Wer ist stärker? Firebird oder Internet-Explorer

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • hallo,
    ich stelle mich vielleicht erst mal vor: weiblich, 52 J, und übe noch kräftig.
    Daß ich mich erst registrieren musste, um eine frage zu stellen, hat mich ein bisschen gestört, aber egal.
    ich hab firebird seit anfang der woche. gestern abend wollte ich einen download tätigen und da ist mir folgendes passiert: der nicht aktivierte "internet explorer" hat firebird einfach "an die wand gedrückt" . Da ich nicht wusste, mit welchem explorer die gegenseite arbeitet, war ich sehr überrascht. warum ist das so? (nicht die überraschung, sondern das wegdrücken). firebird wird selbst im wdr als sicherer browser angepriesen. das war der grund meines wechsels. ist dann noch sicherheit gegeben, wenn so etwas möglich ist?

  • hallo bärbel,


    was meinst du mit an die wand drücken?

    nachdem ich das jetzt paar mal gelesen habe versuche ich mal zu antworten und hoffe das ich dasselbe meine wie du.



    weil dann wäre die lösung ganz einfach.
    ich würde davon ausgehen das du firefox NICHT als standartbrowser eingetragen hast, sondern der IE dein eingetragener standart ist.
    wen du dann zum beispiel einen link aus ner mail anklickst öffnet der standartbrowser um den download zu beginnen.


    du müßtest dann den firefox als standart eintragen tools--> optionen-->set default browser.


    ich hoffe es war das was du meintest.......

  • danke für die antwort.
    ich habs gerade nochmal angeklickt. war aber der meinung (es kommt ja bei erstmaligem gebrauch das täfelchen ...möchten Sie und so weiter... und das hatte ich mit ja bestätigt. ob das aber wirklich schon der fehler war, glaube ich nicht. denn ich hatte mir auch andere downloads getätigt. da ist das nicht passiert. vielleicht als zusatzinformation: der download war von einem städtischen anbieter. sind deren internet-explorer stärker? trotzdem schnelle reaktion. ich hab nämlich noch einen ganzen sack an fragen. muss ich alle mal aufschreiben und bei gelegenheit ins netzt stellen.

  • Zitat

    der download war von einem städtischen anbieter. sind deren internet-explorer stärker?



    dein browser und dl hat meineswissens nix damit zu tun von welchem anbieter du lädst bzw was für einen browser er nimmt.


    also mein tip ist immer noch das dein firefox nicht der standart browser ist.


    ich kenne ein ähnliches phänomen, das ist wenn man bei xp das updaten macht, da wird immer der IE geladen auch wenn der firefox der standart ist, liegt irgendwie daran das das update mit dem ie verknüpft ist


    aber beim normalen download habe ich sowas noch nie festgestellt

  • danke fürs antworten.
    das bringt mich nämlich zu meiner nächsten frage und damit dann auch zur dritten:
    bei jedem Icon kann ich per rechtem mausclick die eigenschaften anzeigen lassen. beim IE funktioniert das immer noch (nämlich meine ganzen DFÜ einstellungen sprich alle registerkarten mit den entsprechenden eintragungen). leider funktioniert dies beim firebird-icon nicht. warum ist das so? ich habe ihn als standard-browser eingerichtet. die eigenschaften für meinen neuen browser zeigt mir aber nur das IE-Icon an. das ist doch nicht richtig? wo kann ich da bei der installtion einen fehler gemacht haben. der dowload war auch keine probe, sondern eine direkte installation auf festplatte. bin ich denn nur dumm??

  • Zitat von Bärbel Schracke


    bei jedem Icon kann ich per rechtem mausclick die eigenschaften anzeigen lassen. beim IE funktioniert das immer noch (nämlich meine ganzen DFÜ einstellungen sprich alle registerkarten mit den entsprechenden eintragungen). leider funktioniert dies beim firebird-icon nicht. warum ist das so? ich habe ihn als standard-browser eingerichtet. die eigenschaften für meinen neuen browser zeigt mir aber nur das IE-Icon an. das ist doch nicht richtig?


    sorry aber ich kann dir und der frage nicht folgen.


    was macht der ie in deinen dfü verbindungen und welcher neuer browser(firefox) zeigt das ie symbol an?

  • der IE ist meine abkürzung für Internet-Explorer. und in meinem firebird-icon macht der gar nichts. ich kann die DFÜ-Registerkarten nur über das seperat auf dem desktop vorhandene Internet-Explorer-Icon einsehen, nicht beim firebird-icon.

  • welches bs hast du?


    also bei xp kannst dir die dfü verbindungen ja über "netzwetrkverbindungen anzeigen " anzeigen lassen. diese kannst du dann auch als verküpfung auf den desktop ziehen. über diese verbindung kannst du dann ins internet und den firefox benutzen.
    sorry aber mit den dfü im explorer kenne ich mich nicht aus, habe ich noch nie benutzt. habe immer direkt ne verknüpfung mit dem anbieter auf dem desktop erstellt

  • Also das Problem ist folgendes.


    Der Internetexplorer ist, da er von Microsoft ist, deutlich besser ins Betriebssystem integriert. Daraus folgt auch das Problem, dass man ihn nicht entfernen kann. Wenn du den rechtsklick auf das Symbol auf dem Desktop vom IE(ist übrigens auch die im internet typische Abkürzung) machst, hat Microsoft es so eingerichtet, dass man hier direkt an die Einstellungen fürs Internet ran kommt. Jedoch sind die meisten Einstellungen die man dort erreicht NUR für den InternetExplorer bindent, einige wenige andere sind auch für andere Programme entscheidend. Technisch ist es nicht ohne weiteres machbar, dass der Firebird hinter sein Icon ein ähnliches Menü versteckt.
    Diese Integriertheit ins BS oder OS (Betriebssystem oder Operatingsystem (einmal deutsch einmal englisch)) ist es was viele Microsoft ankreiden, denn leider kommt man so um den IE nicht drum herum.


    Die Einstellungen des Firebirds sind nur über Tools/Optionen zu erreichen.


    Die einzige für Firebird interessante Einstellung im IE ist der Reiter Verbindungen und hier auch nur der obere Teil, denn auch er wählt sich nach der Priorität ein, wie sie dort festgelegt ist, falls eine DFÜ Verbindung genutzt wird.
    Alle anderen Einstellungen wirken nur auf den IE.

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.7.5) Gecko/20041108 Firefox/1.0

  • Bärbel,


    deine Schilderungen sind etwas missverständlich.


    Solltest Du Links auf Webseiten auf Deinem Desktop haben - z.B. auf dieses Forum hier - so zeigen sie das Icon des Browsers mit dem Du sie angelegt hast. Also entweder IE oder FF. Die werden auch nicht automatisch geändert wenn Du den Standard-Browser änderst. Kann man aber machen. Maus rechts, Anderes Symbol.


    Legst Du eine Verknüpfung zu einem Programm (exe), so wird standardmäßig das erste Symbol angezeigt, das in diesem File abgelegt ist. Auf die gleiche Art wie oben kannst Du beim Klicken auf "Anderes Symbol" die anderen Icons im exe-File auswählen oder ein ganz neues Icon festlegen. Also sollte eine Verknüpfung auf den FF auch das FF-Icon und nicht das IE-Icon zeigen.


    Noch was: Der Anbieter einer Web-Site hat keine Möglichkeit, einen Browser für eine Website vorzugeben. Dies passiert ausschliesslich auf Deinem PC! Allerdings gibt es da schon einige Fallstricke von Microsoft (M$). So wird für jeden Inhaltstyp ein bestimmtes Programm im PC registriert. Z.B. Acrobat-Reader für pdf-Dokumente u.ä. Da könnte es durchaus sein, dass der IE noch auf manche Dinge registriert ist. Gib einfach mal eine Beispiel-Seite hier an.


    Allerdings kann ich Dir bei den DFÜ-Einstellungen nicht folgen. Das solltest Du mal genauer beschreiben.


    Gruß
    mfl

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.6) Gecko/20040206 Firefox/0.8

  • perfekt!!!! Lieber CC,
    das ist die Antwort die ich suche. mit allem technischen knowhow, nachdem ich schreie. sehr vielen dank. da hat mich jemand richtig ernst genommen.
    vielen dank auch für die anderen antworten. aber richtig bleibt eben richtig. da könnte ich jetzt einen ganzen dankesroman zu schreiben. aber ich lass es.
    mind. 100tausend mal danke. mit der antwort kann ich leben (muss ich ja wohl auch). manchmal kriege ich durch so aggressive installtion wie z.B. bei diesem problem doch verfolgungswahn. aber jetzt hab ich licht.
    das wars vorläufig. keine weiteren fragen. höchstens wenn nochmal zusatzinstallationen notwendig sind.
    schönes wochenende an alle

  • man gibt sich mühe wo man kann ^^


    ich finde es beachtlich, dass sich weibliche Personen in gehobenem Alter noch um sowas kümmern (bitte nicht als Beleidigung auffassen).


    Aber meine Erfahrungen zeigen, dass gerade die Frauen und ältere Personen ziemlich schwer mit ihrem PC tun. Die meisten geben sich damit zufrieden, wenn es einigermassen läuft und würden nie auf die Idee kommen, dass man noch was anders/besser machen kann, mit dem Risiko alles kaputt zu machen.


    Dieser Fall zeigt mir mal wieder, dass es wohl auch dort große Ausnahmen gibt :)


    PS.: An all die Frauenrechtler dieser Welt, ich will hier niemanden kritisieren, ausgrenzen oder wegen seinem GEschlecht diskriminieren, meine Erfahrungen zeigen einfach, dass bei Frauen meist weniger Interesse und damit weniger Kenntnisse über den PC vorliegen, das selbe passiert bei Leuten ab etwa 50, auch hier niemand das Verständniss und der Wille stark ab. Das heisst nicht, dass alle über 50 PCs doof finden, aber der Anteil derer die nicht so gerne mit dem PC arbeiten oder gar an ihm ruminstallieren, nimmt merkbar zu.

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.7.5) Gecko/20041108 Firefox/1.0

  • Zitat von CC


    ich finde es beachtlich, dass sich weibliche Personen in gehobenem Alter noch um sowas kümmern (bitte nicht als Beleidigung auffassen).


    Ich finde es spätestens seit dem Ergebnis einer Studie,die ergab das Frauen über 40 Jahre die fleißigsten Online-Spieler sind,nicht mehr beachtlich. . ..

    WXP - Firefox 1.0

  • Zitat von CC

    ....das selbe passiert bei Leuten ab etwa 50, auch hier niemand das Verständniss und der Wille stark ab. Das heisst nicht, dass alle über 50 PCs doof finden, aber der Anteil derer die nicht so gerne mit dem PC arbeiten oder gar an ihm ruminstallieren, nimmt merkbar zu.


    moin cc,
    na, na was soll ich denn dazu sagen? :lol:


    ich bin auch ab 50. um genau zu sein 60 und befasse mich seit 1985 mit kompjudern. kann sogar mit dos umgehen (batch-dateien) usw.


    aber du hast natürlich recht!
    auf meine jüngeren freunde (um die 55 jahre) trifft deine meinung wirklich zu. jede woche kriege ich hilfe rufe, wenn sich ein troj. mal wieder eingenistet hat.
    schönes we

  • an mfl:
    also als ich die CC-Nachricht gelesen hatte, war das vor der einblendung Ihrer Nachricht. Damit geb ich der guten ordnung halber mein jubilate für richtig gute antworten auch an Sie weiter. Jedes EGO lebt davon. Und zusammengefasst sind das die beiden antworten die ich gesucht habe. Und zum Thema Alter: weder meine tochter noch der freund konnten mir darauf eine antwort geben. im übrigen bin ich rein arbeitstechnisch gesehen noch im vermittlungsalter, wenn auch derzeit ohne al. Die DOS-Phase hab ich leider verpasst, die bringt viel grundwissen. und ansonsten halte ich es mit ALF: (wer kennt ihn noch?) wer gar nicht fragt, bleibt ganz dumm. man kann aber auch zuviel fragen. gott sei dank, ess ich keine katzen.
    und weil heute valentinstag ist, für alle beiträge zu meinem thema und auch sonst für alle leser ein virtuelles blumensträusschen.
    ich übrigen bin ich überrascht wie viel zuspruch auf meine frage kommt.
    gibt es eine rekordzahl?