http://foxit-pdf-reader.softonic.de/

  • Zitat von uwe51

    Erst Wochen später habe ich dann festgestellt, dass es nicht möglich war eine deutsche Benutzeroberfläche zu installieren, weil das Produkt noch nicht vom Englischen ins Deutsche übersetzt worden war.

    Aus diesem Grund ist und bleibt hier bis auf Weiteres die Version 2.3 installiert. Diese Version kannst du noch von hier beziehen. Achte vielleicht drauf, das du die Version 2.3 Build 3309 ohne Toolbar nimmst.

  • Zitat von Boersenfeger

    Aus diesem Grund ist und bleibt hier bis auf Weiteres die Version 2.3 installiert. Diese Version kannst du noch von hier beziehen. Achte vielleicht drauf, das du die Version 2.3 Build 3309 ohne Toolbar nimmst.


    Danke, genau diese Version passt wunderbar.


    uwe51


  • Linksklick Bereich auswählen und im Kontextmenü kopieren auswählen, wäre wohl für die Entwickler zu einfach gewesen. Man bin ich froh dass es Okular gibt, damit kann ich auf die Weise auch Bildausschnitte kopieren. Mal ganz abgesehen davon dass die GUI viel übersichtlicher und einfacher ist als die von Foxit...

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Zitat von Boersenfeger

    Aus diesem Grund ist und bleibt hier bis auf Weiteres die Version 2.3 installiert. Diese Version kannst du noch von hier beziehen. Achte vielleicht drauf, das du die Version 2.3 Build 3309 ohne Toolbar nimmst.


    Hm, wegen der deutschen Oberfläche auf eventuelle Sicherheitspatches verzichten?
    Oder wird die 2.3er diesbezüglich weiter gepflegt?

  • FSF Europe hat eine Seite gestartet um freie PDF Reader zu bewerben. Vielleicht ist da ja was für jemanden dabei.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Verstehe sowieso nicht wo nun das eigentliche Problem ist?


    Adobe Reader will er nicht( zu mächtig)-
    mit Foxit Reader(wie man lesen kann) gibt´s auch Probleme-


    warum nimmt man nicht SUMATRA PDF und gut ist :?:

  • Sumatra ist nicht schlecht, klein und auch fix.
    Allerdings kann er hier nicht alle PDF anzeigen und auch mit der Übersetzung
    hapert es in (wenigen) Teilen. Eine Anzeige für das Zoom fehlt, muss rätseln
    oder ins Menü schauen. Was ich gelunden finde ist die dynamische Anzeige
    von "Fortlaufend nebeneinander" bei Hoch-und Querformat nebeneinander.
    Foxit macht das auch, sehe ich grad, allerdings speichert Sumatra wohl
    nicht die Seite im Speicher, sondern rendert stets neu (merkt man beim
    schnellen Scrollen) - Foxit hält das wohl im Speicher.
    Unterschiede gibt es beim Zoom, während Foxit und Adobe annähernd gleich
    sind, weicht Sumatra nach unten ab. Wenn ich bei Sumatra mit Strg+Mausrad
    zoome, ändert sich auch die %-Anzeige nicht mit. Ansonsten fein.

  • Ich habe mich jetzt für den PDF XChange Viewer entschieden und den Adobe Reader gänzlich entsorgt.
    Platzersparnis: 180 MB! Und gut ist das Teil auch noch! :wink:

  • Ich bin derzeit wieder auf Adobe Reader, weil ich es mir nicht leisten kann, 2 Minuten auf ein
    Blatt DIN A4 zu warten, bis Foxit es an den Drucker übergibt, welches beim Reader sofort passiert.
    Und da das etliche Seiten, auch im Verbund, waren, kann man sich die Zeit selbst ausrechnen, die
    man auf Foxit warten muss. Der "PDF XChange Viewer" ist daher auch keine Alternative für mich,
    er ist weder schlanker noch schneller als Foxit, lediglich das Interface ist einfacher zu bedienen,
    weil es eher nach Office aussieht, das kennt jeder.

  • Zitat

    Der "PDF XChange Viewer" ist daher auch keine Alternative für mich,
    er ist weder schlanker noch schneller als Foxit


    Aber belegt ein Zehntel vom Adobe Reader auf der HDD und ist(ebenso) schnell, verglichen mit dem Adobe Reader. :idea:


    Auf die GUI lege ich eh keinen Wert. 8)

  • Zitat von pittifox

    Aber belegt ein Zehntel vom Adobe Reader auf der HDD und ist(ebenso) schnell, verglichen mit dem Adobe Reader. :idea:


    Auf die GUI lege ich eh keinen Wert. 8)


    Hier läuft auch der Adobe Reader und auf Festplatten Verschwendung lege ich keinen Wert :lol: Habe reichlich davon 8)

  • ich auch, aber wozu soll man aufgeblähte Software nutzen?
    Nero----> Infra recorder(kann alles was Nero auch kann)
    Adobe reader---> PDF XChange Viewer
    Apple Quicktime---> Quicktime Alternative
    Realplayer ---> Real Alternative
    Könnte noch mehr aufzählen.

  • Open Office braucht auch viel :D
    Ich bin immer froh das meine Platte etwas zum rödeln hat :D


    Wenn sie zu leer ist wird sie auch nicht schneller :roll:

  • Zitat von pittifox

    Aber belegt ein Zehntel vom Adobe Reader auf der HDD und ist(ebenso) schnell, verglichen mit dem Adobe Reader. :idea:


    Auf die GUI lege ich eh keinen Wert. 8)


    Foxit Reader+Library+Editor+Handbuch+Kleinscheiss = 10mb
    Adobe Reader 9 Portable 80mb


    Wohl alles gepimpt, wie der aufmerksame Leser entnehmen kann.
    Nur nützt die kleinere Software gar nichts, wenn Hauptmerkmale erst gar nicht vorhanden
    oder falsch ausgeführt werden. der Reader ist in 5s hochgefahren, gut, Foxit in 1s.


    Nichts gegen Foxit, empfehle den auch weiterhin, wenn es kleiner und schnell und nahezu
    gut in der Darstellung sein soll. Wer mehr will, kommt um Adobe nicht drumrum.
    Das ist, war und bleibt das Manko an Drittsoftware zu PDF, die sind alle nur am nachbessern.

  • Ich nutze weiterhin den Foxit-Reader, allerdings in der Version 2.3! Die 3er-Version ist mit den beschriebenen Problemen behaftet und die braucht kein Mensch! :lol: