Beiträge von Crassus

    Mal was anderes, hast du auch noch was anderes zu tun, als sich nur um mozilla, firefox, gecko,... zu kümmern?
    Das kann man doch gar nicht alles wissen, mein Guru.


    Crassus


    PS: Darf ich weiter DU sagen? Es wäre mir eine Ehre. :oops:


    EDIT: Ebbes habe ich noch vergessen, die Erweiterungen, die du hier anbietest, kann man die auch in der englischen Version verwenden?

    Ich habe mich in letzter Zeit viel mit Linux beschäftigt, und ein Grund warum Linux so sicher ist, dass man nicht als Administrator (dort heisst es ROOT) ins Netz geht, sondern als User. D.h. ganz grob gesagt, der User hat nur eingeschränkte Schreib- und Leserechte, also hat ein Virus, der über den Virus reinkommt auch nur diese Rechte. Also wäre es doch zu überlegen, sein Tagesgeschäft als User zu erledigen und nicht ständig als Administrator präsent zu sein. Dass das unter Win nicht allein reicht, ist natürlich klar. Aber wenn man einen Berg bewegen will, muss man mit einem Stein anfangen.


    Crassus

    Zitat von Sharkey

    1.
    Ich habe FF 0.8 auf zwei verschiedenen Rechnern installiert. Auf beiden nutze ich haargenau die selben Einstellungen, Extensions, Themes usw. Meine beiden Füchse sind also sozusagen exakte Klons. Auf meinem Heimrechner ist mir gestern aufgefallen, dass der FF nach einiger Zeit plötzlich die Menüleisten durcheinander wirbelt. Die Überschriften und Icons sind auf einmal verschoben und verzerrt. Auf meinem Bürorechner ist das bisher noch nie passiert...


    Hallo,
    das ist mir gestern auch passiert, das liegt am Theme iCandy jr. Denn mit dem Default-Theme passiert das nicht.
    Ich habe mir dann die richtige Version runtergeladen, die für FF 0.8, und seit dem ist Ruhe, hatte vorher die "alte" Version für 0.7 drauf.


    Crassus

    Hallo,
    kann jemand mal den User Agent String entschlüsseln, d.h. erklären was das so alles heisst?
    Bei mir wird folgendes angegeben:


    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; en-US; rv:1.6) Gecko/20040207 Firefox/0.8


    Crassus

    Hallo,
    schau mal in deinem Lesezeichen Manager nach, ob nicht doch noch ein Ordner angelegt worden ist, wo deine "Disketten-"Favoriten drin sind, musst mal ein paar Ordner öffnen.
    Eine andere Möglichkeit wäre, die IE-Fav´s im Lesezeichen Manager komplett zu löschen, und deine "Disketten-"Favoriten in den Fav.-Ordner unter Windows zu kopieren, und nun alle IE-Fav´s komplett zu importieren.


    Crassus

    Zitat von Sharkey

    Die Erweiterung "Tabbrowser" hab' ich nich. Sind damit die "Tabbrowser Extensions" gemeint?


    Ja, IMHO ein absolutes Muss, wenn man mit FF arbeitet, sollte vielleicht sogar schon "ab Werk" mitgeliefert werden.


    Crassus

    Hallo Rike,
    tach auch in einem wirklich gut gemachten Forum über das Sahnestück aus der Browserwelt. Hier findest du viele Tips und Tricks und jede Menge Hilfen, die auch dann wirklich schnell kommen, wenn man sie auch benötigt. Kurzum einfach klasse hier.


    Crassus


    PS: Ich bekomme kein Geld für die Werbung, ist alles eigene Erfahrung. weiter so. :!:

    Zitat von lingg


    Wird sich daran mal was ändern, oder ignorieren die Entwickler von Firefox die KDE-Benutzer im Interesse der Gnome-Benutzer?


    Ist da was dran, das Linux unter Gnome schneller ist, und damit der Firefox auch?
    Denn diese Trägheit ist mir auch schon aufgefallen, :cry: Konqueror fliegt dagegen durchs WWW, der langsamere FF (im Vergleich zum Konqueror) hat mich jetzt sogar veranlasst, unter Linux mal Opera zu testen *frevel* :oops:


    Crassus

    Aller Anfang ist schwer,
    aber mal ganz unter uns, um den firefox zu finden, muss man sich schon ein wenig mit Compostern auskennen, und das sind genau die Leute, die ihn dann auch verwenden können. Denn, nun zu unter uns, so richtig ausgefeilt isser nu leider noch nicht, der Firefox, man muss noch viel zu Fuss erledigen. Und was bringt es, wenn man den Firefox der breiten Masse kredenzt, die dann, mangels Wissen oder Können, nicht damit zurecht kommen, und das gute Stück in Verruf bringen. Dann lieber erst den ff in "Fachkreisen" richtig weiterentwickeln, damit er vielleicht in Version 1.0 "narrensicher" ist.
    Nur um alle Nachfragen zu beantworten: ich liebe den FIREFOX! :oops:


    Crassus

    Hallo,
    heute morgen beim Frühstück schlage ich unsere Provinz-Lokal-Zeitung auf, und da finde ich doch folgenden Artikel:
    WNZ (auf der rechten Seite Rubrik "Computer", Tschüss, Internet Explorer)
    Jetzt ist der weltbeste Browser auch im Hinterland angekommen.


    Crassus


    Edit: Mittlerweile hat sich der Link geändert, d.h. der Artikel ist nicht mehr erreichbar!

    Hallo zusammen,
    ich habe die Lösung selber gefunden. Ich hatte die ge"tar"te (gezipte Version in der Linuxwelt) Version vom Flash-Plugin installiert. Nachdem ich nun die RPM-Variante genommen ist alles wieder gut, Flash funzt, und wird auch in about:plugins angezeigt. So langsam verstehe die ganze Linuxarchitektur.


    Crassus

    Hallo,
    ich habe das Flash-Plugin unter Linux (Mandrake) für den FF 0.8 installiert (via Konsole), wird als complete succeeded abgeschlossen.
    Aber im Firefox ist es nie angekommen, auch mit "about:plugins" wird kein Flash angezeigt.
    Mein Firefox ist der "Mozilla Firefox 0.8 GTK2+XFT/ Gepackte ausführbare Version".


    Ich weiss momentan keinen Rat mehr.


    Crassus

    Zitat von wahnsinn

    danke für den tipp, aber ich möchte meine bisherigen verbindungen weiterhin nutzen.


    Dann schaue dir den Smartsurfer von Web.de (Guckst du hier!) mal an,
    denn da kannst du im Advanced-Mode schon bestehende Verbindungen mit in das Auswahlmenü übernehmen.


    Crassus