FF-Fussball Thread

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • ... die Löwen leben noch... 2:0 gegen Regensburg... kommt jetzt die Wende oder doch ein neuer Trainer?

    Stimmt ja! Ich gebe zu, ich schaue nicht so oft in die 2te. Auch wenn ich seit Jahren im Fränkischen Exil weile und da spielt bekanntlich der Club. Z. Zt aber wieder eher schlecht als recht. Die Nürnberger sind erst am Sonntag dran. Gegen den KSC, Tabellenfünfter. Ob da was geht?!


    Da wird dann der nächste Spieltag interessant...


    LG, J.

    » SIC TRANSIT GLORIA MUNDI «

  • Leipzig hat mit 3:0 gegen Hertha gewonnen. Hertha war bei weitem nicht so schlecht, wie der Spielstand es vermuten lässt, aber sie bleiben eben ohne Glück. Bis zur Leipziger Führung nach knapp einer halben Stunde war Hertha komplett auf Augenhöhe, aber dann kam eben dieses Gegentor, mit dieser Flugkurve des Balles… Ich bin wirklich niemand, der dieses Wort inflationär verwendet, aber damit ein Ball so fliegt, braucht es eine Schusstechnik, für welche mir kein anderes Wort als Weltklasse einfällt. Ansonsten hat Hertha das Spiel eh lange offen gehalten, bis zur 71. Minute stand es nur 0:1 und Hertha hatte selbst einige gute Tormöglichkeiten, die sie halt leider nicht gemacht haben.


    Aber das 0:2 macht mich sauer. Klar verstehe ich, dass Guendouzi hier gerne eine Entscheidung auf Foul gesehen hätte, aber ehrlichweise muss man sagen, dass er es einfach verbockt hat. Ich weiß nicht, wie man auf die völlig behämmerte Idee kommen kann, eine Situation im eigenen Strafraum spielerisch lösen zu wollen statt den Ball einfach erst einmal nach draußen zu befördern, auf völlig egal welche Weise. Oder sagen wir es anders: Ich würde es verstehen, wenn man Teil der Mannschaft wäre, bei der vieles klappt und die auf Platz 2 steht (Leipzig), aber nicht wenn man Teil der Mannschaft ist, die gegen den Abstieg spielt und der das Spielglück bekanntermaßen fehlt. Da gibt es einfach keinen Spielraum für "mutige" Lösungen im eigenen Strafraum. Vor allem stand es bis dahin wie gesagt nur 0:1 und es wäre noch alles drin gewesen, wenn man nur einmal vorne das Glück hat. Sie hatten wie gesagt ja einige gute Chancen, nennenswert besser war Leipzig bis dahin nicht. Mit dem 0:2 zu dem Zeitpunkt war die Geschichte aber durch.


    Am Ende gab es noch das 0:3 per Eckball und das ist auch schon wieder so ein Thema. Wie viele Gegentore hat Hertha diese Saison schon nach Standards kassiert? Ich weiß es nicht, aber es ist wirklich bereits seit dem ersten Spiel der Saison im DFB-Pokal ein Thema und ich weiß nicht, wieso man das nicht gelöst bekommt. Und Standards in die andere Richtung genauso. Heute gab es zwei Freistöße für Hertha in aussichtsreicher Position, die man offensichtlich kreativ lösen wollte. Sprich statt Flanke und dann Kopfball einen schnellen und flachen Ball, mit dem man den Gegner überrascht. Alles in Ordnung, wenn es funktioniert. Aber in beiden Fällen ging der Ball direkt ins Toraus. Auch hier: Hertha ist nicht in der Position für Experimente, gegen den Abstieg braucht es die absoluten Basis-Mittel. Dann hat man zumindest eine Chance auf Erfolg, wenn auch eine geringe. Aber eine geringe Chance ist immer noch besser als gute Möglichkeiten so sinnlos einfach zu verschenken.

  • Die Nürnberger sind erst am Sonntag dran. Gegen den KSC, Tabellenfünfter. Ob da was geht?!


    Da wird dann der nächste Spieltag interessant...

    Ja, da ging was (Auswärts gewinnen sie mit 1:0) und das macht das kommende Spiel ziemlich spannend... ich fürchte beinahe, das die Löwen in Nürnberg am kommenden Sonntag kaum was reißen werden. Aber schaun mer mal... :)

  • Ja, da ging was (Auswärts gewinnen sie mit 1:0) und das macht das kommende Spiel ziemlich spannend... ich fürchte beinahe, das die Löwen in Nürnberg am kommenden Sonntag kaum was reißen werden. Aber schaun mer mal...

    ... nun, das Tor fiel spät (90.+1) und vom Niveau soll die Partie eher überschaubar gewesen sein. Es erscheint mir auch daher keine unlösbare Aufgabe zu sein. Wenn Deine Löwen das wuppen und am anschließenden Spieltag gegen den direkten Konkurrenten SV Sandhausen 3-stellig punkten, wären sie schon einen gewaltigen Schritt weiter in Richtung Klassenerhalt...


    Hertha war bei weitem nicht so schlecht, wie der Spielstand [0:3 gegen RBL] es vermuten lässt...

    ... genau das habe ich mir fast schon gedacht, als ich den Liveticker vorhin auf der Arbeit verfolgt habe. Wird verdammt eng da unten! Man konnte sich bisher zumindest darauf verlassen, dass andere noch schlechter sind, was auf Schalke 0:4 definitiv weiterhin zutrifft. Aber jetzt?! Zumindest Mainz macht Sachen! Vom Gefühl her sage ich, dass der FSV 05 es durchaus noch schaffen kann.

    » SIC TRANSIT GLORIA MUNDI «

  • Wenn Deine Löwen das wuppen und am anschließenden Spieltag gegen den direkten Konkurrenten SV Sandhausen 3-stellig punkten, wären sie schon einen gewaltigen Schritt weiter in Richtung Klassenerhalt...

    So ist jedenfalls der Plan... ^^

  • Hi Börsi,

    gechern Glubb brauchsd ka Angst ham. Der budzd derhamm nix. Homma ja gecha Sangd Bauli gsehng.


    (Fränggisch kommer wergli bloss redn, ned schreim)

    MfG
    Geldhügel

  • So ist jedenfalls der Plan...

    ... kein schlechter !!! :saint:


    Der Herr Geldhügel hats ja schon geschrieben, DER CLUB ist zuhause derzeit wahrlich (k)eine Macht. Und ich bin gerade beim Zitatestöbern auf diesen Artikel der SZ gestoßen.


    "Der Club is a Depp"


    Vom 9. August 2018, 18:55 Uhr, nicht mehr neu, aber immer noch aktuell.


    Zitat von der Süddeutschen Zeitung

    Kein Wunder, dass die Anhänger nicht immer freundlich über ihren Verein reden: "Der Club is a Depp", sagen sie, doch meistens hängen sie einen versöhnlichen Nachsatz dran: "Aber ich mochnern."


    Bassd scho. :love:

    » SIC TRANSIT GLORIA MUNDI «

  • Ich gebe zu, ich schaue nicht so oft in die 2te.

    8|


    Tscha, selbst Schuld!

    Denn nach dem Montagsspiel SpVgg Greuther Fürth : Holstein Kiel, das tatsächlich 2:1(1:1) endete, stehen bei den ersten Vier der Tabelle 42 Punkte am 22. Spieltag zu Buche. Das hat doch Potential!


    :S

    » SIC TRANSIT GLORIA MUNDI «

  • Unfassbar. Wie schon im Hinspiel war Hertha auch heute klar besser als Wolfsburg und trotzdem gibt es keinen Punkt. Wolfsburg ist die einzige (!) Mannschaft, die es in dieser Saison geschafft hat, mit 0 (!) Torschüssen und trotzdem einer Führung in die Halbzeit zu gehen, weil ein Herthaner nach einer nicht einmal besonders gut getretenen Flanke den Ball ins eigene Tor schießt. Hertha wird ein bereits gegebener Elfmeter per VAR zurückgenommen (wieso dauert so etwas mehrere Minuten?), Hertha hat den Pfosten getroffen, aber kurz vor Ende macht Wolfsburg dann sogar noch das 2:0, natürlich per Standard. Bereits das 18. (!) Standard-Gegentor für Hertha in dieser Saison. Dazu musste Hertha drei (!) Mal wegen Verletzungen auswechseln. Kann es eigentlich noch schlechter laufen? :/


    Man muss echt kein Hertha-Fan sein, aber niemand kann sagen, dass eine Mannschaft, die so spielt, den Abstieg verdient hätte…

  • Schalke.

    Man kann sagen, was man will, aber der Club sorgt für Schlagzeilen!

    Schalke-Krise: (K)eine Spieler-Revolte?

    Von Jan Wochner


    Nach übereinstimmenden Medienberichten haben mehrere Führungsspieler des FC Schalke 04 beim Vorstand die Ablösung von Trainer Christian Gross gefordert. Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider habe das abgelehnt, heißt es in den Berichten. Wenige Stunden vor dem Bundesligaspiel der Schalker beim VfB Stuttgart dementiert der Verein. Der Vorgang entlarvt Schalkes Problemstellen.

    Ich lasse das mal unkommentiert, denn zeitgleich, als ich diese Zeilen schreibe, verschießen sie mal eben einen Elfmeter, der den Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 3:2 markiert hätte. So bleibt es beim 5:1 in Stuttgart, auch wenn sie danach besser gespielt haben sollen. Das wird nichts mehr!


    Köln holt sich beim FCB ein 5:1 ab. Bielefeld steht mit unten drin. Der BVB gewinnt mit 3:0. Mangelnde Durchschlagskraft wurde dem Aufsteiger in der Livekonferenz attestiert. Hertha hat zwar getroffen, aber zuerst ins Wolfsburger Tor. 2:0 für die Wölfe. Mainz kann dann morgen Sachen machen und zum Gewinner im Tabellenkeller werden, wenn sie Augsburg wuppen.

    Man muss echt kein Hertha-Fan sein, aber niemand kann sagen, dass eine Mannschaft, die so spielt, den Abstieg verdient hätte…

    Da haben sich unsere Beiträge überschnitten und ich füge es mal ein. WOB hat momentan (leider für Euch) das Glück der Tüchtigen gepachtet, dass es u.a. braucht, um da oben mitzuspielen.


    Aber nach dem gestrigen 2:1 der Bremer gegen die SGE könnte mir Gladbach eigentlich den Gefallen tun und in Leipzig gewinnen. Dann wäre meine Welt i.O.


    :saint:


    Spannender als die 1. Bundesliga auf jeden Fall, auch wenn mein Augenmerk am anderen Ende der Tabelle liegt, leider...

    ... ja, allerdings. War aber heute schon eine interessante Ansetzung der Spiele in dieser Hinsicht. Denn abgesehen vom HSV - da wird das kommende Derby gegen Pauli spannend! - haben alle der ersten vier der Tabelle gespielt. Einzig Fürth ließ Federn beim 1:1 Unentschieden gegen Hannover. Bochum (3:0 gegen Würzburg) und Kiel (1:0 gegen Aue) liegen entsprechend punktgleich vorn.

    » SIC TRANSIT GLORIA MUNDI «

    2 Mal editiert, zuletzt von Jessie () aus folgendem Grund: Zitat von Sören eingefügt. Mehrere Fehler korrigiert.//

  • .. und Schalke wie auch Hertha kommen nach erneuten Niederlagen nicht vom Fleck.... Köln rutscht unten weiter rein...

    Interessant finde ich derzeit auch die 3. Liga, wo Dresden souverän die Tabelle anführt und Hansa den 2. Platz belegt.

  • Was für ein gewagter Zug heute von Rose im Abendspiel bei RB! Da steht seine Mannschaft in der zweiten Halbzeit total unter Druck, kassiert nach einer 2:0 Führung zwei Tore, und er wechselt in der 80. Minuten offensiv aus. Vielleicht wollte er so Entlastung schaffen. Das muss man sich trauen. Und dann macht RB in der Nachspielzeit das 3:2 und fast noch das 4:2.

    Ich habe mir am Nachmittag auch die Konferenz angesehen. Als neutraler Fußballfan gefällt mir die gut. Nächste Woche werde ich Bayern - Dortmund schauen. Davon verspreche ich mir was. Die Borussia scheint sich wieder gefangen zu haben. Auch das Hinspiel war ein toller Fight.

    Wie schon im Hinspiel war Hertha auch heute klar besser als Wolfsburg und trotzdem gibt es keinen Punkt.

    In den Minuten, die aus WOB gezeigt wurden, habe ich von einer klaren Überlegenheit der Hertha nichts gesehen. Sie haben nicht schlecht gespielt. Das hat auch der Kommentator so gesagt. Aber wenn man keine Tore macht, kann man nun mal nicht gewinnen.

    OK, wie ein Absteiger spielen sie aber nun wirklich nicht. Wenn man schon kein Glück hat. Ihr kennt den dummen Spruch.

    Wolfsburg ist die einzige (!) Mannschaft, die es in dieser Saison geschafft hat, mit 0 (!) Torschüssen und trotzdem einer Führung in die Halbzeit zu gehen, weil ein Herthaner nach einer nicht einmal besonders gut getretenen Flanke den Ball ins eigene Tor schießt.

    So richtig weiß ich das nicht mehr. Da klingelt aber was. Hat nicht die Arminia in dieser Saison etwas ähnliches geschafft? Jedenfalls hat es sowas in der Art vor nicht langer Zeit schon mal gegeben.

    Interessant finde ich derzeit auch die 3. Liga, wo Dresden souverän die Tabelle anführt und Hansa den 2. Platz belegt.

