Neues Forum "Anpassungen"

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zitat von Miccovin

    Ist halt grenzwertig das Ganze.

    Absolut und es gibt Grauwerte.


    Zitat von Miccovin

    aber was ist dann mit der usercontent.css? Die werkelt unter der Haube, aber wirkt auch nur auf Webseiten.

    Sie ist nativ und eigentlich ein/das Kernthema.


    Wenn der Affe etwas produziert, was nativ durch die userContent.css erledigt werden kann, ist er überflüssig.
    Die Stärke des Affen liegt in der Korrektur von Webseiten. Z.B. hier im Forum, wenn er mit dem Skript von boardraider den Button "Zitieren" einfügt.


    Das ist auch der Unterschied zu Stylish, mit dem nur der bequeme Weg der Anpassung ermöglicht wird. Eine neue Funktionalität wird hier nicht erschlossen.

  • Zitat von Kashmir

    aber dann müsste man jedesmal die leute verlinken,

    Das ist doch normal. Ob das nun das neue Profil ist, der Profilordner etc.. Passt also zum hier gepflegten Stil.


    Zitat von Kashmir

    Zum Beispiel,
    Stylish > blablabla
    Usecrome > blab......
    Die Threads sperren und unter diese Threads die Fragen zu den Anliegen beginnen lassen.....

    Nicht gut. Dann ist die erste Seite gleich von gesperrten Threads voll. Hingegen im Wiki können alle interessierten an der konkreten Stelle ändern/beitragen.

  • @Ulli bzgl. Greasemonkey:
    Ja, die "Korrektur von Webseiten" ist unbestritten die Stärke des Affen. Ich habe mir grad mal einen Userstyle mit GM installiert. Ja, man kann (wahrscheinlich) jeden Style von userstyles.org auch in GM installieren. Wenn man sich dann das Script anguckt, sieht man, dass Javascript drumgebaut ist (ok, muss ich Dir bestimmt nicht erzählen). Dazu ist GM nun mal "codelastig". Ich bin bestimmt nicht der einzige, der sich ab und zu mal ein GM-Script schnappt und da etwas anpasst. Und durch die Nähe zur usercontent.css und Stylish sehe ich GM eigentlich eher in der Schrauberecke als in der Erweiterungsecke.
    Und wer sagt denn, dass sich das Forum "Anpassungen" nur direkt auf den Firefox beziehen muss? Man kann doch genauso gut auch Anpassungen von Webseiten meinen (die nur mit "fortgeschrittenen Möglichkeiten unter der Haube des Fx`" a la GM möglich sind). Evtl. könnte man die Beschreibung von Anpassungen etwas anpassen? ;) Im Grunde reicht es mir aber so.

  • @Ulli: also ich halte es für absolut wichtig, GM in dem Bereich drin zu lassen. Meinem Geschmack nach auch noch viel prominenter. Für meine Bedürfnisse ist GM da mächtigste Werkzeug im Fuchs, damit hab ich massig mehr gepipmt (und vor allem wichtigere Sachen) als mit Stylish oder about:config.


    Ansonsten gebe ich mich auch bezüglich der Erklärungen geschlagen. Sowas kann man in die Einzelthreads packen, stimmt.


    MfG...

  • Zitat von .Ulli

    Dann ist die erste Seite gleich von gesperrten Threads voll. Hingegen im Wiki können alle interessierten an der konkreten Stelle ändern/beitragen.


    Ich glaub wir reden aneinander vorbei, hab mal ein Bild gemacht kommt evtl besser als reden.....


    [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/thumb/1ptc6.png]


    Im ersten Threadtitel wo steht Tab Mix Plus noch ne Zeile drunter wie etwa,
    Alles was mit Tab Mix Plus zu tun hat bitte hier rein oder so in etwa
    Oder z.b. Tab Mix Plus ersetzen durch " Nur für Erweiterungen"
    Nexter Thread "Nur für Themes"
    "" "" " Alles zum Thema "Navigationssymbolleiste"


    und soviele threads braucht man da nicht - schätze mal so 20 und die passen auf eine Seite - sollens 2-3 werden.....

  • Miccovin & deschen2
    Wenn euch dieser Affe so wichtig ist, stelle ich meine Einwände zurück.


    Möge der Beitrag gepinnt und das Forum populiert werden.

  • Zitat von Kashmir

    Alles was mit Tab Mix Plus zu tun hat bitte hier rein oder so in etwa

    Genau weil ich das nicht wollte, begann ich diesen Thread.

    Zitat von Kashmir

    und soviele threads braucht man da nicht - schätze mal so 20 und die passen auf eine Seite - sollens 2-3 werden.....

    Das sind schon mal 20 für ein Forum zu viel. Dagegen sind diese 20 im Wiki bestens aufgehoben.

  • Zitat von .Ulli

    [Das sind schon mal 20 für ein Forum zu viel. Dagegen sind diese 20 im Wiki bestens aufgehoben.


    ich klink mich hier aus - das bringt nichts.......

