firefox auf i.pad?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • B2G steht für "Boot to Gecko", das ist der interne Name für ein mobiles Betriebssystem, welches Mozilla entwickelt. Mittlerweile gibt es auch einen offiziellen Namen dafür, nämlich "Firefox OS". Und die verlinkte Wiki-Seite ist eben die zentrale Wikiseite dazu, von wo aus man zu allen Informationen diesbezüglich gelangt.


    Mit dem iPad hat das aber nichts zu tun. Da dürfte für dich "Junior" interessanter sein. Dabei handelt es sich im Gegensatz zu B2G um kein so hoch priorisiertes Projekt, es ist ein Experiment, einen Browser auf das iPad zu bringen. Will heißen: Man tüftelt bei Mozilla an einer Art iPad-Browser, welcher sich durch eine auf das absolute Minimum reduzierte Benutzeroberfläche auszeichnet und auf Webkit als Unterbau basieren soll (also nicht Gecko wird der "richtige" Firefox). Ob dieses Projekt überhaupt jemals marktreif wird, wird die Zukunft zeigen. Wie gesagt, ein Experiment.

  • Zitat von Flügelrad

    Hoffe mal, dass sich in naher Zukunft vlt. doch noch was Positives bzgl. FF und Ipad 2 tut..... es wäre schon toll.


    Aus technischer Sicht wird es wohl auch in Zukunft für iPad/iPhone nur Safari geben. Alle anderen "Browser" sind nichts anderes als ein Mobile Safari mit anderen Benutzeroberfläche oben drauf. Grund: Apple erlaubt nichts anders.

  • Mit dem neuen FF-Update auf 14 habe ich auch so ein kleines Video gesehen, wo FF die Neuigkeit eines Mozilla für mobile Endgeräte anpreist. Gilt das auch für Ipad? Kann ich jetzt hoffen? Oder wofür ist Android sonst einsetzbar? :D