Windows Media Player Firefox Plugin funktioniert nicht


  • Kannst du damit was anfangen? Sieht ziemlich unübersichtlich aus.

    Betriebssystem: Windows 10 Home
    Sicherheitssoftware: avast! Internet Security
    Browser: Mozilla Firefox 43
    Internet: VDSL 25

  • Ich habe bei geschlossenem Minefield
    Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; de; rv:2.0b13) Gecko/20110223 Boersenfegers Firefox 4.0b13pre ID:20110223030416
    jetzt mal die Datei np-mswmp.dll (von 2007) in einen Unterordner plugins des Profilordners gepackt und dann den Browser neu gestartet. Dann hier den Test gemacht und nach Freigabe in NoScript das Demo einwandfrei anschauen können. Die Einträge in about:plugins sind mit deinen identisch.
    Vielleicht testest du mal ein neues Profil ohne Erweiterungen und Plugins nur mit dem Windows Media Plugin, wenn noch nicht geschehen...

  • Also die Portable (eben ganz frisch von Caschy gezogen, beta 11) kann es nicht ohne weiteres.
    Schiebe ich meinen \plugins-Ordner rüber, klappt der Test auf der Testseite ► http://www.at2907.net/embed/index.php


    Win7 HomePrem SP1 32bit


    Ergo - Profil im Eimer, oder kaputt konfiguriert, oder sonstiges.
    Könnte aber auch ein selbst verhunztes System sein.

  • Danke, ist aber alles hoffnungslos. Habe es schon aufgegeben, weil ich nicht mehr weiter weiß.

    Betriebssystem: Windows 10 Home
    Sicherheitssoftware: avast! Internet Security
    Browser: Mozilla Firefox 43
    Internet: VDSL 25

  • Zitat von DarkNike

    - Habe es schon aufgegeben, weil ich nicht mehr weiter weiß.


    Das ist deine Entscheidung; aber nicht gut (würde mich wurmen!).
    Irgend wo auf dem Weg /im Ablauf ist ein Fehler. Den du übersiehst /hier nicht gesehen wird... :-??


    PS. Beziehe auch mal die Systemumgebung /div. Programme /Einstellungen in deine Ursachen- Ausschlüsse ein.

  • Zitat von pcinfarkt


    Das ist deine Entscheidung; aber nicht gut (würde mich wurmen!).
    Irgend wo auf dem Weg /im Ablauf ist ein Fehler. Den du übersiehst /hier nicht gesehen wird... :-??


    PS. Beziehe auch mal die Systemumgebung /div. Programme /Einstellungen in deine Ursachen- Ausschlüsse ein.


    Es ist schon nervig und ich verstehe auch nicht, warum das immer noch nicht klappt. Habe auch schon die portable Version entfernt, neu aus dem Internet gezogen -> kein Erfolg!

    Betriebssystem: Windows 10 Home
    Sicherheitssoftware: avast! Internet Security
    Browser: Mozilla Firefox 43
    Internet: VDSL 25

  • Könntest vorab (nochmal?) die Einstellungen der Firewall prüfen bzw komplett deaktivieren (samt Dienst).
    Ansonsten Windows im Eimer, was anderes bleibt da nicht.


  • Du bist ein Gott!!! DANKE! Es funktioniert tatsächlich! :D

    Betriebssystem: Windows 10 Home
    Sicherheitssoftware: avast! Internet Security
    Browser: Mozilla Firefox 43
    Internet: VDSL 25

  • Bloß zur Info. Hier funktioniert das auch mit Container.


    Das Deaktivieren - also Nicht-Auslagern der Plug-In - ist ein Feigenblatt!
    Und bestärkt mich in der Annahme, dass mit Systemumgebung (Sicherheitssoftware /-einstellungen) etwas nicht stimmt!


    Also kein 100% optimaler Zustand!

  • Muss man nicht weiter kommentieren son Scheiss :roll:

    Zitat von Brummelchen

    Könntest vorab (nochmal?) die Einstellungen der Firewall prüfen bzw komplett deaktivieren (samt Dienst).
    Ansonsten Windows im Eimer, was anderes bleibt da nicht.


    Wenn man Nuhr Ahnung hätte...

  • Nur wegen dem blöden Media Player hätte ich mein System nicht für andere greifbar gemacht bzw. mein System neu aufgesetzt.