    Die dritte Liga verfolge ich kaum. Mehr als Hansa und Dynamo überrascht mich die zweite vom FCB. Im letzten Jahr haben sie die Liga noch dominiert und der Eintracht den Aufstieg verschafft, weil sie selbst nicht aufsteigen dürfen. Jetzt dümpeln sie im unteren Mittelfeld rum. Haben die vor der Saison ordentlich Spieler abgegeben?

  • In den Minuten, die aus WOB gezeigt wurden, habe ich von einer klaren Überlegenheit der Hertha nichts gesehen.


    Du hast ein paar Minuten vom Spiel während der Konferenz-Schalten gesehen und möchtest das komplette Spiel beurteilen? Autsch. Das kann nicht funktionieren, das merkst du hoffentlich selbst. Übrigens schrieb ich auch nicht von einer "klaren Überlegenheit" in dem Sinne, dass Hertha die Wolfsburger an die Wand gespielt hätte. Was ich meine, ist, dass es klar im Sinne von "es gibt keinen Zweifel" ist, dass Hertha die bessere Mannschaft war. Und dass dieser Sieg der Wolfsburger mindestens mal glücklich war, deckt sich auch mit dem Fazit des Live-Kommentators von Sky und dem kicker.


    So richtig weiß ich das nicht mehr. Da klingelt aber was. Hat nicht die Arminia in dieser Saison etwas ähnliches geschafft? Jedenfalls hat es sowas in der Art vor nicht langer Zeit schon mal gegeben.


    In dieser Saison hat es das so von keiner anderen Mannschaft gegeben, sonst hätte ich es nicht geschrieben. Auch das wurde auf Sky berichtet. Und selbst wenn das noch eine zweite Mannschaft geschafft hätte, würde das nichts an dem ändern, worum es in der Aussage ging: Mit 0 Torschüssen und trotzdem einer Führung in die Halbzeitpause zu gehen, während der Gegner mehrere Torschüsse hatte, spricht einfach eine deutliche Sprache diesbezüglich, wie glücklich dieses Zwischen-Resultat war. Und in der zweiten Halbzeit war die Überlegenheit von Hertha nicht geringer, ganz im Gegenteil. Das 2:0 in der 86. Minute war übrigens tatsächlich der erste (!) Schuss von Wolfsburg im gesamten Spiel, der auf das Tor von Hertha ging, während Wolfsburgs Torhüter zu mehreren starken Paraden gezwungen war.

  • Schalke bekommt den fünften (!) Trainer in dieser Saison. Christian Gross wurde nach nur zwei Monaten entlassen. Mit ihm wurde auch Sportvorstand Jochen Schneider entlassen, der nach der Saison sowieso hätte gehen müssen. Ebenso müssen Co-Trainer Rainer Widmayer, Teamkoordinator Sascha Riether und Athletiktrainer Werner Leuthard mit sofortiger Wirkung den Verein verlassen. Ich bin gespannt, welcher Trainer sich seine Karriere damit beschädigen wird, Schalke jetzt noch zu übernehmen.

  • Aber nach dem gestrigen 2:1 der Bremer gegen die SGE könnte mir Gladbach eigentlich den Gefallen tun und in Leipzig gewinnen.

    Ein Satz mit WOB ?!

    Sah zwischenzeitlich beim Stand von 0:2 aber richtig gut aus...

    Was für ein gewagter Zug heute von Rose im Abendspiel bei RB!

    Tja, hätte es geklappt, würden wir wohl applaudieren. So muss man das ganze eher als grob fahrlässig klassifizieren, wenn ich den einschlägigen Spielberichten glauben darf. RB soll ja - Klassenunterschied? - drückend überlegen gewesen sein...


    Schrieb ich eben fahrlässig ?!


    Schalke bekommt den fünften (!) Trainer in dieser Saison.

    Heftig. Ich weiss echt nicht, wie ich das einordnen soll. Wenn sie jetzt nicht den Neururer präsentieren, büsst der Verein die letzte Glaubwürdigkeit ein...


    :/

    » SIC TRANSIT GLORIA MUNDI «

  • Oh ja, Neururer. Neururer war der schlechteste Hertha-Trainer aller Zeiten (zwei Punkte und 43 Gegentore nach zwölf Spielen). Nach 65 Tagen wurde er entlassen. Das würde sowohl ins Schalker Erfolgsschema als auch Zeitfenster passen. :D


    Ja, ich weiß, das ist nicht fair, Neururer hatte auch noch andere Stationen mit etwas mehr Erfolg, aber mir als Herthaner bleibt natürlich vor allem das in Erinnerung. Aber wirklich erfolgreich war er eigentlich nur mit Bochum…