.virustotal.com/de/ und danach werden sie händisch aufgespielt. Das kostet viel Zeit, aber immerhin sind da angeblich 40 Scanner am werkeln. Und wenn meine Mozilla-Programme dann trotzdem umkippen, C'est la vie, wird eben das Image aufgespielt und Mozilla entlassen. Auf so eine Scheiße habe ich keinen Bock, schickes Familienhaus, von der Feuerwehr getestet, der Kripo abgenommen und nur wurmstichiges Mobiliar und eine lecke Gasleitung innen anzutreffen. Außen hui, innen pfui.

    Wobei... ich frage mich ja immer, wo heise das so herbekommt, oder andere... klappern die alle Extension ab oder ist das ein Schläfer, der Mozilla da was an den Karren flicken will, deswegen ein Tip hier und da... Vielleicht sind das auch ganz andere Gesellen, noch dunkler als Gevatter mit seinem Stern. Die Welt ist schlecht.

    bugcatcher, da hast vollkommen recht. Nur das wird ja nicht vermittelt.
    Auch auf Mozilla kommt "Vertrauen sie nur Quellen..." bei einer Installation eines Add-ons. Du erinnerst dich an die damalige Diskussion, das war zu der Zeit als wer von hier so ein ganz tolle Seite hatte, Vorläufer von erweiterungen.de (0-7- 1.0 oder so...). Und nun ist es Realität geworden.


    firefox schießt das System ab, die Updates von Virenscanner schießen auch alles ab... im Endeffekt kann man sagen, egal wo du hingehst, mach's beste draus. Was soll man nun den Leuten erzählen? Kein Newsfeed von Mozilla erzählt. Auch keine Warnmeldung auf Mozilla, welche Extension es betrifft. Nicht mal als eingeloggter User bekommt man etwas erzählt. Das ist das eigentlich traurige an der Meldung.

    Danke Danke MonztA, ich muß doch mal bei den echten AMOs ( http://www.amo-inc.com/ )vorbeischauen, an diese Abkürzung werde ich mich nie gewöhnen. (Habe auch hier nicht geguckt ;) ) Tschuldigung.


    Ist aber trotzdem ganz schön still hier. Aber ob nun experimentell oder nicht, die bösen Geister sind da, der Vertrauensverlust mehr oder weniger dahin - bei mir zumindest. Was heute gut, ist morgen schlecht. Es gibt ja auch die potentiellen Schläfer, die warten nur, knocken dann andere Erweiterungen gleich mit aus. Den Fall hatten wir auch schon.


    Cosmo hat da schon recht, wenn sie die zugesicherte Leistung nicht erbringen können, sollen sie es auch nicht erzählen. Und bezüglich "können möglicherweise Schaden auf Ihrem Computer anrichten", das können die anderen Extensions auch. Wenn Mozillas Scanner das Eine nicht finden, finden sie es auch nicht morgen in einem Update der empfohlenen Add-ons. Oder doch?


    Was sich da Mozilla leistet, das ist schon ein Nachdenken wert. Es ist egal ob Mozilla nun mein System abschießt oder ich mir, weil ich kein update mehr mache - mal krass ausgedrückt. Sicherheitshinweise ziehen da nun nicht mehr.

    Da steht ja auch eine gewaltige Zahl in Sachen "Personas" im Raum


    Enjoy instant access to over 35,000 designs


    dem stehen gegenüber


    Themes * All 411


    Es gibt sogar ein FDP-Persona-themes. Für die FR habe ich noch nix gefunden... Das ist es doch, Screens in der FR mit Personas-FR-Theme. Hat was eigenes. Denke ich mal.


    Und in Sachen JetPack muß man mal warten, wie sich das entwickelt. Wenn dadurch das Klagen weltweit leiser wird, Firefox startet zu langsam etc, man gleichen "Service" hinbekommen kann, warum nicht? Muß man erst schauen, was für Werkzeuge bereit gelegt werden, und ob man dann ein Schrauvenzieherset nachgereicht bekommt.

    Als Opera mit Mausgesten anfing, hat auch Welt davor gestanden... :-?? Muttern hat neulich gesagt, die wedeln nur noch hin und her, damit soll man doch telefonieren :D


    Firefox war nicht mehr der Browser wo in der FAZ auf einer Seite der DE-Welt gezeigt wurde: Wir sind da. Und die Masse war das Ziel von Mozilla. Du kannst nicht MS ans Bein pinkeln mit 2% wie Opera sie seit Jahren hat. Du kannst nicht MS-Webstandards mit einer Marketingstrategie wie Opera sie anführte, wegschubsen, allgemeine Standards, gütige für alle Systeme, durchsetzen. Ich habe Opera in dieser Hinsicht nie verstanden, und wie man so hausbacken um die Blöcke mit so einem Produkt ziehen kann... naja, jetzt machen's vielleicht auf dem Handy besser.


    Pink Floyd ist ein gutes Beispiel. Es geht nicht um verklärten Sonnenscheinblicke einschließlich PSI-Factor. Richard Wright der hat mit Pflaster gearbeit... dann gab es Presets/Lockkarten... mehrstimmig war noch gar nix... was würde heute junge Welt machen, müßten sie sich noch einen Wohnzimmerschrank hinstellen um einen Akkord Muttern vorzuspielen. Es gab auch die mit der Nostalgie, aber der Zug ging weiter, das ist gut so.


    Wir fahr'n Rad, aber denk dran, ich bin ne alte Mann, hab's im Kreuz und so :D


    Nachschubser: Man kann ja den alten Fx behalten. Habe meinen auch noch. Und ich nehme Fx nicht wegen den Skins/Themes, dann hätte ich damals auf Safari wechseln müssen, nicht SaFire im Fx anwerfen ;)


    Noch ein Schubser: Ich habe auch noch den Firefox, wo A.T. zu früh war :D Der hängt an der Pinnwand, das war am 24.10.2006 um 2`05 Uhr *gg* So ebbes gibt man net her, das ist was für Lagerfeuergeschichten ;)