Windows 7 und Vorschaubilder in der Taskleiste

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo


    Ich benutze FX Namoroka. Bin sehr zufrieden und trotz Beta Stadium bisher keine Probleme. Den FX lasse ich automatisch Updaten, gibt ja fast täglich eine neue Version (Sicherheitsupdates).


    Ab einer bestimmten Beta Version (Nummer weiß ich nicht mehr) wurde das Feature eingeführt, wenn man mit dem Mauszeiger auf das FX Symbol in der Taskleiste geht (nur Win 7), dort alle offenen Tabs als Vorschaubilder angezeigt werden. Vielleicht für den ein oder anderen ne gute Sache, für mich nervig.


    Ich will auch erklären warum. Vorher war das nähmlich so, das in der Taskleiste nur die Vorschaubilder der geöffneten Fenster angezeigt wurde. Das fand bzw finde ich sehr praktisch. Konnte ich so schnell zwischen den geöffneten Fenstern umschalten. Nun werden in der Taskleiste aber ALLE geöffneten Tabs UND Fenster als Vorschaubilder angezeigt. Über den Sinn kann man sicher unterschiedlicher Meinung sein. Ich meine aber, wozu brauch ich in der Taskleiste Vorschaubilder aller geöffneten Tabs? Die Tabs sehe ich doch alle in der Tableiste des FX. Jetzt ist es schon schwierig, zwischen den ganzen Vorschaubildern (viele geöffnete Tabs), die geöffneten Fenster zu finden.


    Meine eigentliche Frage. Kann ich diese Vorschaufunktion (neu/alle geöffneten Tabs) irgendwie deaktivieren? Ich möchte auch gerne weiterhin die aktuellste Version nutzen, aber nicht, solange das so ist. Ich habe jetzt erstmal ein Downgrade auf Version 3.6b1pre gemacht, das war bzw ist die letzte Version, in der dieses Feature noch nicht integriert war.


    Ich hoffe, das ich mich nun so verständlich ausgedrückt habe, das man mein Problem nachvollziehen kann.


    Gruß Hexmaster

  • Zitat von Hexmaster

    Den FX lasse ich automatisch Updaten, gibt ja fast täglich eine neue Version (Sicherheitsupdates).


    Ich glaub ja eher Du hängt auf dem Nightly-Strang des AUS. Das hat mit Sicherheitsupdates rein gar nichts zu tun.

  • Zitat von pcinfarkt


    Abschalten. Vorbehaltlich Win 7 versuche das mit dem Umlegen des Schalters browser.taskbar.previews.enable auf den Boolean-Wert *false*. Müsste reichen!


    Danke... mehr wollte ich garnicht, funktioniert wunderbar :)

  • Fein.


    Beachte! Wir reden von Entwicklungsbuilds und einer Implementierung, welche jedoch nicht das augenscheinliche und funktionelle Endstadium sein muss. Möglicherweise wird es ja dazu irgend wann eine plattformbezogene optionale Einstellungsmöglichkeit geben. Zumal diese Plattformabhängigkeit scheinbar immer mehr in den Vordergrund rückt ...


    :wink:

  • Zitat

    Nun werden in der Taskleiste aber ALLE geöffneten Tabs UND Fenster als Vorschaubilder angezeigt. Über den Sinn kann man sicher unterschiedlicher Meinung sein. Ich meine aber, wozu brauch ich in der Taskleiste Vorschaubilder aller geöffneten Tabs? Die Tabs sehe ich doch alle in der Tableiste des FX. Jetzt ist es schon schwierig, zwischen den ganzen Vorschaubildern (viele geöffnete Tabs), die geöffneten Fenster zu finden.


    Aber das ist doch gerade der Punkt für die Aero Peek Tab-Vorschau.


    Ich habe oft das Problem, das ich mehrere Firefox Fenster mit mehreren Tabs auf habe.
    Gerade dann sehe ich nicht alle Tab und muss erstmal suchen, in welchen Fenster sich der gesuchte Tab befindet.
    Ich muss dann das Fenster erst in den Vordergrund holen und dann nochmal den Tab auswählen.


    Wenn ich allerdings gleich alle Tabs sehe, wird die Sache doch extrem vereinfacht.
    Ich würde es jedenfalls schade finden, wenn AeroPeek wieder entfernt wird.

    Wenn du denkst, dass du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst.

  • Hallo,


    möchte mich mal kurz anhängen mit einem anders gelagerten Problem dazu.


    Ich nutze FF 3.6.3 auf Win7 und habe schon länger den Eintrag browser.taskbar.previews.enable auf "true" gestellt, um die Vorschaubilder zu haben. Alles prima, nur:


    Öfters werden einzelne Tabs nicht dargestellt, obwohl sie existieren und auch vollständig geladen wurden. Zunächst kommt das Wartesymbol - Beispiel:


    [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/img/zwischenablage-1vq51.png]


    Nach ca. 20 Sek. dann dieses:


    [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/img/zwischenablage-2nsj3.png]


    Beim Überfahren des Vorschaubildes wird mir nur ein leeres weißes Fenster angezeigt. Klicke ich darauf (oder auf das Vorschaubild) ist die Seite jedoch da (war sie ja auch vorher).


    Kann natürlich auch ein Win7-Problem sein, habe ich aber bisher nur mit Firefox beobachtet, häufig bei Fenstern, die Suchergebnisse in Foren zeigen (klingt unlogisch, ich nenne es aber mal trotzdem ;)).


