Beiträge von PRONOMEN

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
    Zitat von Lothar Bartz

    Mein Gott, ist das wirklich so schwer zu verstehen?


    Nein, ist es wahrscheinlich nicht für normal vernunftbegabte Menschen. Allerdings war das Bild mit der Produkthaftung dann ziemlich fehl am Platz, denn wenn es um Produkthaftung geht, dann ist damit eine eindeutige Definition verbunden, und die traf auf diesen Fall in keiner Weise zu.

    Zitat von waldy

    ...was man für lau bekommt? IE bekommt man auch umsonst,


    Dass ich das noch erleben darf: endlich mal der richtige Einsatz der sonst so gerne verwechselten Ausdrücke "kostenlos" und "umsonst". Stimmt: der FF ist kostenlos, der IE ist umsonst. Danke.

    Zitat von Lothar Bartz

    Hi,


    Produkthaftung scheint im Softwarebereich, zumindest bei Privatkunden, ein unbekannter Begriff zu sein.


    Was Deine Ausführungen jetzt mit Produkthaftung in Bezug auf den Firefox zu tun haben sollen, hat sich mir noch nicht erschlossen, vielleicht kannst Du's nochmal erklären. Vorher kann ich aber wärmstens die Lektüre >> dieses Artikels << empfehlen. Wenn ich die dort gemachten Ausführungen richtig verstehe, dann wäre die Produktion eines fehlerhaften Produktes, aufgrund der dann Schadenersatzansprüche entstehen könnten, wohl dem Internet Explorer anzulasten. Denn die produzieren ja nicht nach dem anerkannten Standard, oder habe ich das auch nicht richtig verstanden?


    1. verstehe ich jetzt nicht den Zusammenhang, warum Du uns erklärst, wie man eine Systemwiederherstellung in Windows macht
    2. wenn das für Dich in Ordnung ist, Deine Malware so wegzukriegen, dann ist ja gut, aber richtig gut und sicher ist das wohl eher nicht...

    Hallo Leutz,


    ich habe versucht, das macfox-Theme zu installieren. Da ich noch mit FF 1.5.0.9 arbeite, habe ich also auf der Download-Seite auf den Link für die alten macfox-Versionen geklickt. Es kam eine Fehlermeldung des Java Virtual Machine Launcher:


    Invalid or corrupted jarfile C:\dokume~1\xp\lokale~1\temp\macfox_graphite-1.1.5-fx-windows.jar


    Was hat denn das zu bedeuten?

    Zitat von Michael_Corvin

    vor einer knappen Woche installiert und bis jetzt eindeutig


    Das wird auch noch lange anhalten, ich habe den jetzt in den unterschiedlichen Versionen wohl so ca. 2 Jahre drauf.

    Zitat von Peter Kruse

    Weder mein ... Kapersky, finden ihn.


    An Deinem System ist irgendwas Größeres nicht in Ordnung. Ich habe den Kaspersky laufen, der sagt mir regelmäßig was über diesen von Dir genannten Trojaner, und natürlich blockt bzw. entfernt er ihn auch.

    Zitat von Michael_Corvin

    das Problem ist die Zeit :) ...dann will ich nicht wissen, wie das mit Linux aussieht.


    Das Problem ist nicht "die Zeit", sondern die Tatsache, dass Du Dir die Zeit nicht nimmst. Und wie "das" mit Linux aussieht, wirst Du schnell rauskriegen, wenn Du mal ein bisschen gesucht hast unter dem Stichwort "umstieg" und/oder "dual-boot" (nur mal so als kleine Beispiele).


    Edit: ich bin auch schon seit Wochen dran, aber ich bin auch in der luxuriösen Situation, dass ich keinen Druck habe, sondern mir ganz in Ruhe alles zusammensuchen kann, dass ich in meiner LUG genügend Leute kenne, die beim Umstieg helfen werden, und vor allem, dass ich auf einem alten PC erstmal rumspielen und meine Erfahrungen sammeln kann. so, und jetzt is gut mit OT!

    Zitat von Michael_Corvin

    Man, ich brauch dringend Linux. Alles, was einigermassen gehen könnte, läuft nur unter Linux. :roll:


    Ja und? Wo ist das Problem?


    Die Lösung ist hier:
    http://www.debianforum.de/forum/ und hier:
    http://www.linuxforen.de/forums/index.php und hier auch noch:
    http://forum.ubuntuusers.de/


    und an zig anderen Stellen.


    Edit: wobei die Forumssuche da etwas schwierig ist, denn der Begriff "origin" taucht auch im Zusammenhang mit Linux selbst dauernd auf. Aber an dieser Klippe wirst Du schon vorbeisteuern...

    Zitat von Michael_Corvin

    UliBär: Weil qtiPlot wohl auch was kostet. Die erste OpenSource-Software, über die ich stolpere, die was kostet


    Open Source heißt ja nicht, dass es frei an Kosten ist, sondern dass der Quellcode frei ist, also frei nicht im Sinne von kostenlos, sondern im Sinne von ohne Beschränkung.

    Zitat von bugcatcher

    Zudem würde der Putz Arbeit machen und Zeit kosten. Beides steht nicht im Angebot zur Verfügung. Lassen wir es besser wie es ist. ; )


    Wem würde es Arbeit machen? Wen würde es Zeit kosten? Ich mein, das kann doch kein Argument sein, einen solchen Putztag nicht mal einzulegen. Denn sowohl die Zeit als auch die Arbeit, die nötig wären, könnte man nach Absprache verteilen, wo ist das Problem?


    Und der Effekt wäre nicht nur das, was der Anfangsposter anführt, sondern auch, dass der Server wieder ein bisschen Luft bekommt. Bei den unbeantworteten Beiträgen handelt es sich um über 1.600 Beiträge, das kann ich mir nicht vorstellen, dass das dem Server nicht gut tut, wenn man (abgesehen von den neuesten 200) diese Beiträge löscht.


    Und ähnlich verhält es sich wohl mit den Benutzern: es gibt derzeit ca. 31.600 Benutzer, davon haben 1 und mehr Beiträge geschrieben ca. 22.000, das bedeutet, dass ca. 9.600 Benutzer sich angemeldet haben, ohne je einen einzigen Beitrag verfasst zu haben. Aha. Und warum muss man die dann noch mitschleppen? Warum sind die denn angemeldet? Wo soll der positive Effekt sein, ca. 9.600 Datensätze mitzuschleppen, die noch nie außer beim Anmelden bewegt wurden?