wann erscheint das 13.0.2 update?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • hi


    mache meine updates ja immer manuell, weil ich eine komplette neuinstallion praktischer als ein update finde.
    weiß jemand wann das für 13.0.2 erscheint?


    weiß zwar wo ich die release notes finde, allerdings stehen da nur die großen updates.


    mfg

  • Zitat von Sören Hentzschel

    Wieso meinst du denn, dass es überhaupt eine Version 13.0.2 geben wird?


    Es gibt genügend "Fachjournaille", die die dubiosesten Versionsnummern unters Volk streuen, nur um ein paar Klicks mehr zu generieren. Denke nur mal an chip.de.

  • Zitat von Docc

    - Es gibt genügend "Fachjournaille", die die dubiosesten Versionsnummern unters Volk streuen, nur um ein paar Klicks mehr zu generieren. Denke nur mal an chip.de.


    ...und nicht nur DIE¹)!
    Ich kenne ganz andere Fälle; auch hier im Forum ... :mrgreen:


    ¹) nach meiner Kenntnis haben sich diese diesmal (begründet!) zurück gehalten.

  • Abgesehen davon sind Titel + Textinhalt eh ein Widerspruch. :mrgreen:

    8) Gruß camel-joe


    Festes Profil: Gerade nicht vorhanden
    Portable: Die aktuelle ESR / Nightly

  • Die Aussage ist so nicht richtig, .Hermes. Es gibt keinen Firefox 13.0.2! Es wurden Builds erstellt, darüber hinaus ging es aber nicht. Es gab nie einen Firefox 13.0.2 und es wird auch keinen geben (außer es gibt kurzfristig einen neuen Anlass dafür). Eine mögliche Version 13.0.2 war eine Option, man hat sich aber dagegen entschieden, eine solche Version zu veröffentlichen. Schwarz auf Grau:
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=767612#c9

  • Dann ist aber der erwähnte Bug irgendwie unvollständig. Im Mercurial ist dieser Stand nicht reflektiert worden. Hier vermisse ich die entsprechenden "backouts".


    Bislang konnte ich noch nie eine Abweichung des Quellcodes vom ausgelieferten Produkt feststellen. Die Phasen des Build und der Qualitätssicherung bleiben natürlich ausgeschlossen.


    P.S. das Mercurial ist immer die Basis für meine Informationen. Es ist immer schön, gerade bei dem Nightly, vorher zu wissen, womit man in ein paar Stunden überrascht werden wird.

  • Ich empfinde es aber dennoch als unsauber.


    Ein "hg pull -u" lädt mir einen Fx 13.0.2 herunter. Dieser ist offiziell nicht dokumentiert und auch nicht freigegeben.


    Logisch, die ein paar Reports landen im nächsten Release. Der mich momentan störende Part ist die Abweichung des verfügbaren Quellcodes von den offiziell verfügbaren Versionen.


    Da ich augenscheinlich des Lesens mächtig bin, stört es mich nicht weiter.

  • Das ist aber auch kein konventioneller Weg der Versionsbeschaffung. Zu solchen Zwecken sind Repositorys nicht da. ;) Desweiteren: Die Commits erfolgen ja alle nicht zur selben Zeit. Das heißt, es gibt bei neuen Releases immer wieder Unterschiede zwischen dem, was du dir über hg pull besorgen kannst und dem, was du dir auf gewöhnlichem Weg herunterladen kannst. Ein einfaches hg pull -u lädt dir ja schließlich immer den neusten Stand herunter und nicht bis zu einem bestimmten Tag. ;)

  • In Anlehnung einer früheren Werbung, der Name ist mir leider entfallen, "Wo 13.0.2 drauf steht, ist auch 13.0.2 drin".


    Wie man bei Mercurial mit den tags arbeitet ist auch hier bekannt, wird aber nur seltenst genutzt. Ob man diese Version nun selber schustert oder von einem der Server von Mozilla holt, da gibt es sie ja auch, sei dahingestellt und ist auch unwichtig.


    Der wichtige Satz war, und da möchte ich mich mal selbst zitieren …

    Zitat von .Hermes

    Wenn die Schmieder bei Mozilla erkennen, das Produkt ist stabil wird es veröffentlicht werden. Vorher nicht.