    Kein großes Problem, aber falls jemand eine Idee hat, gerne :)

  • Hallo,


    habe die selben Erscheinungen unter Win7 32 bit.
    Bisher aber auch keine Erklärungen dafür gefunden.
    Ist dir keine Hilfe, ist klar, aber du weißt, dass dieses "Problem" auch noch bei anderen auftritt.


    Gruß emi

    Windows 10 Home
    Firefox 93.0

  • Das ist normal und muss so sein. :)
    Beim IE klappt es, in Opera auch, nur Firefox bekommt es immer noch nicht hin...
    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht klappt es ja endlich in der 4.x

    Wenn du denkst, dass du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst.

  • Das Stichwort ist "Öfters werden einzelne Tabs nicht dargestellt,"
    Nicht immer. Und das hat nichts mit Firefox zu tun, sondern mit Aero Peak.
    Ich habe noch andere Programme, wo AP den aktuellen Inhalt nicht fassen kann,
    obwohl schon längst anders. Firefo kannich allerdinsg auch nicht 100% ausschliessen,
    weil zB für die 3.6.4 und 3.6.5 dieses Bild hier sehr selten noch angezeigt wird.

  • Diesen Effekt, dass nicht alle Fenster in der Vorschau der Taskleiste zu sehen sind, kenne ich eigentlich nur, wenn man den Desktop Window Manager (dwm.exe) gerade abgeschaltet hatte (beispielsweise auf Aero Basic umschaltet) während ein Fenster gerade minimiert war und man ihn dann wieder einschaltet. Dann befindet sich nämlich kein Vorschaubild im Speicher, weil der DWM keine Bilder für minimierte Fenster anlegt. Sonst wäre mir das neu und kenne das eigentlich nur von der bisher noch schlechten Implementierung in Fx. Wie bereits erwähnt bekommen das die anderen Kandidaten bereits besser hin.


    Zitat

    Zumal diese Plattformabhängigkeit scheinbar immer mehr in den Vordergrund rückt ...


    Ist doch gut, oder nicht? Ich selbst nutze die Vorschaufunktion jetzt beispielsweise auch nicht, aber generell finde ich es schon gut, wenn man die individuellen Gegebenheiten der jeweiligen Plattform zur Kenntnis nimmt und zu seinem Vorteil nutzt. Sonst könnte ich auch andere Browser nutzen, die die von mir eingesetzte Plattform besser unterstützen. Solange es ausgewogen bleibt und die Qualität auf allen Plattformen vergleichbar gut ist, ist doch alles fein. :D


    Zurzeit bin ich sogar wegen eines solchen Features, nämlich der experimentellen Unterstützung der Schnittstelle Direct2D, ausschließlich im Trunk-Strang unterwegs.

  • Zitat von pcinfarkt

    Zumal diese Plattformabhängigkeit scheinbar immer mehr in den Vordergrund rückt ...

    Die Grundfunktionalität ist ja bereits gegeben und nun rücken die "Whistles and Bells" in den Vordergrund. Warum das z.B. für die Transparenz bei verschiedene Plattformen, siehe Bug 555630 - Other text fields that should also be transparent when using Glass, so komplex ist, verstehe ich mangels Kenntnisse zu den Plattformen nicht.


    Hier verlässt sich der Entwickler einer Anwendung einfach auf den Desktop, der regelt das schon


    [Blockierte Grafik: http://www.imagebanana.com/img/grqre8sf/thumb/BildschirmfotoWindows7undVorschaubil.png]


    Wird hier zwar nie benötigt, aber das heißt ja nichts.

  • Dieser Affentanz rund um Glass hat mit Vista angefangen.
    Teils ja auch ganz nett, aber derzeit nimmt dieser Quatsch
    echt Formen an, wo ich nur noch mit dem Kopf schüttele.
    Dass es von Firefox aus komplett machbar wäre, habe ich
    für mich schon ausprobiert - allerdings scheitert die perfekte
    Umsetzung a) an dem eingesetzten Fx-Thema, b) am
    Windows Thema und c) an weiteren Erweiterungen (zB TabSideBar).
    TMP tut sein übriges und Colorfultabs ebenso. Solange jeder
    seinen eigenen Code kocht und man mit DOMI im Trüben stochert,
    was dann meistens eh wenig bringt (grad bei TabSidebar),
    sind das alles nur schlechte Versuche.

  • Hat ja auch niemand behauptet, dass es nie hinhaut. Klar, meist funktioniert es schon, aber es gibt immer wieder auch Vorschauen, die nicht richtig angezeigt werden und auch noch diverse andere Bugs. Zoome mal eine der geöffneten Seiten und schaue dir dann das passende Vorschaubildchen dazu an und auch die Anzeige von Aero Peek dazu beim Rüberfahren mit der Maus.

  • Stimmt auffallend - ist mir nur nie aufgefallen, weil ich zoom seltenst nutze.
    Bliebe die Frage, ob Firefox oder Aero das verursacht. In Aero wird zwar
    wohl die richtige Fläche angezeigt, aber der Inhalt hat Normalgröße,
    d.h. dort wo Inhalt sein sollte ist es weiss - genauso schaut es auch bei
    der Vorschau in Gross aus.
    Ja und eben die Eieruhr bei einem fertig geladenen Thema.

  • Zumindest beim IE 8 besteht dieses Problem nicht. Auch Opera zeigt dieses Problem nicht. Zudem handelt es sich bei Windows 7 um ein fertiges Produkt und bei der Implementation von Firefox nur um ein Build aus einem reinem Entwicklungszweig. Klar kann das Problem auch von Windows 7 herrühren, aber ich halte es unter den gegebenen Umständen doch eher für die unwahrscheinlichere der beiden Varianten.