Warum funzt scrollen beim Laptop nicht?!?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Wg. zahlreicher Empfehlungen probiere ich gerade den Firebird aus. Der Browser gefällt mir schon auf Anhieb.


    Nur habe ich ein Problem, was mir doch ein entscheidener Nachteil scheint:
    Ich benutze ein Gericom-Laptop (WinXP) mit einem Touch-Pad. Beim IE jonnte ich sowohl mit den aüßeren Rändern, wie auch mit einer seperaten Scrolltaste navigieren. Beides geht bei Firebird nicht.
    Habe schon alle möglichen Zusätze probiert, bekomm es aber irgendwie nicht zum laufen! :shock::roll::shock:


    Kann mir jemand weiterhelfen???

  • Zitat von M@firebird


    Ich benutze ein Gericom-Laptop

    mein Beileid...

    Zitat von M@firebird

    (WinXP) mit einem Touch-Pad. Beim IE jonnte ich sowohl mit den aüßeren Rändern, wie auch mit einer seperaten Scrolltaste navigieren. Beides geht bei Firebird nicht.
    Habe schon alle möglichen Zusätze probiert, bekomm es aber irgendwie nicht zum laufen!


    Was hast Du denn für "Zusätze" probiert (zum Teu... was ist bitte ein Zusatzt?)
    Es ist vermutlich ein Treiberproblem (gerade bei (proprietären) Billigzeugs kann das recht hinderlich werden :roll: ).
    Was sind bei dir die "separaten Scrolltasten"? Die normalen Pfeiltasten (sollten funktionieren) oder hat das Teil noch extra Scrolltasten nebem dem Touchpad. Bei letzteren könnte es sein, dass sie nur mit IE funktionieren.
    was verstehst Du unter Scrollen mit den "äußeren Rändern"? Die Ränder von was?

  • Danke für Deine Komplimente über mein Notebook :lol: !


    Aber wenn es dir hilft, ich habe, banal gesagt, unter dem Touchpad eine "linke" und "rechte Mousetaste". Dazwischen ist eine weitere Taste zum scrollen. (hoch & runter)
    Zusätzlich kann ich im IE nach am unteren Rand (links & rechts) und am rechten Rand (hoch & runter) des Touchpad's scrollen, indem ich dort mit dem Finger langfahre!


    Wenn dir das weiterhilft und Du eine Lösung für mein Problem hast wäre ich dir für eine Antwort dankbar!


    Habe aber schon geguckt, ob es dafür Zusätze gibt... mit ausbleibendem Erfolg!

  • Das Gericom 'ne Scheißmarke ist, da muß ich dir aber zustimmen.
    Mußte das Gerät schon mal einschicken.
    Hab's 2x defekt zurückbekommen, mit dem Hinweis, daß das Gerät ok sei!!!


    Wenn es denn mal läuft, kann ich mich über das Handling aber nicht beschweren. Vielleicht fehlen mir aber die besseren Vergleiche!


    Würde mir aber alleine wegen des Kundenservice kein Produkt mehr von Gericom kaufen!!!

  • Wie schon geschrieben glaube ich dass es einfach nicht funktioniert.
    Gericom verwendet hier wie viele andere einfach was proprietäres, was nur mit M$ Windows und dort auch nur mit M$ InternetExplorer funktioniert.
    Ist bei den meisten "MultiMedia"/"Internet"/"sontwas"-Tastaturen auch so.
    Es funitioniert nur mit IE :evil:

  • Habe auf meinem Dell Notebook das gleiche Problem. Dell verwendet ein Synaptics-Touchpad, bei dem man durch Bewegung am rechten bzw. unteren Rand scrollen kann. Nicht nur im M$ IE sondern in sämtlichen Anwendungsprogrammen (auch nicht M$).


    Leider nicht im Firebird :( . Schade, ist sehr bequem. Könnte hier eine der Extensions weiterhelfen? Habe gerade die 'all in one' gestures heruntergeladen aber bisher keinen Erfolg.

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.6) Gecko/20040206 Firefox/0.8

  • Neuen Treiber von Synaptics geladen: Problem gelöst :lol::lol::lol:

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.6) Gecko/20040206 Firefox/0.8

  • Also, mit einem Synaptics Touchpad funktioniert das einwandfrei. Habe Version 7.8.10.
    Ich probier gleich mal 7.12., muß ganz neu sein. (war kürzlich noch nicht da)

    Firefox 58 b4 64bit unter Win 10 1709 Home

  • Hi, habe ebenfalls fast das gleiche Problem. Wenn ich im firefox mit dem Touchpad scrollen möchte erscheint direkt unter dem Mauszeiger ein Scrollbalken ähnliches Symbol, ansonsten tut sich nichts.
    Bei anderen Applicationen zb. auch nicht von Microsaft funktioniert dies einwandfrei nur bei ff nicht. Das Touchpad hat übrigens einen separaten scrollbereich.
    Ich habe nun den Synaptics Touchpad Treiber aktualisiert auf 7.12.7 aber das
    Problem besteht weiterhin. Hat irgend jemand nen tipp ?
    ss

  • Hallo zusammen,
    bin auch mit einem Gericom unterwegs und ich habe das Problem nicht was Du beschreibst.Schau mal in der Systemsteuerung-Eigenschaften Maus-Geräteeistellungen-Einstellungen.Dort setzt Du überall einen Hacken (Tippen ,Tasten usw.)jetzt müßte es eigentlich gehen.

  • Zitat von 0815

    Hallo zusammen,
    bin auch mit einem Gericom unterwegs und ich habe das Problem nicht was Du beschreibst.Schau mal in der Systemsteuerung-Eigenschaften Maus-Geräteeistellungen-Einstellungen.Dort setzt Du überall einen Hacken (Tippen ,Tasten usw.)jetzt müßte es eigentlich gehen.


    So,habe mir mal den neuen Treiber 7.12.70 runtergeladen und mußte feststellen das es mit diesem Treiber wirklich Probleme im FF gibt (wie beschrieben wurde).Hatte vorher den 6. usw.Treiber und da ging alles Super.Tja Pech gehabt das heist also den 7.Treiber wieder deinstallieren.

  • Hallo!


    Ich habe die aktuellen Synaptics Touchpad Treiber installiert 7.12 usw. - damit funktioniert ja bekanntlicher Weise das Scrollen im FireFox/FireBird nicht - hier in den Beiträgen hab ich in Erfahrung bringen können, dass ich dies mit älteren Versionen des Synaptics Touchpad Drivers ging...doch auf der Website von Synaptics kann man nur die aktuellen Treiber downloaden...
    Woher kann ich also einen alten Synaptics Treiber bekommen mit dem das Scrollen in FireFox/FireBird möglich ist?


    Vielen Dank im Voraus!


    PS: Aus irgendeinem Grund ist der ftp-Server von Synaptics nicht erreichbar...zumindest helfen mir die Links nicht, denn die Verbindung bricht wegen Zeitüberschreitung ab.