Entwicklung Firefox

  • Ist zwar schon länger bekannt aber heute wurde mein Nightly für DNS over https ausgewählt, sprich die entsprechende Shield Study läuft jetzt bei mir. Ich hatte DNS over https schon früher mal aktiviert gehabt; ist halt so eine Änderung die technisch einen Sinn hat aber wo sich nichts sichtbares verändert. Hatte beides Mal problemlos funktioniert.

  • Hier auch, inklusive Infoleiste am unteren Bildschirmrand mit Option zur Deaktivierung.



    In Firefox Nightly für Android läuft nun für einen Monat ein System-Add-on, welches den User-Agent für Google und Facebook auf den von Chrome ändert. Wer also feststellt, dass Firefox für Android endlich die gleiche Suchseite wie Chrome erhält, daran liegt das.


    Eigentlich war ja immer das Ziel, Google dazu zu bringen Tier 1 ihrer Dienste an Firefox auszuliefern. Den Useragent anzupassen hätte man auch früher haben können...

  • Nutzt hier eigentlich jemand den Bookmark Mirror (services.sync.engine.bookmarks.buffer)? Ich habe den ein paar Wochen genutzt und jetzt wieder deaktiviert weil er noch sehr buggy ist (Bookmarks werden tlws. nach dem Verschieben wiederholt wieder in andere Ordner zurückverschoben oder dupliziert), zudem ist die Performance tlws. echt schlecht. Ich hatte Situationen mit einem starken i7 6700k, in denen ich mehrere Sekunden warten musste, bis das Dialogfeld zum Bookmarksetzen aufging. In der Zeit war die gesamte Bookmark-Funktion lahmgelegt.

  • Ich zögere immer solche Bugs zu filen. Erstens weil es kein wirkliches STR gibt, zweitens weil das so auffällig ist, dass ich davon ausgehe es wurde von den Entwicklern selbst längst erkannt.

  • > weil das so auffällig ist, dass ich davon ausgehe es wurde von den Entwicklern selbst längst erkannt.


    Davon sollte man niemals ausgehen. Es ist doch viel mehr so: Probleme, die für jeden offensichtlich sind, sind eher selten, weil die so offensichtlichen Probleme entsprechend schnell behoben werden. Probleme, die länger existieren, existieren häufig deswegen länger, weil sie eben nicht unbedingt den Entwicklern klar sind. Gerade Sync ist so extrem komplex, dass es nicht gesagt ist, dass die Entwickler von deinen Problemen überhaupt wissen. Sync funktioniert für die Mehrheit der Nutzer gut. Und trotzdem gibt es seit Jahren immer wieder Probleme, die einzelne Nutzer betreffen. STR sind bei Sync-Problemen außerdem sowieso immer schwierig. Aber dafür gibt es Sync-Logs. Wenn die Entwickler von dir Informationen brauchen, werden sie es sagen.


    Am Ende ist es außerdem immer besser, wenn ein Problem zu viel als eines zu wenig gemeldet ist.


  • Erhält jemand von euch beim Aufrufen von (https://www.youtube.com/premium) einen nicht mehr reagierenden Firefox bevor die Seite komplett geladen ist? Vor allem macOS Hardware interessiert mich, aber auch Tests auf Linux und Windows wären gut. (https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1470355)


    Das Problem wurde in der Zwischenzeit von Mozilla behoben.

  • Ja, ich war ja nur froh dass YouTube nicht das Problem von ihrer Seite her gelöst haben während ich noch Debug-Infos liefern musste (wenn das möglich gewesen wäre und sie es auf dem Schirm gehabt haben). Einige Male musste ich mit neuen Profilen den Fehler wieder provozieren weil er teilweise nicht mehr vorkam.



    Bin mal gespannt ob was bei rumkommt ;)


    Ich würde die Logs nicht nur bei send Firefox hochladen, die werden ja spätestens nach 24 Stunden wieder gelöscht. Keine Ahnung was Mozilla da für eine Haltung dazu hat aber ich denke da kann es halt schon passieren dass einer der Entwickler zu langsam ist und das Zeitfenster verpasst. Ausserdem können ja die Infos nicht wiederhergestellt werden wenn in 2 Jahren jemand die damaligen Schlussfolgerungen der Entwickler nachvollziehen wollte. Oder hast du es bewusst dort hochgeladen damit es bald wieder verschwindet?

  • Zur DNS Over HTTPS Studie...


    in der Erklärung der Erweiterung steht ja unter anderem :


    Zitat

    Wenn eine Studie aktiv ist, verwendet Firefox automatisch den sicheren DNS über HTTPS 1.1.1.1 von Cloudflare. Diese Studie verwendet den Cloudflare-Resolver zusätzlich zum durch den Nutzer oder den Internetanbieter vorgegebenen DNS, um die Herangehensweisen zu vergleichen.


    Macht dies, wie bei mir, überhaupt Sinn ? Nutze ich doch bereits Cloudflare als primären DNS ;) Wird da nicht das Ergebnis verfälscht ? Wenn Mozilla die Herangehensweise vergleichen will, dann muss Mozilla ja wissen, wer mein DNS ist, ergo müsste doch die Studie bei mir gar nicht wirksam sein.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Unstable Debian-Channel ( Sid, pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Ja die Beschreibung ist halt für den allgemeinen User geschrieben weil es dort auch meist zutrifft. Die Studie ist ja vor allem dazu da Erfahrungen mit DNS over HTTPS (https://en.wikipedia.org/wiki/DNS_over_HTTPS) zu sammeln und Cloudflare hat halt zusammen mit Mozilla einen solchen Dienst auf 1.1.1.1 gestartet. Du nutzt aber vermutlich (ausser du hast das bewusst umgestellt mit den 3-5 about:config Einträgen die es dazu benötigt) den DNS Server 1.1.1.1 einfach so, also mit dem normalen DNS Protokoll.

  • Die Nightly für Windows von heute Nacht ist die erste, die mit Clang kompiliert wurde :D


    Hat unter anderem Speedometer schön beschleunigt:
    8% speedometer windows10-64-qr opt e10s stylo 60.44 -> 65.42


    Und das "nur" durch einen Compilerwechsel (in den natürlich jahrelange Arbeit gesteckt wurde).

  • Sehr interessanter Newsletter zum nächsten MemShrink-Projekt in Bezug auf Project Fission (Site Isolation für Firefox):
    https://groups.google.com/foru…c/firefox-dev/PpZBuRaRkuE


    Mit Site Isolation wird Firefox 100+ Prozesse ausführen. Der Speicher-Overhead dadurch muss unter 1 GB betragen. Um das zu erreichen muss der grundlegende Speicherbedarf eines Firefox-Prozesses enorm gesenkt werden, in jedem möglichen Bereich.


  • Die Nightly für Windows von heute Nacht ist die erste, die mit Clang kompiliert wurde :D


    Hat unter anderem Speedometer schön beschleunigt:
    8% speedometer windows10-64-qr opt e10s stylo 60.44 -> 65.42


    Ein weiterer Vorteil des Compiler-Wechsels ist, dass Version 1.0.0 des AV1-Codecs endlich in Firefox Nightly landen kann, nachdem den Build-Maschinen für die Win32-PGO-Builds mit dem alten Compiler der Speicher ausging, was das Ganze verzögert hatte.


    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1445683#c149