  • Zitat von deschen2

    Soll doch alles schön eingerichtet sein, bevor's richtig losgeht.

    Mit dem gepinnten Beitrag kommt der Ruf von Roady "Ozapft is" und dann werden die alten/relevanten Beiträge verschoben. Anschließend kommen dann auch die neuen Perlen.

  • Zitat von Wawuschel

    Hats noch keiner entdeckt - oder warum ist es da noch so leer? :)


    Wahrscheinlich deswegen:


    Zitat

    Schrauberecke: Hier geht es um Anpassungen unter der Haube des Firefox.


    Viele Besucher des Firefox-Forums wissen gar nicht, was sie sich darunter vorstellen sollen. Sobald der Beitrag mit den Erklärungen fertig und im neuen Unterforum veröffentlicht ist, werden auch die ersten Anfragen kommen.

  • Road-Runner:
    Da in den letzen Beiträgen kein Verbesserungsvorschlag mehr kam, würde ich sagen, kannst Du meinen Text von Seite 4 anpinnen. Alles weitere wird sich dann ergeben.


    Ich schlage auch noch vor, dass der userchrome.css-Thread abgeschlossen wird und Du dort im letzten Posting auf das neue Forum verweist.


    @Ulli:
    Ich schwanke wegen GM auch (hab da grad bei der Comedystreet auf Pro7 drüber nach gedacht - mein Gott, ist das schlecht geworden), aber das Pendel schlägt nach wie vor zur Schrauberecke raus.


    Kashmir:
    Ach komm, jetzt schmoll doch nicht *stubs* :) . Der Gedanke hinter diesem Forum war doch gerade genau das Gegenteil von Sammelthreads. Wenn ich zB 10 Codes für die Tableiste habe - dann werden das auch genau 10 Threads! So kann sich jeder viel schneller das rauspicken, was ihn auch wirklich interessiert. Und vor allem kann man viel leichter Codeänderungen dokumentieren, wenn sich durch eine neue Firefoxversion was verändert.

  • Zitat

    So kann sich jeder viel schneller das rauspicken, was ihn auch wirklich interessiert. Und vor allem kann man viel leichter Codeänderungen dokumentieren, wenn sich durch eine neue Firefoxversion was verändert.

    Entsprechende Disziplin vorausgesetzt :twisted: Nur wer bringt die auf? Die Stammschreiber? Vielleicht. Die Laufkundschaft? Sicher nicht. Ich wünsche den Mods schon jetzt viel Spaß bei der Arbeit. :) Bin mal gespannt, ob das was wird.

  • Ja, dazu wurde - glaube ich - noch keine Strategie festgesetzt. Was machen wir, wenn jemand mehrere Probleme in einem Thread postet? Reinhauen und auseinanderpflücken oder gewähren lassen? Für den Anfang würde ich sagen: zugucken und Tee trinken und erst Strategie ändern, wenn das Überhand nimmt.


    Evtl. den Einstiegspost diesbzgl. noch anpassen? (dort steht dazu nichts)

  • http://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=16&t=73671


    Zitat

    Auch lassen sich verborgene Funktionen freischalten: Dies ist der Bereich der about:config-Schnittstelle.

    Klingt eher nach Game-Cheats. :traurig: Besser wäre vielleicht etwas in der Form:
    Über die Konfigurationsoberfläche about:config lässt sich eine Vielzahl weiterer Einstellungen vornehmen.


    Zitat

    So kann sich jeder seinen eigenen Firefox nach Belieben "pimpen"!

    An der Stelle wäre ein altersneutrales "modifizieren" angebrachter. Ich kann mit "pimpen" etwas anfangen - der 55-Jährige Frührentner?


    Zitat

    userchrome.css und die usercontent.css

    Die Dateien werden Mozilla-weit als userChrome.css und userContent.css bezeichnet.


    Zitat

    Alle Einstellungen von about:config werden in der Datei prefs.js abgespeichert.

    Ist etwas missverständlich. Der Leser könnte annehmen, dass alle Einträge unter about:config auch in der prefs.js zu finden sind.

  • Quelle: Miccovin

    Zitat von Miccovin

    dazu wurde - glaube ich - noch keine Strategie festgesetzt. Was machen wir, wenn jemand mehrere Probleme in einem Thread postet? Reinhauen und auseinanderpflücken oder gewähren lassen?

    Einfach lassen, es wäre schon ein Glücksfall, wenn der Hilfesuchende den richtigen Forenbereich findet. Das "Zerpflücken" bedeutet einen extremen Moderationsaufwand. Das Ergebnis steht dabei kaum in einem günstigen Verhältnis zur Arbeit.
    Wenn man es wirklich konsequent haben möchte, dann müsste man den Bereich komplett moderieren, also keine Beiträge der Laufkundschaft mehr zulassen. Im Grunde kann man dann aber auch die Codes gleich ins Wiki oder externe Plattformen auslagern.