    Betriebssystem: Windows 10 Home
    Sicherheitssoftware: avast! Internet Security
    Browser: Mozilla Firefox 43
    Internet: VDSL 25

  • Zitat von DarkNike

    - Nur wegen dem blöden Media Player hätte ich mein System nicht für andere greifbar gemacht


    Darum geht es nicht.
    Was @Brummelchen meint, ist der ebenfalls ungehinderte Zugang ins Netz von dem Container.
    In dem /den plugin-Container (n) wird /werden der /die Plug-In- Prozess (e) ausgelagert. Das ist ein Crash-Schutz für den Browser!

  • Zitat von pcinfarkt


    Darum geht es nicht.
    Was @Brummelchen meint, ist der ebenfalls ungehinderte Zugang ins Netz von dem Container.
    In dem /den plugin-Container (n) wird /werden der /die Plug-In- Prozess (e) ausgelagert. Das ist ein Crash-Schutz für den Browser!


    Würde aber soweit bedeuten, dass das Problem an avast! liegt und nicht an Firefox. So habe ich das jedenfalls verstanden. Mal sehen, wie das in der finalen Version aussehen wird.

    Betriebssystem: Windows 10 Home
    Sicherheitssoftware: avast! Internet Security
    Browser: Mozilla Firefox 43
    Internet: VDSL 25

  • Zitat von DarkNike

    Nur wegen dem blöden Media Player hätte ich mein System nicht für andere greifbar gemacht bzw. mein System neu aufgesetzt.

    Du kannst dein System für diesen Test nicht vom Internet abkoppeln? :shock:

  • Zitat

    hätte ich mein System nicht für andere greifbar gemacht


    Soviel zum Verstand und (Un-)Sinn einer Firewall...
    Entweder hast du genügend Paranoia - oder du hast dein Systems so verwundbar gemacht.
    Und Avast hat keinerlei Schuld, soviel kann ich auch schon verraten!

  • Zitat von Brummelchen

    Soviel zum Verstand und (Un-)Sinn einer Firewall...

    über den Sinn oder Un-Sinn einer Software-Firewall geht es hoffentlich nicht.
    Was ich mich eigentlich Frage ist dies. Wie viel weißt Du wirklich. Reicht Dir das was DarkNike bisher erzählt hat.


    Windows-Sicherheitshinweis
    Einige Features von Plugin Container for Firefox wurden in allen öffentlichen und privaten Netzwerken von der Windows-Firewall blockiert. Kommunikation von Plugin Container for Firefox in diesen Netzwerken zulassen:


    Beleg als Bild (Zugriff zulassen oder Abbrechen)


    Windows Media test


    Zitat von Brummelchen

    Und Avast hat keinerlei Schuld, soviel kann ich auch schon verraten!

    genau so ist es. Nicht umsonst habe ich das Wort Off-Topic dazu geschrieben.


    * Build-Identifikator: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:2.0b12) Gecko/20100101 Firefox/4.0b12

  • Eine solche Meldung wurde bisher vom TO nicht gepostet. Der mehrfache Hinweis hier im Thread, das Einstellungen im System (dazu gehört auch eine ggf. vorhandene Softwarefirewall sowie die vom Betriebssystem) vermutlich der Auslöser der Malaise sein könnten, wurde bisher vom TO ebenfalls nicht befolgt, bzw. nicht kommentiert.

  • Zitat

    über den Sinn oder Un-Sinn einer Software-Firewall geht es hoffentlich nicht.
    Was ich mich eigentlich Frage ist dies. Wie viel weißt Du wirklich. Reicht Dir das was DarkNike bisher erzählt hat.


    Wenn man die Lösung des Problems heranzieht, lässt sich daraus auch der Sinn ableiten, aber nicht zwingend.
    Was soll eine Firewall bewirken und wie hoch ist mein Verständnis darüber, als dass ich
    Ursachen und (Aus-)Wirkungen derselbigen ableiten kann!?
    Es ist eher ein deduktiver Prozess, sich mit einem System und deren Prozesse auseinanderzusetzen,
    Zusammenhänge zu erkennen und Lösungen zu finden. Für mich wäre es eine Standardprozedur gewesen,
    die Firewall zu prüfen, für den TO wohl eher nicht. Wir können nur das Verständnis dafür wecken,
    aber den Weg gehen muss TO selbst.
    "Man kann dir den Weg weisen, gehen musst du ihn selbst", Bruce Lee